ohne Endnote **

ohne Note

keine Meinungen
Meinung verfassen
** Hinweis: Es konnte keine Endnote vergeben werden. Mehr erfahren

Fackelmann Nirosta Kochmesser Premium im Test der Fachmagazine

  • „unterdurchschnittlich“ (32%)

    20 Produkte im Test

    „Sumpf, muss oft geschärft werden; für harte Sachen kaum geeignet, Griff kantig.“

  • „ausreichend“ (3,9)

    Platz 20 von 21

    „Stumpf, muss oft geschärft werden; für harte Sachen kaum geeignet, Griff kantig; trotz Auslobung nicht spülmaschinengeeignet.“

  • „befriedigend“ (77,6%)

    Platz 16 von 20

    „Im Vergleich mit der Konkurrenz ist das Fackelmann Nirosta Premium ein mittelmäßiges Schneidewerkzeug, das für viele Aufgaben in der Küche jedoch ausreicht.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Fackelmann Nirosta Kochmesser Premium

Einschätzung unserer Redaktion

Kommt stumpf aus der Ver­pa­ckung, neigt zu Rost

Auf den ersten Blick unterscheidet sich das Fackelmann Nirosta Premium kaum von den hochwertigeren Kochmessern der 20-Zentimeter-Klasse. Im direkten Vergleich durch die Stiftung Warentest (Heft 1/2008) zeigte es sich aber bei entscheidenden Eigenschaften klar unterlegen.

Nachschärfen hilft nur kurz

Die Tester holten das insgesamt 34 Zentimeter lange Fackelmann bereits ziemlich stumpf aus der Packung, Klingenschärfe und Schnittqualität waren nur „ausreichend“. Ein Nachschärfen zeigt bei diesem Messer nur für relativ kurze Zeit die gewünschte Wirkung, die Schnitthaltigkeit ist ebenfalls gerade einmal „ausreichend“. Gelungen sind hingegen die Verbindung zwischen Griff und Klinge sowie die Bruchfestigkeit; in diesen Disziplinen vergab die Stiftung Warentest zweimal „sehr gut“. Als „mangelhaft“ erwies sich die Korrosionsfestigkeit des rostfreien Stahls, der in der Spülmaschine nicht hält, was er verspricht.

Niedrige Anschaffungskosten

Fazit: Das Fackelmann Nirosta Premium ist ein Kochmesser der Budget-Klasse, das häufig nachgeschärft werden muss, um halbwegs akzeptable Leistungen zu zeigen. Es sollte möglichst per Hand abgewaschen werden, da es im Geschirrpüler zur Korrosion neigt. Für rund 18 EUR (Amazon) bringt es das, was diese Anschaffungskosten erwarten lassen; ein wirklich gutes europäisches Kochmesser wie das Solicut First Class ist deutlich teurer.

von Hendrik

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Fackelmann Nirosta Kochmesser Premium

Typ Kochmesser
Klingenmaterial Stahl
Griffmaterial Kunststoff
Material
  • Metall
  • Kunststoff

Weiterführende Informationen zum Thema Fackelmann Nirosta Kochmesser Premium können Sie direkt beim Hersteller unter fackelmann.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf