Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Ansmann Ladegeräte am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

23 Tests 3.800 Meinungen

Die besten Ansmann Ladegeräte

1-20 von 22 Ergebnissen
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • AndroidKosmos

    • Erschienen: 01/2017
    • heimwerker.de

    • Erschienen: 09/2016

    Akku Lade- und Pflegestation Energy 8 plus von Ansmann

    Testbericht über 1 Ladegerät

    Akkus bieten uns Mobilität in jeglicher Lebenslage. Sei es im Radio, in der Digitalkamera oder dem Smartphone. Doch auch Akkus verlieren ihre Leistung und müssen nachgeladen werden. Dafür stehen Tausende verschiedene Ladegeräte und Ladestationen zur Verfügung, die mit unterschiedlichen Vorzügen werben. Zumeist ist es die Ladegeschwindigkeit, die im Vordergrund steht

    zum Test

    • Tourenfahrer

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 12/2014

    Ladungszustand

    Testbericht über 5 Ladegeräte, 1 Starthilfegerät, 1 Wechselrichter und 1 Rucksack

    Smartphone, Tablets, Handys, Kameras - die Gerätschaften, die heute mit auf Tour gehen, machen aus dem Motorrad ein rollendes Elektrofachgeschäft. Doch all diese kommunikativen Dinge wollen auch mit Strom versorgt werden. Eine Lösung wäre das Laden während der Fahrt, mit der richtigen Powerbank und Verkabelung kein Problem. Testumfeld: Im Check waren fünf Ladegeräte,

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Ansmann Batterieladegeräte.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Ansmann Ladegeräte Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber zu Ansmann Akku Ladegeräte

