• Gut 2,3
  • 11 Tests
25 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Bridge­ka­mera
Auf­lö­sung: 8 MP
Mehr Daten zum Produkt

Fujifilm FinePix S8000fd im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (65%)

    22 Produkte im Test

    „Die S8000fd ist etwas schmaler ausgestattet als die Nachfolgerin, bietet aber die bessere Bildqualität. Beide besitzen ein 18faches Zoom ab 27 Millimeter.“

    • Erschienen: Juni 2008
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,6)

    „... sie hat einen guten Verwacklungsschutz (CCD-Shift). Die Auflösung ist gering. Der elektronische Sucher arbeitet zwar sehr genau, doch seine Qualität lässt zu Wünschen übrig. ...“

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 3 von 6

    „Bridgekamera, deren Silhouette Spiegelreflexkameras ähnelt. Jedoch geringe Auflösung und etwas langsam. Besonders großer Brennweitenbereich beginnend mit gutem Weitwinkel. Wirksamer Verwacklungsschutz. Sehr genauer LCD-Sucher. Kein Blitzschuh zum Anschluss eines externen Blitzgerätes. Mit Standardbatterien betreibbar, Akku und Ladegerät nicht mitgeliefert.“

  • „gut“

    2 Produkte im Test

    „Plus: Kompaktes Design; Extremoptik; Einfache Bedienung; Günstiger Preis.
    Minus: Kein Raw-Modus; höchste ISO-Leistung nur bei reduzierter Auflösung.“

  • „gut“ (80,35%)

    Platz 2 von 2

    „Die FinePix S8000fd hält die für Fujifilm charakteristische F-Taste bereit, über die der Fotograf neben der Empfindlichkeit und der Bildqualität auch den so genannten Film-Typ einstellen kann. ...“

  • 50,5 Punkte

    Platz 9 von 10

    „ ... Der Bildstabilisator schaltet sich nach Knopdruck zu, allerdings nicht immer: Unsinnigerweise verweigert er seine Unterstützung, sobald der manuelle Fokus angestellt ist. ...“

  • „befriedigend“ (2,72)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    Platz 2 von 2

    „Stärken: Weitwinkelzoom.
    Schwächen: lange Reaktionszeiten.“

  • 4 von 5 Sternen

    Platz 2 von 4

    „Sehr ergonomisch und gute Fotos. Der RAW-Modus fehlt.“

  • 83 von 100 Punkten

    Platz 2 von 3

    „... Die Fujifilm Finepix S8000fd punktet beim Rauschen und bei den Artefakten, was ihr einen hauchdünnen Vorsprung gegenüber der Olympus SP-560 UZ sichert.“

    • Erschienen: Januar 2008
    • Details zum Test

    „empfohlen“ (76%)

    „... Wer auf der Suche nach einer umfassend ausgestatteten, digitalen Megazoomkamera ist und nicht zu viele DSLR-artige Forderungen stellt, sondern die Kamera einfach schnörkellos verwenden möchte, trifft mit der Fujifilm FinePix S8000fd eine gute Entscheidung. ...“

  • „gut“ (65%)

    Platz 5 von 5

    „Pro: 27 mm Anfangsbrennweite, xD-Picture-Card und SD(HC)-Karten-Fächer, Schnellzugriff auf ISO-Zahl, Bildqualität und ‚Film-Einstellung‘.
    Contra: Kein USB 2.0 Hi-Speed, vergleichbar langsam.“


    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 7/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Fujifilm X100V schwarz Fuji X 100 V 23mm F2.0 black

Kundenmeinungen (25) zu Fujifilm FinePix S8000fd

3,3 Sterne

25 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
5 (20%)
4 Sterne
9 (36%)
3 Sterne
3 (12%)
2 Sterne
4 (16%)
1 Stern
3 (12%)

3,4 Sterne

24 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,5 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • gute Qualität, aber leider wenig Zubehör

    von Heller46

    Ich habe die Kamera im Herbst 2007 für 399,-€ erworben - in der Hoffnung, bei solch hohem Preis für eine Sucherkamera etwas Ordentliches zu bekommen. Ist es auch, allerdings warte ich auf das damals für "in Kürze" avisierte Objektiv-Zubehör noch heute. Keine Zwischenringe, damit keine Filter und Zusatzobjektive - das ist bei diesem Preis etwas mehr als dünn. Ich erwarte von Fuji, dass man sich da bewegt. Gemessen an dem, was heute auf dem Markt ist (auch Spiegelreflex-Kameras im ähnlichen Preisniveau) und wenn es weiterhin kein Zubehör gibt, war es dann doch ein Fehlkauf und ist nicht weiter zu empfehlen, leider.

    Viele Grüße

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Fujifilm FinePix S8000fd

Typ Bridgekamera
Art des Objektives Zoomobjektiv
Bildsensor CCD
Blitztyp Aufklappbar
Farbtiefe 24 Bit
Features
  • Live-View
  • Metadaten-Tag
Interner Speicher 58 MB
Sensor
Auflösung 8 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit 64 / 100 / 200 / 400 / 800 / 1.600 / 3.200 / 6.400
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 27mm-486mm
Optischer Zoom 18x
Digitaler Zoom 5,1x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Aufhellblitz (Fill in)
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Sucher-Typ Elektronisch
Video
Videoformate AVI
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • xD-Picture Card
  • SD Card
Bildformate
  • JPEG
  • AVI
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 410 g
Weitere Produktinformationen: Objektivbrennweite: f=4.7mm - 84.2 mm, entspricht 27- 486 mm bei KB-Kameras
8 MP

Weiterführende Informationen zum Thema Fujifilm FinePix S8000 fd können Sie direkt beim Hersteller unter fujifilm.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fujifilm FinePix S8000fd

Stiftung Warentest Online 6/2008 - Fujifilm FinePix S8000fd Die Fujifilm FinePix S8000fd ist eine typische Bridgekamera mit spiegelreflexkameraähnlichem Aussehen und elektronischem Suchermonitor (LCD). Das Megazoomobjektiv reicht vom weiten Weitwinkel bis zum starken Tele. Allerdings fehlt der S8000 der für die Kameraklasse nötige Blitzschuh. Aber sie hat einen guten Verwacklungsschutz (CCD-Shift). Die Auflösung ist gering. Der elektronische Sucher arbeitet zwar sehr genau, doch seine Qualität lässt zu Wünschen übrig. …weiterlesen

18fach Superzoom-Duell

DigitalPHOTO 1/2008 - Vignettierung: Die Vignettierung von knapp einer viertel Blende ist nominell sehr gut und zeigt im Verlauf eine ebensolche Ausprägung. Farbtreue: Unter Laborbedingungen wie in der Praxis ist die Farbwiedergabe der Fujifilm FinePix S8000fd in Ordnung. OECF: Signal/Rausch-Verhältnis und Weißablgeich erreichen nicht die Werte eines Super-CCD, sind aber dennoch konkurrenzfähig. …weiterlesen

Für SLR-Muffel

PHOTOGRAPHIE 4/2008 - Die neueste Generation der All-in-One-Digitalen tritt selbstbewusst als Spiegelreflex-Konkurrenz auf. Drei Modelle von Fujifilm, Olympus und Panasonic stellen mit ihren 18-fachen Zooms Rekorde auf und können eine mittlere SLR-Ausrüstung ersetzen.Testumfeld:Im Test waren drei Bridge-Kameras mit Bewertungen von 81 bis 85 von jeweils 100 Punkten. Getestet wurden die Kriterien Auflösung, Rauschen, Artefakte, Scharfzeichnung, Vignettierung, Verzeichnung, Reaktionsschnelligkeit, Ausstattung und Ergonomie. …weiterlesen

Alleskönner statt Entweder-Oder

fotoMAGAZIN 12/2007 - 10fach-Zoom war gestern! Die neueste Generation der SLR-nahen Kompaktkameras besitzt Objektive mit 12 bis 18fachen Zoomfaktoren und trumpft mit modernster Kameratechnik auf.Testumfeld:Getestet wurden fünf Superzoom-Kameras. Die Zeitschrift vergab 4 x „sehr gut“ und 1 x „gut“ als Gesamtnote. Testkriterien waren Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen

Zweieiige Zwillinge mit Durchblick

FOTOHITS 1-2/2008 - Sowohl konzeptionell als auch in ihrer Ausstattung und Leistungsfähigkeit sehr ähnlich gehen zwei Super-Zooms an den Start. In ihren Fotos zeigen sie jedoch deutliche Unterschiede.Testumfeld:Getestet wurden zwei Bridge-Kameras, die beide die Gesamtnote „gut“ erhielten. Testkriterien waren Bildqualität, Handhabung und Ausstattung. …weiterlesen

FujiFilm FinePix S8000fd

LetsGoDigital Deutschland 1/2008 - Getestet wurden unter anderem die Kriterien Gebrauchsfreundlich, Bildqualität und Dauerhaftigkeit. …weiterlesen