PowerShot A650 IS Produktbild
  • Gut 2,2
  • 8 Tests
19 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Bridge­ka­mera
Auf­lö­sung: 12,1 MP
Mehr Daten zum Produkt

Canon PowerShot A650 IS im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (2,5)

    „Die Canon PowerShot A650 IS ist eine vielseitig verwendbare, recht schwere Kamera. Sie hat einen, wenn auch nur mäßig genauen optischen Sucher. Der Verwacklungsschutz ist wenig wirksam. ...“

  • „gut“ (2,5)

    Platz 1 von 6

    „Sehr vielseitig und schnell, relativ schlank. Starke Makrovergrößerung. Einfach manuell zu fokussieren (Sucherlupe). Guter, klapp- und schwenkbarer Monitor. Sucher und Verwacklungsschutz mäßig. Farbwiedergabe mit manuellen Einstellungen besser. Mit Standardbatterien betreibbar, Akkus nicht mitgeliefert. Bajonettring für Zubehör.“

  • „gut“

    8 Produkte im Test

    „... Die A650 IS ist aufgrund ihrer Größe und ihrem Gewicht von etwas über 400 Gramm nicht mehr so einfach in der Jackentasche zu verstauen. ...“

  • 71,5 Punkte

    Platz 1 von 12

    „... ein durchweg gelungenes Modell, das für einen akzeptablen Preis ... ein Sechsfachzoom mit Bildstabilisator, hohen Bedienkomfort und ausgereifte Technik liefert.“

    • Erschienen: Dezember 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 70 Punkte, „Top-Liste 1“

    „Canons 12,1-Megapixel-Modell überzeugte bei Bildqualität und Ausstattung. Allerdings hat diese Leistung auch ihren Preis.“

  • 79,01%

    „gut“

    Platz 3 von 9

    „Die Bildqualität der Canon PowerShot A650 IS ist meist gut, mit einigen sehr guten Akzenten ... Wenngleich das Testbild Rausch-Artefakte in den Farben wie den Graubereichen zeigt. ...“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Ungewöhnliche Perspektiven sind mit dem dreh- und schwenkbaren Display kein Problem.“

    • Erschienen: Februar 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (83%)

    „Praktische Allround-Kamera mit sehr hoher Auflösung für diesen Preis.“

Kundenmeinungen (19) zu Canon PowerShot A650 IS

4,2 Sterne

19 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
10 (53%)
4 Sterne
3 (16%)
3 Sterne
6 (32%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,2 Sterne

18 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,7 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Canon PowerShot A650 IS

    von Benutzer

    Die Kamera hat mir auf Anhieb gefallen, aber die Freude hat etwas nachgelassen, als ich die Bewertungen las, wo moniert wird daß die Kamera mit starkem Rauschen behaftet ist. Ich verwende sie erst kurze Zeit und hatte noch nicht die Möglichkeit Fotos aus allen Kategorien auszudrucken. Ein großer Fehler ist, daß der Sucher, der mir Wichtig war, eine enorme Abweichung vom aufgenommenen Bild aufweist. Die Achse des Suchers ist cca 10 bis 15° zu tief und man kann keine Übereinstimmung mit der Anzeige des Monitors erreichen. Der Monitor ist immer noch in heller Umgebung schlecht zu gebrauchen, weswegen der Sucher wichtig ist. Die Auslöseverzögerung ist nach meiner Meinung akzeptabel.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Digitalkameras

Datenblatt zu Canon PowerShot A650 IS

Typ Bridgekamera
Art des Objektives 9/7
Interner Speicher 32 MB
Sensor
Auflösung 12,1 MP
ISO-Empfindlichkeit AUTO, 80, 100, 200, 400, 800, 1600
Objektiv
Optischer Zoom 6x
Digitaler Zoom 4x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Blitz
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
Display & Sucher
Displaygröße 2,5"
Video
Videoformate AVI
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • MultiMedia Card (MMC)
Bildformate
  • JPEG
  • WAV
  • AVI
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 300 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 2089B007

Weiterführende Informationen zum Thema Canon a650is können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Canon PowerShot A650 IS

Stiftung Warentest Online - Canon PowerShot A650 IS Die Canon PowerShot A650 IS ist eine vielseitig verwendbare, recht schwere Kamera. Sie hat einen, wenn auch nur mäßig genauen optischen Sucher. Der Verwacklungsschutz ist wenig wirksam. Ihre Farbwiedergabe ist recht schwach (kann allerdings durch manuelle Einstellungen, insbesondere einen exakten Weißabgleich verbessert werden). Andererseits bietet die Kamera eine sehr starke Makrovergrößerung. Sie ist einfach manuell zu fokussieren. …weiterlesen

Qualität ab 200 Euro

COLOR FOTO - Kauftipp Design. Canon Powershot a650 Is Die A650 IS ist die einzige Kamera im Test mit dreh und schwenk barem Monitor. Er besitzt eine Diagonale von 2,5 Zoll, löst aber mit 3 x 57 670 Pixeln nur gering auf und rauscht bei schwachem Umgebungslicht vergleichsweise stark. Der optische Sucher ist zu klein und keine sinnvolle Alter native. …weiterlesen

Kompaktkameras im Test - Canon G10 zeigte bestes Rauschverhalten

In einem besonders umfassenden Vergleichstest haben die Redakteure der Zeitschrift ''Foto Magazin'' insgesamt 24 aktuelle Kompaktkameras versammelt und genauer untersucht. Sie stellten fest, dass zwar viele neue Funktionen im Jahr 2009 aufgetaucht sind, die Kameras jedoch immer noch von einem bekannten Problem geplagt werden: dem leidigen Bildrauschen. Die beste Bildqualität boten Kameras, denen eine gute Balance zwischen Rauschunterdrückung und Detailreichtum gelingt – so wie der Testsiegerin Canon PowerShot G10.

„Größe ist doch alles“ - Bridgekameras

Stiftung Warentest - Bridgekameras sind im Alltag oft eine gute Wahl, aber im Bild gelten Spiegelreflexkameras als Maß der Dinge. Zu Recht?Testumfeld:Im internationalen Gemeinschaftstest waren sechs Bridgekameras. Das Urteil lautet 2 x „gut“ und 4 x „befriedigend“. Unter anderem wurden die Kriterien Bildqualität (Autofokus / Verwacklungsschutz, Lichtempfindlichkeit ...), Handhabung (Gebrauchsanleitung / Aufnahme, Batteriewechsel und Ladekontrolle) sowie Vielseitigkeit untersucht und bewertet. …weiterlesen

(Un)gleiche Schwestern

fotoMAGAZIN - Fast wie ein Ei dem anderen gleichen sich Canons aktuelle Superzoomer, dabei sind sie grundlegend verschieden. Wo bei der Powershot SX10 IS ein CCD Dienst tut, besitzt die SX1 IS einen CMOS-Sensor. Für welche Plattform Sie sich entscheiden sollten, haben wir für Sie getestet.Testumfeld:Im Test waren zwei Kameras, die jeweils mit „sehr gut“ ausgezeichnet wurden. Beurteilt wurde Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen

Jede Powershot ist etwas Besonderes

fotolife - Eine PowerShot bekommt man schon für etwas über 100 Euro. Was ist aber der Unterschied zu einer PowerShot von über 400 Euro? Diese Frage lässt sich einfach beantworten, denn je mehr Geld man bereit ist auszugeben, desto vielseitiger ist die Ausstattung der Kamera. Damit aber Einsteiger und Käufer mit einem begrenzten Budget nicht auf eine hochwertige Kamera eines der größten und renommiertesten Herstellers verzichten müssen, gibt es die PowerShot A460. Danach geht es preislich langsam nach oben. Ein größerer Sensor, ein größeres Display, ein optischer Bildstabilisator oder riesiger optischer Zoom. Die Ausstattungsmerkmale der PowerShot-Serie sind so gewählt, dass jeder seine Wunschkonfiguration finden kann.Testumfeld:Im Test waren fünf Kameras, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen