Die neue Mitte

VIDEOAKTIV: Die neue Mitte (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Magix und Pinnacle wechseln mit ihren neuen Software-Versionen in die Mittelklasse, in der sich die Profis von Adobe und Canopus erstmals versuchen.

Was wurde getestet?

Im Test waren vier Schnittprogramme mit den Benotungen 3 x „sehr gut“ und 1 x „gut“.

  • Magix Video Deluxe 2005 plus

    • Typ: Videobearbeitung

    „sehr gut“ (77 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Plus: riesiger Funktionsumfang; Keyframe-Editing...
    Minus: keine DV-Vorschau; schlechte Encoder-Qualität.“

    1

  • Adobe Premiere Elements 1.0

    • Typ: Videobearbeitung

    „sehr gut“ (76 von 100 Punkten)

    „Plus: Profifunktionen; Ratgeber auf der Oberfläche.
    Minus: DVD-Menügestaltung nur mit Vorlagen...“

    Premiere Elements 1.0

    2

  • Canopus Let`s Edit 2.0

    • Typ: Videobearbeitung

    „sehr gut“ (73 von 100 Punkten)

    „Plus: sehr gute Performance; hohe Funktionalität...
    Minus: fehlende Menügestaltung beim DVD-Authoring...“

    3

  • Pinnacle Systems Studio Media Suite

    • Typ: Videobearbeitung, Brennsoftware

    „gut“ (72 von 100 Punkten)

    „Plus: vereinfachte Bedienung; Profifunktionen inklusive...
    Minus: DVD-Menügestaltung nur mit Vorlagen...“

    4

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Multimedia-Software