Laufwesten

42
Top-Filter: Geeignet für
  • Herren Herren
  • Funktionsweste im Test: Aenergy IN Vest Men von Mammut, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren
    • Eigenschaften: Elastisch, Gefüttert, Wasserabweisend, Winddicht, Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Funktionsweste im Test: Aeroloft 800 Laufweste von Nike, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Damen
    • Eigenschaften: Gefüttert, Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Funktionsweste im Test: Mythos 2.0 Windstopper Soft Shell Light Vest von Gore Running Wear, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    24 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren
    • Eigenschaften: Wasserabweisend, Winddicht, Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Funktionsweste im Test: Lyngen Alpha100 Vest von Norröna, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Eigenschaften: Kinnschutz, Schnelltrocknend, Windabweisend, Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Funktionsweste im Test: Laufweste von thoni mara, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Eigenschaften: Windabweisend, Wasserabweisend, Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Funktionsweste im Test: Swisswool Light Vest Piz Grisch von Ortovox, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Damen
    • Eigenschaften: Windabweisend, Wasserabweisend
    weitere Daten
  • Funktionsweste im Test: Fast Wing Vest M von Salomon, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren
    • Eigenschaften: Winddicht, Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Funktionsweste im Test: Rotor Vest von OMM, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 12/2018
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Eigenschaften: Gefüttert, Winddicht
    weitere Daten
  • Funktionsweste im Test: Botnica IN Vest Women von Mammut, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Damen
    • Eigenschaften: Elastisch, UV-Schutz, Wasserabweisend, Winddicht, Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Funktionsweste im Test: Gore Vest von Asics, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Eigenschaften: Winddicht, Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Funktionsweste im Test: Elite Vest von Asics, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren
    • Eigenschaften: Reflektierende Elemente, Wasserdicht, Winddicht, Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Funktionsweste im Test: Base Tech Vest von Newline, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Eigenschaften: Windabweisend, Wasserabweisend, Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Funktionsweste im Test: Vest von Falke, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Eigenschaften: Kinnschutz, Reflektierende Elemente, Gefüttert, Windabweisend, Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Funktionsweste im Test: Vest Running von Falke, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Damen
    • Eigenschaften: Kinnschutz, Reflektierende Elemente, Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Falke Vest Women Running

    Funktionsweste im Test: Vest Women Running von Falke, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Damen
    • Eigenschaften: Kinnschutz, Reflektierende Elemente, Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Funktionsweste im Test: Climate Primaloft Vest M von La Sportiva, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren
    • Eigenschaften: Schnelltrocknend, Wasserabweisend, Winddicht
    weitere Daten
  • Funktionsweste im Test: X-Run Ultra Windstopper Active Shell Light Vest von Gore Running Wear, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren
    • Eigenschaften: Wasserabweisend, Winddicht, Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Pearl Izumi M's Elite Barrier Vest (2012)

    Funktionsweste im Test: M's Elite Barrier Vest (2012) von Pearl Izumi, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 4 Tests
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren
    • Eigenschaften: Windabweisend, Wasserabweisend, Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Nike Aeroloft 800 Damen Laufweste

    Funktionsweste im Test: Aeroloft 800 Damen Laufweste von Nike, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Damen
    • Eigenschaften: Gefüttert, Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Funktionsweste im Test: Women's Frö Vest von Klättermusen, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Damen
    • Eigenschaften: Gefüttert, Wasserabweisend, Atmungsaktiv
    weitere Daten
Neuester Test: 07.12.2018
  • Seite 1 von 3
  • Weiterweiter

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Laufwesten.

Ratgeber zu Laufwesten

Infotext Laufwesten

Laufwesten sind das ideale Kleidungsstück für Jogger und Joggerinnen, wenn es zu warm für eine Laufjacke, aber noch zu kühl ist, um nur mit einem Shirt zu laufen. Sie wärmen den Rumpf, indem sie vor Wind schützen und bieten durch ihren Schnitt und atmungsaktives Material (meist Mesh) ausreichend Möglichkeiten, damit überschüssige Wärme und Feuchtigkeit entweichen können. Zudem können Läufer und Läuferinnen Kleinigkeiten und Wertsachen wie Schlüssel, Smartphone oder MP3-Player in den Reißverschlusstaschen der Weste sicher verstauen.

Zur Laufweste Bestenliste springen

Weitere Tests und Ratgeber zu Laufwesten

  • Heiße Hülle
    triathlon Nr. 136 (Dezember 2015/Januar 2016) Man nahm eine Funktionsweste unter die Lupe, vergab jedoch keine Endnote.
  • RADtouren 2/2016 Bei einer eher aufrechten Sitzposition darf die Weste auch vorne etwas länger sein - und nicht jeder hat den Waschbrettbauch, den der Schnitt mancher ausgesprochen sportliche Weste verlangt. Der Sitz der Weste ist ein entscheidendes Kriterium für die Funktion. Eine gut sitzende Weste garantiert ausreichenden Windschutz - die Luft zieht sonst gerne durch lose Kragen und Armöffnungen herein. Idealerweise sitzt sie so gut, dass man sie gar nicht spürt.
  • Wandermagazin Nr. 183 (Juli/August 2015) Am Kragen sorgt eine Microfleece Zipper-Garage dafür, dass der RV nicht unangenehm kalt an die Haut gelangt. Darüber hinaus ist die vordere Kragenpartie innen mit weichem Microfleecefutter versehen, was den Tragekomfort bei geschlossener Weste noch steigert. Unser Fazit: Die Montane Prism Vest hat alles was eine leichte Sommerweste benötigt: geringes Packmaß, zugänglicheTaschen, perfekten Kragenkomfort und gute Windisolierung.
  • RUNNING 3/2015 Außerdem spielt das Thema Atmungsaktivität eine entscheidende Rolle bei der Kaufentscheidung, da Westen zwar über Armausgänge verfügen, hierüber jedoch nicht jeglic he Wärme und Feuchtigkeit entweichen kann.
  • Des Läufers neue Kleider
    aktiv laufen 2/2015 Alles Überschüssige wird von der ersten Lage in die zweite transportiert und muss von dort möglichst direkt weggeleitet werden. Stricktechnologien ermöglichen inzwischen einen ganz neuen Ansatz in der Funktionsbekleidungstechnologie: Bodymapping, also den Einsatz unterschiedlicher Materialien an unterschiedlichen Körperpartien. Eigentlich ein bekanntes Prinzip, schließlich tragen Sie im Winter an den Händen ja auch nicht das Gleiche wie am Oberkörper oder am Kopf.
  • Bergsteiger 10/2014 Wollwattierungen nehmen Feuchtigkeit eher auf, als sie abzuleiten und sollten daher mit Polyester durchmischt sein. KLIMAZONEN Westen für aktive Sportarten besitzen oft dem üblichen glatten Innenfutter aus Nylon besonders dampfdurchlässige Zonen Zweiwege-RV: Da man den Zweiwege-RV sowohl oben als auch unten öffnen kann, lässt sich diese Lüftung nach Wunsch dosieren und obendrein eine Hüftgurtsicherung prob- lemlos bedienen (Mountain Equipment). Das Einsetzen der Zipper ist aber oft fieselig.
  • RennRad 3/2013 Hochwertiges Material, wie es zum Beispiel Gore bei der Xenon verwendet, reagiert nach Jahren des Zusammenknüllens mit Auflösungserscheinungen. Fazit Je weiter die Radien werden, die man als Radsportler zieht, desto eher besteht die Gefahr, auch mal in kühleren Abendstunden nach Hause zu kommen. Eine Weste in der Trikottasche kann da zwar keine Wunder bewirken - doch sie kann fast alles andere: schützen, wärmen, Sicherheit geben.
  • aktiv Radfahren 1-2/2013 (Januar/Februar) Mit einer Kordel lässt er sich einfach und schnell zur Mütze umfunktionieren, die auch unter den Helm passt. Der leichte Softshell-Handschuh von Ziener ist winddicht, wasserabweisend und atmungsaktiv. Durch die enge Passform schmiegt er sich faltenlos zwischen Hand und Griff. So sind die Hände auch bei niedrigeren Temperaturen und schlechtem Wetter gut geschützt. Eine wunderbare Jacke.
  • aktiv laufen Nr. 5 (September/Oktober 2012) Die Ärmel sind abnehmbar und drei Taschen mit Reißverschluss bieten viel Stauraum für iPod & Co. SALOMON XT SS Vest Winddicht Die atmungsaktive, winddichte Vorderseite und die Mesh-Rückseite sorgen bei dieser Softshell-Weste für optimale Wärme, indem sie den Schweiß zuverlässig von der Haut nach außen führt. Ideal fürs Laufen bei kühlem, windigem Wetter. RONO Primaloft Weste Komfortabel Extrem leichte Weste aus Primaloft.
  • TRAIL 2/2012 (Februar/März) Gerade die Ärmellosigkeit macht die Westen zum perfekten, leichten ganzjährigen Laufpartner für jeden Trailrunner ohne sich in Funktionalität oder Style hinter Laufjacken verstecken zu müssen. Eine Weste soll vor allem eins: deine Körpermitte und somit alle deine wichtigen Organe vor Auskühlung schützen und dir dennoch Platz für Bewegung und Atmungsaktivität lassen.
  • RADtouren 3/2010 Der Nachteil des sportlichen Radschnitts: Je kürzer das Bekleidungsstück vorne ist, desto weniger eignet es sich für die aufrechte Sitzpositition. Denn bei aufgerichtetem Oberkörper und nicht ganz durchtrainierter Bauchpartie spannt die Vorseite und die - typischerweise verlängerte - Rückseite beult aus. Umgekehrt kann bei einem geraden, eher lockeren Schnitt schon bei leicht gebeugter Sitzhaltung der Wind am unteren Rücken unangenehm hereinpfeifen.
  • ALPIN 3/2009 Aufgrund des Gewichts aber nicht zu 100 Prozent alpinkompatibel. Die Camp T1 Vest ist eine technische Weste für alle Bergsteiger und Skitourengeher, die die Vorteile von Westen schätzen. Die Vorderseite der Weste ist wasserdicht, hat sogar einen wasserdichten RV. Ob das bei einer Weste nötig ist, darüber kann man streiten. Etwas störend ist das elastische, nicht verstellbare Bündchen, weil die Weste, wenn man die Arme hebt, hoch rutscht, aber nicht mehr herunter.
  • TOUR 9/2008 Klein, aber fein: Diese Weste passt in jede Tasche Schlechte Lösung: Der Schieber ist klein und fummelig. Bei einer dicken Fleece-Weste für kalte (Handschuh-)Tage besonders unpraktisch Gute Lösung: Hier kann man kräftig zupacken. Westenwechsel während der Fahrt ist kein Problem Auch leichte Westen können gut gegen Wind- und Wetter schützen. Einziger Ausreißer war die Weste von Pearl Izumi, der beides nicht gut gelang.
  • Salewa Dom Primaloft Weste
    ICH LIEBE BERGE 6/2014 Es wurde eine Funktionsweste in Augenschein genommen. Sie erreichte die Endnote „sehr empfehlenswert“.
  • Frühjahrsklamotte
    RennRad 5/2014 Es wurde eine Funktionsweste geprüft, welche keine Benotung erhielt.
  • Woolpower Kids Vest 400
    ICH LIEBE BERGE 4/2014 Es wurde eine Funktionsweste für Kinder untersucht. Sie erzielte die Endnote „extrem empfehlenswert“.
  • Mavic Espoir Weste
    World of MTB 1/2013 Eine Sportoberbekleidung wurde von der Zeitschrift World of MTB näher betrachtet, jedoch nicht benotet.
  • Adidas Terrex Agravic Shield
    ICH LIEBE BERGE 10/2015 Im Einzeltest wurde eine Windweste für Herren näher betrachtet. Diese erhielt die Endnote „sehr empfehlenswert“. Bewertet wurden die Kriterien Gewicht/Packmaß, Umwelt/Nachhaltigkeit, Funktion, Qualität/Verarbeitung und Preis/Leistung.
  • Adidas Terrex Hialpine Vest
    ICH LIEBE BERGE 10/2014 Eine Funktionsweste befand sich auf dem Prüfstand. Sie wurde mit „sehr empfehlenswert“ benotet.
  • Keine ganz weiße Weste
    RUNNER'S WORLD 10/2013 Laufwesten sind an kühleren Tagen ideal: Die Arme haben Bewegungsfreiheit und das Körperzentrum wird gewärmt. Und bei der Wahl von Design und Farbe kann jeder Läufer ein Fashion-Statement abgeben.Runner's World nahm eine Laufweste unter die Lupe. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Dünnhäutig
    RoadBIKE 10/2012 Auffällig unauffällig und dabei überzeugend: die schlanke Leggera W Vest von Castelli.Im Dauertest der Zeitschrift RoadBIKE befand sich eine Weste, die keine Endnote erhielt.
  • Ortovox Swisswool Vest
    outdoor 12/2012 Die Zeitschrift outdoor untersuchte Sportoberbekleidung, vergab aber keine Endnote.