Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Held Motorradhandschuhe am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

145 Tests 100 Meinungen

Die besten Held Motorradhandschuhe

1-20 von 81 Ergebnissen
Neuester Test:
  • Seite 1 von 4
  • Nächste

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Held Motorradhandschuhe.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Held Motorradhandschuhe Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber

  • Pfiffiger Fingerling
    Motorrad News 2/2012 ‚Warm n Dry‘, der Name sagt alles. Diese Held-Handschuhe sollen ihre Trümpfe vor allem im Sauwetter ausspielen.
  • Motorrad News 7/2016 Was den Schutz betrifft, warten alle Vertreter mit Materialdopplungen mindestens an den Handinnenflächen auf. Summer von Büse, Hot Classic von Modeka, Biker II von Louis, die Polo-Handschuhe und Parma von Germas besitzen zusätzlich Schaumpolsterungen am Handballen, Antibes von Rev'it auch an den Knöcheln. Einzig der Modeka legt eine Schüppe drauf und verfügt über einen Knöchelprotektor. Damit der Stil nicht leidet, ist er unter der Rindshaut versteckt.
  • Motorrad News 9/2015 Innerhalb weniger Minuten entwickelte sich der Handschuh so zu einem Finger-Stausee. Der Glan von Hein Gericke hielt länger durch, schließlich öffneten sich aber auch bei ihm die Schleusen - zuerst gaben die Nahtstelle am Handgelenk nach, später auch an den Fingern. Um auf Nummer sicher zu gehen, haben wir von beiden Kandidaten beim Hersteller jeweils ein weiteres Paar bestellt und ebenfalls auf Tauchstation geschickt.
  • Quadjournal 11/2013 Auf den zweiten Blick fallen die Verstärkungen der Fingerkuppen, der Fingerknöchel und die feinen Reflektorenstreifen auf. Die Stulpenweite lässt sich durch einen Kordelzug verstellen. Ein Klettriegel am Handgelenk dient zur Weitenverstellung. Der Handschuh ist mit Thinsulate 3M Wärmefutter gegen Kälte und mit Hipora Membrane gegen Nässe geschützt. Praxistest Das Griffgefühl nach der üblichen Eingewöhnungzeit ist gut. Der leichte Handschuh passt sich relativ schnell der Handform an.
  • Das Magazin ''Motorrad News'' testete in seiner aktuellen Ausgabe wasserdichte Sommerhandschuhe für Motorradfahrer. Vier der 12 Kandidaten konnten die Nässe nicht abhalten und bestanden den Dichtigkeitstest nicht. Viele Modelle saugten sich außerdem mit Wasser voll und vervielfachten somit ihr Gewicht. Die Mängel zeigten besonders die günstigen Modelle, wer also nasse und kalte Hände vermeiden will, muss etwas mehr investieren.
  • Zehn Offroadhandschuhe aus dem Motocross-Bereich für Enduristen
    Die Zeitschrift „Enduro-Abenteuer“ hat zehn Offroadhandschuhe aus dem Motocross-Bereich, auf die auch Enduristen gerne zurückgreifen, getestet und nach ihren speziellen Eigenschaften beziehungsweise Einsatzgebieten eingeteilt. Nur zwei Modelle entsprechen den Schutzanforderungen bei längeren Touren, die anderen acht eignen sich für selektive Tracks bei moderaten Geschwindigkeiten. Unter den Modellen waren drei Handschuhe besonders luftig. Einer zeichnete sich durch eine hohe Griffigkeit aus.
  • Sommerhandschuh Richa Warrior
    TÖFF 5/2016 Im Check war ein Sommerhandschuh, der keine Endnote erhielt.
  • Für Tour und Gelände
    MOTORRAD 17/2012 Es wurde ein Motorradhandschuh getestet und für „gut“ befunden.
  • Drei Modelle überstehen 4.300-Kilometer-Praxistest mit „sehr gut“
    Allwettertaugliche Motorrad-Handschuhe sind für den Tourenfahrer ein Muss. Die Zeitschrift „Motorrad“ hat rechtzeitig vor der kommenden Herbstsaison fünf von ihnen auf einer 4.300 Kilometer langen Fahrt von Stuttgart über die Alpen bis nach Sardinien und zurück getestet und sie dabei wechselnden Witterungs- und Temperaturverhältnissen ausgesetzt. Nach der langen Tour stand fest: Drei Modelle überstanden den Tour-Stress „sehr gut“, die anderen beiden Modelle erhielten ein „gut“.
  • (Mit) Sicherheit wichtig, Komfort auch bei Handschuhen für das Motorrad
    Für Motorradfahrer sind sichere Handschuhe besonders wichtig. Egal, wie gut Kopf, Knie und Ellenbogen geschützt sind – der Abstützreflex bringt jeden dazu, sich bei Stürzen mit den Händen aufzufangen. Daher hat die Zeitschrift ''Mopped'' dreizehn Motoradhandschuhe genauer getestet. Und unter den sicheren Modellen auch bequeme Handschuhe ausfindig gemacht.<br /> <br /> Sicher und bequem sind beispielsweise die Handschuhe Haveba Plaus. Sie sind sehr gut proportioniert und bestehen aus geschmeidigem Leder, das sich den Händen sehr gut anpasst.
  • Fitte Finger für fieskalte Fahrten
    MOTORRAD 24/2015 Minustemperaturen und Dauerregen: Der Winterhandschuh von Held im mehrmonatigen Härtetest der MOTORRAD-Testcrew. Ein Paar Motorrad-Winterhandschuhe befanden sich im Dauertest und wurden mit „gut“ bewertet.
  • Handschmeichler
    Tourenfahrer 3/2016 Die Marke ‚Orina‘ ist vielleicht nicht jedem bekannt, doch ihr neuer Sommerhandschuh ‚Winston‘ macht selbst im feucht-kühlen Winter eine gute Figur. Im Check war ein Sommerhandschuh, der ohne Endnote blieb.
  • Doppelt warme Hände
    MOTORETTA Nr. 148 (November/Dezember 2012) Rollerfahrer müssen sich im Frühjahr und Herbst gut überlegen, welche Handschuhe sie überstreifen - die Wasserdichten oder lieber die Gefühlsechten? Handschuhspezialist Held hat mit seinem Air'n'Dry die perfekte Antwort parat ... Es wurde ein Motorrad-Handschuh geprüft. Er erhielt keine Benotung.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Held Motorradhandschuhe sind die besten?

Die besten Held Motorradhandschuhe laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen