• Gut

    2,2

  • 2 Tests

52 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Füll­menge des Was­ser­be­häl­ters: 1,9 l
Mehr Daten zum Produkt

Jura Impressa F 50 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,8)

    Platz 1 von 17

    „Für Anspruchsvolle: Spitzenespresso mit Spitzencrema, leider Milchschaum etwas großporig und unbeständig. Display mit knappen, klaren Dialogen. Häufig teures Reinigen erforderlich.“

    • Erschienen: Dezember 2006
    • Details zum Test

    7 von 10 Punkten

    „Das Heißwasser wurde im Becher mit 91° Celsius gemessen und das ist ein einsamer Spitzenwert, der bisher von noch keinem Automaten erreicht wurde. Die Kaffeetemperatur kann man vorab natürlich auch programmieren.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Jura Impressa F 50

zu Jura Impressa F50

  • Jura IMPRESSA F50 Classic Schwarz 15 Tassen Kaffeevollautomat Cappucinatore incl

Kundenmeinungen (52) zu Jura Impressa F 50

3,3 Sterne

52 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
14 (27%)
4 Sterne
13 (25%)
3 Sterne
12 (23%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
13 (25%)

Zusammenfassung

Der Espresso-Vollautomat Impressa F 50 von Jura vermag die meisten Käufer zu überzeugen. Knapp drei Viertel der Rezensenten finden, dass dieses Gerät mindestens vier Sterne verdient. Fast zwei Drittel der Bewertungen liegen im Fünf-Sterne-Bereich. Zahlreiche Nutzer meinen, der Espresso-Vollautomat von Jura sei kinderleicht zu bedienen. Die absolute Mehrheit der Käufer ist der Meinung, dass die Impressa von Jura Espresso in einer ausgezeichneten Qualität zu kochen vermag. Auch die Aufschäumung der Milch gelingt mit der entsprechenden Düse problemlos. Die Reinigung ist laut vieler Nutzer ebenfalls unproblematisch. In der Kritik steht bei manchen Rezensenten die Service-Qualität des Herstellers und die hohen Reparatur-Kosten.

Weiterhin berichten einige Anwender von den Problemen beim Trester-Auswurf. Die Reinigungsautomatik konnte ebenfalls nicht alle Rezensenten vollkommen überzeugen. Manche berichten über die Betriebskosten aufgrund von teuren Reinigungstabletten und dem Verschleiß der Dichtungen.

3,3 Sterne

46 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

  • von Deutsch

    Meine erste und die letzte gute Maschine

    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Säuberung, große Geschmacksvielfalt
    • Geeignet für: jeden, der gerne Kaffeespezialitäten trinkt
    Unsere Maschine haben wir ca. seit 5 Jahren. In Vergleich zu anderen guten Herstellen war Sie noch nie bei der Reparatur. Unsere Freunde haben andere Maschinen in der Küche und absolut alle wurden nach 3 Reparatur von Hersteller ausgetauscht und nach ca. 2 Wochen wieder zur Reparatur die neue gebracht. Nach unsere empfehlung 2 davon haben die F50 als ersatz verlangt und auch bekommen. Sind jetzt sehr zufrieden, keine Mecker mehr. Unsere Maschine hat 3 mal auch Störung 8 gezeigt. Ich kann nur sagen, es ist kein Fehler der Maschine, sondern . Jetzt kommts ;)). Die Schale wurde nicht tiefgenug eingesetzt. Die Maschine hat diesen Fehler selbst behoben (nach 3ten ein und ausschalten. (Der Abwurfswerk kann sich nicht in die Startposition bewegen). Es kann auch passieren, wenn die Schale übervoll mit trockenem Restkaffe ist. Ich habe die Schale vorsichtig herausgenommen, die Kontakte geschlossen so das die Maschine denkt es ist alles drin. Und siehe da im Display nach einem kurzem Geräusch steht bereit.
    Ich kann die F50 als die beste von allen besten bezeichnen und empfehlen.
    Antworten
  • von WJ

    Nicht langlebig und teuer im Unterhalt

    • Vorteile: leckerer Kaffee
    Unsere erste JURA hielt über 10 Jahre! Die F50 musste nach 4 Jahren zur Reparatur wg. "Störung 8". Wenige Wochen nach teurer Ganzinspektion spinnt sie schon wieder: Das Mahlwerk verklemmt sich, die Schale geht nicht mehr rein. Man kann an den neuen Juras nichts mehr öffnen und selbst reinigen.
    Wenn Sie störungsfrei funktioniert, macht sie den allerbesten Espresso, ist aber recht teuer im Unterhalt. Wir sind arg im Zweifel, ob wir noch ne Reparatur bezahlen oder sie zum Elektronikschrott geben sollen...
    Antworten
  • von Cremano

    Schmeckt immer noch am Besten

    Maschine läuft seit 2,5 Jahren, man muß nur brav den Anweisungen des Displays folgen, Geschmack hervorragend, das Thema Milchschaum ist am Besten mittels Handaufschäumer zu lösen.
    Antworten
  • Weitere 2 Meinungen zu Jura Impressa F 50 ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Kaffeevollautomaten

Datenblatt zu Jura Impressa F 50

Reinigung
Selbstreinigung vorhanden
Entkalkung vorhanden
Abnehmbarer Milchbehälter fehlt
Einstellungen
Kaffeetemperatur vorhanden
Ausstattung
Milchsystem vorhanden
Automatischer Milchschaum fehlt
Manuelle Dampfdüse vorhanden
Bedienung
Smart-Home-Funktion fehlt
Maße & Gewicht
Füllmenge des Wasserbehälters 1,9 l

Weiterführende Informationen zum Thema Jura Impressa F50 können Sie direkt beim Hersteller unter jura.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: