Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Selle SMP Fahrradsättel am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

19 Tests 2.800 Meinungen

Die besten Selle SMP Fahrradsättel

1-17 von 17 Ergebnissen

Aus unserem Magazin:

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • TOUR

    • Ausgabe: 8/2020
    • Erschienen: 07/2020

    Lastverteilung

    Testbericht über 6 Rennrad-Sättel

    Lang und schmal – so sah der Rennradsattel früher einmal aus. Heute liegen kurze und breite Modelle im Trend. Sechs Modelle im Praxistest.

    zum Test

    • Radfahren

    • Ausgabe: 3/2020
    • Erschienen: 02/2020

    Endlich bequem sitzen

    Testbericht über 16 Fahrradsättel

    Im Vergleich: 16 Trekkingsättel von 30 is 150 Euro – für Stadtpendler, Tourenradler und Sportskanonen. Drei Modelle gehen als Testsieger hervor, darunter ein Modell von Bontrager für 40 Euro.

    zum Test

    • Radfahren

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 04/2015
    • Seiten: 8

    Sattelfest

    Testbericht über 16 Trekkingsättel

    Sättel haben wenig Sex-Appeal. Und wenn`s zwickt, ist das Geschrei groß! Im aktiv Radfahren-Test treten sechzehn Modelle zum Vergleich an, auf welchem man am besten abfährt. Testumfeld: Auf dem Prüfstand befanden sich 16 Trekkingsättel mit Gesamtnoten von 1,4 bis 3,2. Genauer betrachtet wurden die Kriterien Druck Dammbereich, Praxis/Fahreindruck sowie Verstellbereich

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Selle SMP Fahrrad-Sättel.

