energy 16 Produktbild
  • Gut 1,9
  • 1 Test
  • 76 Meinungen
ohne Note
1 Test
Gut (1,9)
76 Meinungen
Kom­pa­ti­ble Akku-​Grö­ßen: AA/AAA, C, D
Kom­pa­ti­ble Akku-​Typen: AA/AAA, C, D
Mehr Daten zum Produkt

Ansmann energy 16 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2002
    • Details zum Test

    1,0; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „ist eine Ladestation der Superlative.... lassen bei geringen Abmessungen das Aufladen von bis zu sechzehn Akkus unterschiedlicher Größe und Bauart zu..... Plus: hohe Ladeschacht-Anzahl; komfortable Nutzung; genaue Übersicht der einzelnen Ladezustände.“

zu Ansmann energy 16

  • Energy 16 Akkuladegerät für bis zu 16 Akkus
  • Ladegerät Energy 16 plus - Ansmann
  • Ansmann Energy 16
  • Ansmann ENERGY 16 PLUS - Tischladegerät Energy 16 Plus, prozessorgesteuert,
  • ANSMANN Energy 16 plus Akku-Ladegerät
  • Ladegerät, ANSMANN, Energy 16 plus
  • Ansmann Energy 16 Plus (Ladegerät ohne Akku)
  • Ansmann ENERGY 16 plus Akku-Pflegestation
  • Ansmann Energy 16 Plus
  • Ansmann Energy 16 plus

Kundenmeinungen (76) zu Ansmann energy 16

4,1 Sterne

76 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
32 (42%)
4 Sterne
7 (9%)
3 Sterne
8 (11%)
2 Sterne
6 (8%)
1 Stern
23 (30%)

3,2 Sterne

75 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Conrad Electronic SE lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ansmann energy 16

Kompatible Akku-Größen AA/AAA, C, D
Kompatible Akku-Typen AA/AAA, C, D
Ladeslots 16
AC Input 100-240
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 5207123

Weiterführende Informationen zum Thema Ansmann energy 16 können Sie direkt beim Hersteller unter ansmann.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ratgeber: USB-Ladegeräte

com! professional 5/2014 - Damit erklärt der Hersteller, dass das Ladegerät den geltenden EU-Rechtsvorschriften entspricht und keine anderen Geräte durch elektromagnetische Störungen beeinflusst. Was bedeuten die Angaben auf dem Ladegerät? Auf Ladegeräten finden Sie kleingedruckt Informationen über ihre Eingangs- und ihre Ausgangsleistung. Die Eingangsleistung ist mit "Input" bezeichnet, die Ausgangsleistung mit "Output". Bei der Input-Angabe von Ladegeräten steht in der Regel "100-240 V" und "50/60 Hz". …weiterlesen

Energiefluss

COLOR FOTO 10/2005 - Ob Blitz, Datenspeicher oder Digitalkamera - alles will mit Strom versorgt werden. Aber was ist für den Fotografen sinnvoller: Akku oder Batterie? Und wie viel muss man für ein Ladegerät ausgeben?Testumfeld:Im Test waren drei Ladegeräte mit Bewertungen von 62 bis 81 von jeweils 100 Punkten. …weiterlesen

„Reisen mit der Digitalkamera“ - Ladegeräte

Computer Foto 7/2005 - Nichts bringt einen Digitalfotografen mehr in Rage als leere Akkus. Am sichersten ist es, einen zusätzlichen vom Kamerahersteller zu kaufen. Das geht aber meist richtig ins Geld. Firmen wie Ansmann, Varta und Duracell bieten für nahezu jeden Kameratyp einen adäquaten Ersatz an, der den Geldbeutel nicht unnötig belastet.Testumfeld:Im Test waren drei Akkulader. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Akkulader im Test

DigitalPHOTO 4/2005 - Batterien sind ein nicht zu vernachlässigendes Zubehör für jede Digitalkamera. Die an dieser Stelle vorgestellten neun Akkulader haben nichts mehr mit den guten alten Ladern von anno dazumal zu tun. Der Ladestrom ist gerade bei den ´Super Fast Charger Systemen´ extrem hoch. Die Gefahr einer Überhitzung oder gar einer Explosion eines Akkus ist unbedingt zu vermeiden, denn trotz der geringen Größe kann ein gewaltiger Druck in den Akkus beim Laden entstehen. Achten Sie deshalb bei der Auswahl und dem Kauf unbedingt auf passende Akkus, und lesen Sie die Anleitung der Hersteller aufmerksam durch. In der übernächsten Ausgabe der DigitalPhoto lesen Sie mehr über aktuelle Akkus, deren Technik und korrekte Behandlung.Testumfeld:Im Vergleich waren neun Akku-Ladegeräte. Die Bewertung reicht von 5 bis 10 von maximal 10 Punkten. …weiterlesen