  • Klein und vielseitig
    COLOR FOTO 11/2013 Wer nur leichtes Gepäck mitnehmen will, ist mit dem 1-For-All-Travel mini von Braun Phototechnik gut bedient. Gerade 50 g bringt der Lader für Lithium-Ionen-Zellen und Nickel-Rundzellen auf die Waage, ohne dabei wackelig zu wirken. ... Im Check befand sich ein Ladegerät. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • SURVIVAL MAGAZIN 2/2016 Schließlich kann man das Gerät auch wie eine normale Powerbank verwenden und den eingebauten Akku nicht nur über die Brennstoffzelle, sondern auch über ein normales USB-Ladegerät vom Stromnetz aufladen. Im Test blieb die Ausbeute der Pucks deutlich unter den vom Hersteller angegeben 1400 mAh. Allerdings haben wir im März getestet und waren an der Untergrenze der angegebenen Betriebstemperatur (5-35°C). Die Performance von Akkus lässt bei niedrigen Temperaturen ja bekanntlich nach.
  • MAC LIFE 8/2015 In Kombination mit dem Ladekabeln stellten die Tester eine sehr schnelle und einwandfreie Akkuladung des iPhones fest. Bezüglich des Auto-Ladesteckers waren die Reaktionen gemischt. Der Stecker sitzt bei einem Tester zwar gut im Zigarettenanzünder, rutscht jedoch manchmal ein wenig raus. Bei einer anderen Testerin saß der Stecker hingegen zu fest im Zigarettenanzünder, während andere Test-Kandidaten feststellten, dass der CarPlug "sicher und fest" sitzt.
  • Audio Video Foto Bild 8/2009 Eine Mignon-Batterie oder ein AA-Akkus liefert den Strom. Dem Gerät liegen Adapter für Mobiltelefone der Marken, Nokia, Sony-Er- ricsson, Motorola und Samsung bei.
  • Viel geladen
    Audio Video Foto Bild 5/2014 Eigentlich sind Ladegeräte nichts Besonderes, doch das Pixo C4 bietet Power für fast alle Fälle. Geprüft wurde ein Universalladegerät, das die Endnote „gut“ erhielt. Als Testkriterien dienten Ladetempo, Funktionen und Verbrauch.
  • Lumsing 60W 6-fach Ladegerät
    mobi-test.de 2/2016 Im Check war ein USB-Mehrfachladegerät, das keine Endnote erhielt.
  • Das Kinkoo 40W 6-Port-USB-Ladegerät mit iPower-Technologie
    mobi-test.de 10/2015 Im Einzeltest befand sich ein Ladegerät. Das Modell erhielt keine Endnote.
  • Saft-Spender
    RoadBIKE 2/2013 Akku leer? Der Sigma-licon-Adapter schafft Abhilfe: Er macht den Lampen-Akku zur Ladestation. RoadBike prüfte eine Ladestation, die jedoch keine Benotung erhielt.
  • Laden statt leuchten
    RADtouren 6/2013 (November/Dezember) Geprüft wurde ein Ladeadapter für Sigma Iion-Akkus, der ohne abschließende Benotung blieb.
  • Energie für unterwegs
    RADtouren 6/2013 (November/Dezember) Untersucht wurde ein Power-Pack für Mini- und Micro-USB-Geräte, das ohne Benotung blieb.
  • Voll unter Strom
    outdoor 8/2016 Der Powerspot Micro lädt mit Kocherhilfe Handys, Tablets & Co. auf. Im Praxistest befand sich ein thermoelektrischer Generator, welcher ohne Endnote blieb.
  • BlueLounge Aaden
    MAC LIFE 2/2016 Getestet wurde ein Batterie-Ladegerät, welches die Note 1,1 erhielt.
  • Mipow Power Tube 5500
    iPhone Life 6/2012 (Oktober/November) Ein Nachteil des iPhone ist seine begrenzte Akku-Kapazität. Apps und Telefon nutzen nichts, wenn der Stromspeicher leer ist. Befindet sich dann keine Steckdose in Reichweite, tankt ein Akku-Pack wie das Mipow Power Tube SP 5500 Ihr iPhone wieder auf. ... Die Zeitschrift iPhone Life nahm ein Ladegerät in Augenschein und vergab 4 von maximal 5 Sternen.
  • Ein Test von 30 UB-Ladegräten für MP3-Player beziehungsweise mit iPod-Anschluss der Zeitschrift „Computer Bild“ förderte ein erschreckendes Ergebnis zu Tage. Gleich neun Testgeräte wiesen erhebliche Sicherheitsmängel auf, da bei ihnen beispielsweise entweder Stromschlaggefahr besteht oder es im Hochspannungstest zu einem gefährlichen Funkenschlag kam. Im Test waren Ladegräte mit USB- oder iPod-Anschluss sowie die entsprechenden Ladekits mit Kfz-Adapter.
  • Die führenden Handy-Hersteller der Welt haben sich auf einen einheitlichen Standard für Ladegeräte geeinigt. Medienberichten zufolge sollen künftige Mobilfunktelefone auf proprietäre Ladegeräte verzichten und stattdessen über einen genormten Ladeanschluss verfügen. Die erste Generation dieser Handys solle bereits 2010 erhältlich sein. Dies habe die EU-Kommission in Brüssel mitgeteilt.
  • Sonnenschirm mit Solarzellen - Powerbrella verbindet Ökologie und Kaffee-trinken
    Powerbrella nennt sich eine Öko-Gemeinschaftskooperation des Sonnenschirm/-segel-Herstellers SkyShades und des Solarzellen-Produzenten Konarka, die Erfolg haben könnte. Die beiden Unternehmen haben ihr jeweiliges Know-how in einen gemeinsam Topf geworfen und einen Sonnenschirm hergestellt, auf dem ganz simpel ein spezieller, dünner Plastikfilm namens „Power Plastic“ angebracht ist, der Sonnenlicht in elektrische Energie umwandelt. Vorteil: Während man im Café sitzt und ganz genüsslich diverse Getränke und Snacks zu sich nimmt, um sich kurz zu erholen, kann man am Standfuß des Powerbrella seine versammelten technischen Endgeräte wieder aufladen: Handys, Navigationssysteme, MP3-Player, Videokameras und und und. Und wenn alles aufgegessen und ausgetrunken ist, stürzt man sich wider ins Getümmel.
  • iCU TravelCharge+
    iPhone Life 6/2012 (Oktober/November) Näher betrachtet wurde ein Reiseladegerät, welches eine Bewertung von 5 von 5 möglichen Sternen erhielt.
  • iCU TravelCharge+
    iPad Life 5/2012 Näher betrachtet wurde ein Reiseladegerät. Das Produkt erhielt 5 von 5 möglichen Sternen.
  • EcoXPower
    Android Magazin 6/2012 (November/Dezember) Getestet wurde ein Ladegerät. Es erhielt 4 von 5 möglichen Punkten.
  • Aurora Solarpanel
    Android Magazin 4/2012 (Juli/August) Wer in sonnigen Regionen auch fern einer Steckdose Strom für sein Handy oder die Kamera benötigt, kann mit dem kompakten und faltbaren Aurora Solarpanel das passende Produkt in Augenschein nehmen. Das Ladegerät wurde getestet und erhielt 5 von 5 Punkten.
  • Hama Solar-Ladegerät
    MAC LIFE 5/2013 Ein Ladegerät wurde in Augenschein genommen und mit 2,0 bewertet.
  • iDapt Universal-Ladegerät
    iCreate 4/2010 Jeder kommt in die Situation, dass einem seiner geliebten Apple-Geräte der Saft ausgeht und sich beim besten Willen kein Ladekabel finden lässt. ...
  • iCU TravelCharge
    MAC LIFE 11/2012 Im Einzeltest befand sich ein Reisenetzteil, das mit 1,2 bewertet wurde.
  • Mipow Power Tube 5500
    MAC LIFE 11/2012 Es wurde ein Akkupack getestet und mit einer Bewertung von 2,2 beurteilt.
  • Proporta USB TurboCharger 3400
    pocketnavigation.de 1/2010 Ob iPhone, PDA, Handy oder mobiles Navigationsgerät. Die kleinen Helfer des Alltags begleiten uns ständig und werden wie die Anwendungen auch von ihren Funktionen immer umfangreicher. Leider gilt dies nicht für die Akkuleistung. Gerade aufgrund der geringen Größe der mobilen Geräte werden die Grenzen in Sachen Ausdauer recht schnell erreicht. Ein Grund für das Team von pocketnavigation.de wieder einmal einen mobilen Akku näher zu betrachten. Unsere Wahl fiel diesmal auf den USB TurboCharger 3400 von proporta.
  • Power Tube 5500
    Macwelt 6/2012 Es wurde ein Universal-Akku getestet, der die Note „gut“ erhielt.
  • Mini-Ringblitz
    COLOR FOTO 4/2009 Bei Nah- und Makroaufnahmen ist die Ausleuchtung häufig ein Problem. Der interne Blitz der Kompaktkamera hilft meist nur wenig: Das Ergebnis sind oft überbelichtete und ungleichmäßig ausgeleuchtete Fotos. Entweder wird das Motiv überbelichtet oder aber der Blitz sitzt zu hoch und leuchtet über das Motiv hinweg. Abhilfe verspricht die neue LED-Ringleuchte von Hama ...
  • Kumbaya my load
    CARS & Details 10/2008 Mit dem Overloader 2 hat die in Österreich ansässige Firma Robitronic Electronic einen neuen, computergesteuerten Universallader ins Programm genommen. Das Gerät kommt mit allen derzeit gängigen Akkuarten zurecht und dürfte wegen seiner hohen Lade-/Entladeleistung das gesamte Modellbauspektrum abdecken.
  • Lademeister
    Audio Video Foto Bild 10/2008 Mit nur einem Ladegerät Handy, Kamera und MP3-Spieler befüllen - schön wär‘s! Mit dem ‚Pixo C2+‘ soll das nun möglich sein. Die Testkriterien waren Qualität (Ladedauer, Ladeende-Erkennung, Störfestigkeit ...), Bedienung (Bedienungsanleitung, Hinweise zur Ladedauer ...), Funktionen (Ladbare Akkugrößen, Verpolungsschutz, Mitgeliefertes Zubehör ...) und Service (Herstellergarantie, Hilfe-Telefonnummer ...).
  • Idealer Reisebegleiter
    Reisemobil International 1/2007 Schon der Name des Ladegeräts Power Play Travel Charger von Varta deutet auf dessen besondere Ausstattung hin.
  • Idealer Reisebegleiter
    CAMPING CARS & Caravans 1/2007 Schon der Name des Ladegeräts Power Play Travel Charger von Varta deutet auf dessen besondere Ausstattung hin.
  • Test: Squeeze-upgrade USB-B-Netzteil
    hifistatement.net 7/2012 Im Check befand sich ein Netzteil, das ohne End-Bewertung blieb.
  • Naim Headline, i-Supply, Supercap
    image hifi 2/2006 Um Nischenprodukte wie Kopfhörerverstärker kümmern sich selten die großen Namen. Naim schon. Und wie.
  • Ambulanter Akkulader
    promobil 11/2006 Ärgerlich, wenn unterwegs im Discman oder GPS-Gerät die Akkus schwächeln. Outdoor, die promobil-Schwesterzeitschrift, empfiehlt für solche Situationen den kompakten Lader Solar 1 von Silva.
  • Bebob Coco Akku-Verteiler
    VIDEOAKTIV 6/2005 Der Akku-Konverter Coco von Bebob lässt an bestimmten Sony-Camcordern zusätzliche Videoleuchten (Kopflichter) erstrahlen.
  • „Reußenzehn“ - EL34/84 Röhrenadapter
    Gitarre & Bass 12/2005 Der kleine Single-Ended-Class-A-Verstärker mit dem kennzeichnenden Namen EL-34 hat große Wellen geschlagen - allerdings ohne irgendwelche Folgeschäden zu hinterlassen.
  • Belkin Power Pack 4000
    Tablet und Smartphone 3/2011 Wenn das Tablet voll geladen ist, können Sie für gewöhnlich viele Stunden surfen, lesen oder Videos betrachten. Irgendwann ist jedoch auch der stärkste Akku leer und wenn es der Zufall will, ist ausgerechnet dann jede Steckdose weit weg.
  • Griffin Power Jolt
    iCreate 1/2011 Sie haben vielleicht schon gemerkt, dass nicht alles, was ein iPhone oder einen iPod auflädt, auch für das iPad genutzt werden kann.
  • Ladestation
    PLAYER 5/2010 Nicht immer hat man das Ladekabel und den Adapterstecker zum Laden des iPods/iPhones zur Hand. Eine praktische und zugleich hübsche Alternative kommt von Philips.
  • 9-Volt-Block
    COLOR FOTO 5/2010 9-Volt-Blocks finden sich in diversen Kleingeräten. Wer hier Akkus verwenden möchte, war bisher auf Nickel-Metallhydrid angewiesen. ...
  • Duracell Mini-Charger
    digital home 1/2007 All die elektronischen Spielzeuge kommen nicht ohne Strom aus. Da ist es praktisch, wenn man unterwegs ein handliches Ladegerät dabei hat.
  • Schneller aufladen
    Guter Rat 7/2006 Ganz klar, wiederverwendbare Akkus sind umweltfreundlicher als herkömmliche Wegwerfbatterien. Doch immer wenn man für ein tragbares Gerät Strom braucht, sind sie garantiert gerade leer.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Ansmann Ladegeräte sind die besten?

Die besten Ansmann Ladegeräte laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen