Scooter & Sport prüft Motorroller (6/2006): „Sexmaschinen“

Scooter & Sport

Inhalt

Supersportler sind einfach die geilsten 50er. Wir stellen die heißesten Geräte mit wassergekühltem Zweitaktmotor vor, von A wie Aprilia bis P wie Peugeot.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Sport-50er, die zwischen 169 und 191 von 300 möglichen Punkten erreichten. Es wurden folgende Kriterien getestet: Kosten, Ergonomie, Handhabung, Motor, Fahrwerk und Ausstattung.

  • Peugeot Scooters JetForce 50 C-Tech

    191 von 300 Punkten – Testsieger

    „Testsieger! Wie schon der TSDI ist auch der Vergaser-Jet Force das Maß der Dinge in seiner Klasse. Top Fahrwerk, kaum Schwächen.“

    1

  • MBK Nitro Naked 50 (2 kW)

    189 von 300 Punkten

    „Der älteste im Testfeld holt die Silbermedaille. Und das hat er seinem bärenstarken und kultivierten Triebwerk mit Power-Kit zu verdanken.“

    Nitro Naked 50 (2 kW)

    2

  • Kymco Super 9 50 LC (2,5 kW)

    • Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h

    186 von 300 Punkten

    „Im direkten Vergleich die sportliche Wahl der Vernunft. Nicht überdesignt, im Alltag der praktischste und dazu preisgünstig.“

    Super 9 50 LC (2,5 kW)

    3

  • Aprilia SR 50 R (3 kW)

    • Höchstgeschwindigkeit: 49 km/h

    169 von 300 Punkten

    „Die Legende muß hier Federn lassen. Das liegt am Motor und an diversen Kleinigkeiten. Die Konkurrenz hat auf- und teilweise überholt.“

    SR 50 R (3 kW)

    4

  • CPI Power GTR 50 (3,6 kW)

    169 von 300 Punkten

    „Der geil aussehende Mopedscooter fährt sich begeisternd um Kurven. Besitzt im Alltag aber konzeptionsbedingt ein paar Nachteile.“

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorroller