Nächster Test der Kategorie weiter

Aktueller Ladegeräte-Vergleichstest 2017: Kraftprotz und Tankstelle, 2 Power Gadgets im Test

AndroidKosmos
  • Tizi Kraftprotz (2016)

    • Ladeslots: 2;
    • Gewicht: 218 g;
    • Kapazität: 10000 mAh

    ohne Endnote

    „... Der Kraftprotz wirkt, wie der Name schon sagt, etwas klobig und schwer, hat aber dafür durchaus andere Vorzüge. Die Anschlüsse sind alle sehr gut verarbeitet und sitzen sauber, keine schrägen oder schiefe Ausschnitte im Kunststoff, selbst die integrierte LED-Taschenlampe wirkt nicht billig. Das Gehäuse des Kraftprotz ist aus sehr stabilem Kunststoff, welches sehr robust und qualtitativ hochwertig wirkt. ... Die Powerbank ‚Kraftprotz‘ hält leistungstechnisch ebenfalls was sie verspricht. ...“

    Kraftprotz (2016)
  • Tizi Tankstelle Eco

    • Typ: Steckdosen-Adapter, USB-Ladegerät

    ohne Endnote

    „... Der Wallcharger ist sehr kompakt und leicht. Die Anschlüsse sind super verarbeitet, kein USB-Slot wirkt schief oder sonstig schlecht verarbeitet. ... Die Tankstelle hat 4 Ports a 2,4A, was leistungstechnisch gut ist. Schade hier ist, dass kein Qualcomm Quickcharge Port vorhanden ist. Dennoch funktionieren die Ladungen einwandfrei und das Mi Max war hier nach 2 Std. voll geladen. Auch die Belegung aller 4 Ports macht keinerlei Probleme, da hier automatisch die Leistung auf die benutzten Ports verteilt wird. ...“

    Tankstelle Eco

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ladegeräte