Weitere Tests und Ratgeber zu Selle SMP Velo-Sättel

  • bikesport E-MTB 5-6/2015 Einen anderen Weg geht Ergon: Hier setzt man auf nicht ganz so stabile Silikongleitflanken, die aber beim Treten weniger Reibung an Beinen und Hose bieten. Die Oberfläche des Sitzbezugs sollte nicht zu glatt sein, um nerviges Rutschen zu eliminieren. Ein wichtiges Kriterium ist zudem ein ausreichend großer Verstellbereich an den Sattelstreben. Von geringen 44 (Ritchey) bis zu 65 Millimetern (Fizik, Selle Italia, Specialized) reicht der Einstellbereich der Produkte.
  • RennRad 5/2014 Sattelkauf - ein Selbstversuch Ich habe viele Sättel ausprobiert, sehr viele. Seit einigen Jahren fahre ich stets relativ gerade Modelle ohne Aussparung, zuletzt einen Antares von Fizik. Warum das so ist? Ehrlich gesagt: Ich habe keine Ahnung. Nach dem vielen Ausprobieren der verschiedensten Modelle bin ich irgendwie irgendwann einfach bei dieser Art hängen geblieben. Jetzt bin ich offen für Neues - und auf der Suche nach dem einen perfekten Sattel für mich.
  • Prinzen auf der Erbse
    Radfahren 4/2013 (April) Taubheitsgefühle, die ja zunächst mal gar keine Schmerzen sind, sondern eher das Gegenteil, sind das eigentliche Problem und hier sollte man nicht versuchen sich daran zu gewöhnen. Was bringt schnelle Linderung bei Problemen? Auf Tour kann die Sattelhöhe und die Sattelausrichtung nachjustiert werden. Hier bringen selbst kleine Veränderungen große und spürbare Unterschiede. Weiterhin sorgt das Fahren im Stehen beziehungsweise Wiegetritt für eine kurzfristige Entlastung.
  • Radfahren 4/2013 (April) Die Ergebnisse sind ausführlich diskutiert worden, um eine möglichst gute Aussage über die Sättel treffen zu können. Da dieser Test auf rein subjektiven Bewertungen der Testfahrer basiert, kann es sein, dass sich unsere Bewertung nicht mit den Erfahrungen mancher Leser deckt, denn die Anatomie des Beckens, der Oberschenkel, die Sitzhaltung sowie die Vorlieben sind bei jedem anders. Ergebniss Zuerst das Gute: In unserem Test gibt es keine negativen Ausreißer.
  • Fahrtechnik Basic 3
    World of MTB 6/2012 4. Profis machen den Ausgleich lediglich über kleine Ausgleichsbewegungen. Spiele auf Tour Wer in einer Gruppe unterwegs ist und gemeinsam ein wenig an der Bikebeherrschung arbeiten möchte, kann einfach ein paar Bikespielchen in die Tour einbauen. 1. Schneckenrennen: Eine Start- und Ziellinie werden gezogen. Gewonnen hat, wer als Letzter die Ziellinie überquert, ohne einen Fuß abgesetzt oder die Fahrtrichtung gewechselt zu haben.
  • RennRad 6/2012 Die Sitzknochen hingegen gewöhnen sich an die Belastung, das weiß jeder, der seinem Körper im Winter eine längere Fahrradpause gönnt und erst ab März wieder regelmäßig aufs Rad steigt. Die ersten paar Mal sind dann oft die Hölle für den Hintern. Alles aber halb so wild, wenn die Auflagefläche insgesamt guten Komfort bietet und gut und straff gepolstert ist.
  • World of MTB 2/2012 Zum Glück war er da, wo er immer ist, aber einfach zu wenig durchblutet. Ein paar Umdrehungen im Wiegetritt machen alles wieder vergessen. Hier darauf achten, dass das Klamottenpolster nicht zu dick wird, und vielleicht auch etwas mit der Sattelneigung spielen. SATTELGESTELL Wer sich für einen Sattel mit Carbon-Gestell entscheidet, sollte daran denken, dass die in vielen Fällen höher bauenden Carbon-Streben nicht in jede Sattelstütze passen.
  • ElektroRad 3/2011 Fazit Praxistest: Der SQlab ist ideal für lange Touren. Toll: leichter Sattel! Labortest Druckmessfolie: Gleichmäßige Druckverteilung, freie Zone im Dambereich. Schwerpunkt der Ablastung im Sitzknochenbereich. Der Druckpunkt beim Männer-Modell sollte bei optimierter Satteleinstellung zu mindern sein. Große Sitzfläche. Gelegentliche Stöße an der Sattelnase sind trotz tiefer angesetzer Nase möglich.
  • Besser sitzen
    RoadBIKE 2/2010 Mit dem schicken Romin SL setzt Specialized auf Komfort, Durchblutung und eine verbesserte Kraftübertragung.
  • Aufgesattelt
    MountainBIKE 12/2015 Race-Face baut jetzt auch Sitzmöbel. Ob der Aeffect-Sattel das Zeug zum Kultobjekt hat? Im 8-Monate-Dauertest war ein Fahrradsattel, der keine Endnote erhielt.
  • Für Sitzenbleiber
    RoadBIKE 6/2015 Specializeds Toupé zählt zu den universell passenden Sattelmodellen - und überzeugte im Dauertest voll. Im Dauertest über 12 Monate befand sich ein Fahrradsattel. Er wurde nicht benotet.
  • Kurve gekriegt
    RoadBIKE 10/2014 Zur Eurobike zeigte Fizik seine komplett überarbeitete Sattellinie Kurve. RoadBike konnte das Modell ‚Bull‘ bereits ausführlich Probe fahren. Ein Fahrradsattel befand sich im Praxischeck. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Rund erneuert
    RoadBIKE 3/2014 Beim neuen Volta hat Fizik zurückgeblickt und sich von den abgerundeten Sattelprofilen vergangener Zeiten inspirieren lassen. RoadBike hat ihn ausprobiert. Im Check befand sich ein Fahrradsattel, der keine Endnote erhielt.
  • Flügelflitzer
    MountainBIKE 9/2012 Der leichte Ritchey-Sattel soll dank ‚Vector Wing‘ für Komfort sorgen. Klappt's? Im Check war ein Fahrradsattel, der keine Endnote erhielt.