MOTORRAD prüft Motorräder (5/2008): „Japan oder Europa - Wer baut die besseren Naked Bikes?“

MOTORRAD

Inhalt

Es ist der alte, reizvolle Twist: David gegen Goliath, Exot gegen Masse. Haben die europäischen Hersteller bei den Naked Bikes ihre uneinnehmbare Nische gefunden, oder machen ihnen die jüngsten japanischen Kreationen das Leben schwer?

Was wurde getestet?

Im Test waren acht Naked-Bikes mit Bewertungen zwischen 589 und 674 von jeweils 1000 Punkten. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Motor (Durchzug, Beschleunigung, Motorcharakteristik, Ansprechverhalten ...), Fahrwerk (Handlichkeit, Stabilität in Kurven, Lenkverhalten, Federungskomfort ...) und Sicherheit (Bremswirkung, Bremsdosierung, ABS-Funktion, Lenkerschlagen ...).

  • BMW Motorrad K 1200 R (120 kW)

    • Typ: Sporttourer / Tourer

    674 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,2

    „Wo es Punkte zu gewinnen gibt, sammelt die BMW mit ihren Werten. ...“

    K 1200 R (120 kW)

    1

  • Triumph Speed Triple (97 kW)

    • Typ: Naked Bike, Supersportler;
    • Hubraum: 1050 cm³;
    • ABS: Ja

    666 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,8

    „Das überzeugendste Gesamtpaket und ein hoher Erlebnisfaktor ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 12/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Speed Triple (97 kW)

    2

  • Suzuki B-King ABS (135 kW) [08]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 1340 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    663 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,3

    „Bärig stark, aber spielerisch zu fahren. Super Fahrwerk, sichere Bremsen, doch schlechtes Image und überzogene Optik kosten Punkte.“

    B-King ABS (135 kW) [08]

    3

  • KTM Sportmotorcycle 990 Superduke (88 kW)

    • Zylinderanzahl: 2

    644 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,4

    „Sportliches Fahrwerk und hitziger, starker Motor. Dazu das brillante, prickelnde Fahrgefühl. Ein toller Auftritt.“

    990 Superduke (88 kW)

    4

  • Honda CB1000R (92 kW) [08]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 998 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Nein

    640 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,8

    „Aufs Wesentliche reduziert. Schlanke, moderne Optik, druckvoller Motor, handlich und Top-Technik. Ein faszinierendes Spielzeug.“

    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 15/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    CB1000R (92 kW) [08]

    5

  • Yamaha FZ1 (110 kW)

    • Hubraum: 998 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4

    636 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,9

    „Sportlicher Vierzylinder, gute Verarbeitung, lange Service-Intervalle. Die Schwächen werden von Image und Design wettgemacht.“

    FZ1 (110 kW)

    6

  • Kawasaki Z1000 ABS (92 kW) [07]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 953 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    635 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,8

    „Ordentlicher Durchzug, gute Bremsen, aber insgesamt indifferent und keine würdige Vertretung des alten Mythos.“

    Z1000 ABS (92 kW) [07]

    7

  • Ducati Monster S4RS (89 kW) [06]

    • Typ: Naked Bike, Supersportler;
    • Hubraum: 997 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    589 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 3,8

    „Testastretta-Motor, edle Fahrwerkskomponenten, jedoch unausgewogen. ...“

    Monster S4RS (89 kW) [06]

    8

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder