Stiftung Warentest prüft Digitalkameras (3/2006): „15 aktuelle Digitalkameras“

Stiftung Warentest: 15 aktuelle Digitalkameras (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 36 weiter

Inhalt

Mehr Pixel, mehr Zoom, mehr Funktionen: Aktuelle Digitalkameras bieten mehr als ihre Vorgänger. Meist jedenfalls. So fehlt zum Beispiel bei immer mehr Kompaktmodellen der Sucher. Und nur der objektive Test zeigt, ob Hightech auch wirklich hohe Bildqualität und einfache Handhabung zur Folge hat. Beim Thema Digitalkameras ist die STIFTUNG WARENTEST kontinuierlich am Ball: Alle zwei Monate veröffentlicht sie Testergebnisse neuer Modelle. Das Testfeld 2006 beinhaltet aktuell 37 Kameras - mit Bewertung, test-Kommentar, Preis, Ausstattung und Produktfoto. Die Testergebnisse sind interaktiv aufbereitet und stehen zusätzlich als PDF (21 Seiten) zum Download bereit. test.de zeigt die besten Digitalkameras für Knipser und ambitionierte Fotografen.

Was wurde getestet?

Im Test: 15 Digitalkameras des Testjahrgangs 2006, davon 13 bis fünffachem Zoom sowie 2 ab fünffachem Zoom. Das Urteil lautet: 10 x „gut“ und 5 x „befriedigend“. Es wurden folgende Kriterien getestet: Bildqualität, Blitz, Sucher und Monitor, Handhabung, Betriebsdauer, Vielseitigkeit und ggf. Videosequenzen.

  • Sony CyberShot DSC-R1

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 10,3 MP

    „gut“ (2,0)

    „Kamera für engagierte Amateure. Gute Bildqualität, viele Einstellmöglichkeiten. Aber teuer und wenig Telebrennweite.“

    CyberShot DSC-R1

    1

  • Canon Digital Ixus 750

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 7,1 MP

    „gut“ (2,3)

    „Designkamera mit guten Automatikfunktionen.“

    Digital Ixus 750

    2

  • Fujifilm FinePix E900

    „gut“ (2,3)

    „Noch kleine Kamera mit guter Bildqualität.“

    FinePix E900

    2

  • Kodak Easyshare P880

    • Typ: Bridgekamera;
    • Auflösung: 8 MP

    „gut“ (2,3)

    „Gute Kamera für anspruchsvolle Hobbyfotografen.“

    Easyshare P880

    2

  • Canon PowerShot S80

    „gut“ (2,4)

    „Bei vergleichbarer Auflösung mehr manuelle Funktionen als die Canon Ixus 750, aber schwerer und teurer als diese.“

    PowerShot S80

    5

  • Fujifilm FinePix F11

    „gut“ (2,4)

    „Relativ leichte und besonders rauscharme Kamera.“

    FinePix F11

    5

  • Samsung Digimax V800

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 8 MP

    „gut“ (2,4)

    „Preiswert, mit guter Auflösung und wenig Rauschen.“

    Digimax V800

    5

  • Sony CyberShot DSC-M2

    „gut“ (2,4)

    „Extravagantes Design, doch bei Fotos nur Mittelmaß.“

    CyberShot DSC-M2

    5

  • Sony CyberShot DSC-N1

    „gut“ (2,4)

    „Kompakte Kamera mit Touchscreen.“

    CyberShot DSC-N1

    5

  • Ricoh Caplio R3

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 5,25 MP

    „gut“ (2,5)

    „Trotz guten Telezooms besonders leichte Designkamera.“

    Caplio R3

    10

  • Fujifilm FinePix F460

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 5,1 MP

    „befriedigend“ (2,6)

    „Designkamera, die einfach zu bedienen ist, aber nur mittelmäßige Bilder liefert.“

    FinePix F460

    11

  • Olympus FE-120

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 6 MP

    „befriedigend“ (2,7)

    „Einsteigerkamera: Bild und Blitz ‚gut‘, sonst mit leichten Schwächen. Kann mit Batterien betrieben werden.“

    FE-120

    12

  • Nikon Coolpix L1

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 6,2 MP

    „befriedigend“ (2,8)

    „Durchschnittliche Kamera: Auflösung vergleichsweise gering, Farbsäume an Kanten.“

    Coolpix L1

    13

  • Pentax Optio S6

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 6 MP

    „befriedigend“ (2,9)

    „Sehr leicht und flach, nur durchschnittliche Bildqualität.“

    Optio S6

    14

  • Olympus FE-100

    „befriedigend“ (3,3)

    „Einsteigerkamera mit einigen Tücken bei der Handhabung. Kann auch mit Batterien betrieben werden.“

    FE-100

    15

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras