Bildbearbeitungsprogramme im Vergleich: Komplettlösung für Fotografen

PROFIFOTO

Inhalt

Adobe bietet mit seinen Programmen Photoshop Lightroom und Photoshop CS3 sowie Camera RAW und dem Digital Negative Format DNG das ‚Betriebssystem‘ für den fotografischen Workflow. All diese Bestandteile der Photoshop-Familie sind eng miteinander integriert und ermöglichen ein Höchstmaß an Effizienz - sowohl bei der Verwaltung tausender Bilder als auch bei der Perfektionierung einer einzelnen Aufnahme.

Was wurde getestet?

Im Test waren vier Softwaretools, die keine Endnote erhielten.

  • Adobe Camera Raw 4.3

    • Betriebssystem: Mac OS, Win

    ohne Endnote

    „Ein leistungsstarkes Zusatzmodul für ältere Versionen von Adobe Photoshop ist das Camera Raw-Plugin, das die Rohdatenformate zahlreicher Midrange- und High-End-Digitalkameras unterstützt. ...“

  • Adobe Photoshop CS3

    • Betriebssystem: Mac OS X 10.4, Win XP, Win Vista;
    • Freeware: Nein;
    • Typ: Professionelle Bildbearbeitung

    ohne Endnote

    „Die aktuelle Version CS3 des Bildbearbeitungsklassikers Photoshop überzeugt durch eine Reihe von neuen und verbesserten Funktionen. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von PROFIFOTO in Ausgabe 10/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Photoshop CS3
  • Adobe Photoshop CS3 Extended

    • Betriebssystem: Mac OS

    ohne Endnote

    „Neben dem gesamten Funktionsumfang von Adobe Photoshop CS3 verfügt die Extended Version zusätzlich über eine Reihe von Spezialwerkzeugen. ...“

    Photoshop CS3 Extended
  • Adobe Photoshop Lightroom 1.2

    • Betriebssystem: Mac OS, Win;
    • Typ: Fotoverwaltung, Nachbearbeitung

    ohne Endnote

    „Die ideale Ergänzung zu Adobe Photoshop ist Photoshop Lightroom. Mit Photoshop vorgenommene Korrekturen werden automatisch in der Lightroom-Bibliothek sichtbar. ...“

    Photoshop Lightroom 1.2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Bildbearbeitungsprogramme