planetSNOW

Inhalt

Sie träumen von schnellen Carvingschwüngen auf perfekt präparierten Pisten? Dann ist ein Racecarver genau der richtige Ski für Sie - besonders, wenn es sich um einen Testsieger handelt. Sportliche Fahrer greifen in der RS-Kategorie zu, während die RC-Modelle etwas mehr Fahrkomfort bieten.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich vier Racecarver. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Elan GS Race Fusion Pro

    • Einsatzgebiet: Race

    ohne Endnote – Tipp

    „Kraftschonendes Steuern ist die große Stärke des GS Race: Gutmütig wie ein Lamm zieht er gleichmäßig, aber dennoch kraftvoll durch den Schwung. ... nicht nur cruisertauglich - selbst bei Topspeed wirft er den Piloten nicht aus der Bahn.“

    GS Race Fusion Pro
  • Fischer Sports RC4 Race RC

    • Einsatzgebiet: Race

    ohne Endnote – Tipp

    „... Die Präzision, mit der sich die Klingen in den Untergrund beißen, sucht ihresgleichen. Auch sonst gibt es nichts auszusetzen. Der Fischer nimmt einen beim Carven an die Hand. ...“

    RC4 Race RC
  • Head iSupershape Speed

    ohne Endnote – Tipp

    „... Der Kantengriff überzeugt, und die Steuerung funktioniert geschmeidig wie eine Servolenkung. Das Beste daran: Bei allem Komfort lässt er an Sportlichkeit nichts vermissen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von planetSNOW in Ausgabe 1/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    iSupershape Speed
  • Völkl RaceTiger RC Titanium

    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Carver;
    • Vorspannung: Carver;
    • Geeignet für: Unisex

    ohne Endnote – Tipp

    „... Gibt man ihm allerdings die Sporen, dann offenbart sich, was ein Racecarver dieser Klasse alles anstellen kann. Wie kein anderer vereint der Straubinger Dynamik mit hoher Laufruhe. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von planetSNOW in Ausgabe 1/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    RaceTiger RC Titanium

Tests

Mehr zum Thema Ski

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf