Guter Rat prüft Motorroller (7/2008): „Zehn Top-Roller für jeden Typ“

Guter Rat: Zehn Top-Roller für jeden Typ (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Allrounder, Sportroller oder Maximodell - alle Fakten zu Benzinverbrauch, Beschleunigung und Preis.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zehn Roller, die keine Endnoten erhielten.

  • Aprilia SR 50 Street (2,7 kW)

    • Hubraum: 50 cm³

    ohne Endnote

    „Plus: Spurtstark, gutes Fahrwerk, sehr gute Bremsen (zweimal Scheibe), helles Halogenlicht.
    Minus: Wenig Platz für Beifahrer, mäßiger Wetterschutz, laut.“

    SR 50 Street (2,7 kW)
  • CPI Power Aragon 50 Paddock Club (2,9 kW)

    • Hubraum: 50 cm³;
    • Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h

    ohne Endnote

    „Plus: Leistungsstarker, leiser Motor, gut ausgestattet (Edelstahlauspuff), helles Licht.
    Minus: geringe Zuladung, kein Roller für Große (hohes Trittbrett).“

  • Daelim Motor Cordi 50 (2,3 kW)

    ohne Endnote

    „Plus: gute Raumausnutzung (auch für Mittelgroße), großes Helmfach, antrittsstark.
    Minus: Zu kleiner Tank, schwache Federung, kaum Platz für Beifahrer.“

    Cordi 50 (2,3 kW)
  • Kymco Agility One 50 (2,4 kW)

    • Hubraum: 50 cm³

    ohne Endnote

    „Plus: Sparsam und wendig, Halogenlicht.
    Minus: lahmer Antritt ... kaum Wetterschutz, nichts für Langbeiner.“

  • Peugeot Scooters Elystar 50 (3,4 kW)

    • Hubraum: 49 cm³;
    • Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h

    ohne Endnote

    „Plus: komfortables Fahrverhalten, guter Wetterschutz, bequemer Sitz, sehr großes Helm fach, solide verarbeitet.
    Minus: kein Bordwerkzeug, etwas knappe Zuladung.“

    Elystar 50 (3,4 kW)
  • Peugeot Scooters New Vivacity 50 (2,9 kW)

    • Hubraum: 50 cm³;
    • Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h

    ohne Endnote

    „Plus: Fährt sich flott, gut ausgestattet, bietet den meisten Stauraum (2 Fächer) ...
    Minus: kein Bordwerkzeug, Bremsen ungriffig.“

    New Vivacity 50 (2,9 kW)
  • Piaggio TPH 50 (3,1 kW)

    • Hubraum: 50 cm³

    ohne Endnote

    „Plus: Robuster Roller, flott und wendig mit guter Ergonomie.
    Minus: schmales Beinschild, zu kleiner Tank, wenig Ausstattung (ohne Ablagefach vorn).“

    TPH 50 (3,1 kW)
  • Piaggio Vespa S 50 (3,2 kW)

    • Hubraum: 50 cm³

    ohne Endnote

    „Plus: Bequemster Sitz auch für große Fahrer, großer Stauraum, zieht besser als preiswertere LX.
    Minus: etwas hoher Verbrauch. Sehr hochpreisig, der Mythos Vespa kostet eben extra.“

    Vespa S 50 (3,2 kW)
  • Piaggio Zip 50 (2,7 kW)

    • Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h

    ohne Endnote

    „Plus: Sparsam und wendig, Platz auch für größere Fahrer (Sitzhöhenverstellung), solide Verarbeitung.
    Minus: schwacher Antritt, rudimentäre Ausstattung (keine Tankuhr), verglichen mit Peugeot V-Click ... zu teuer.“

    Zip 50 (2,7 kW)
  • Yamaha Neo´s 50 (2,1 kW)

    ohne Endnote

    „Plus: Leicht und wendig, bequemer Sitz (normal große Fahrer), reichlich Platz und elegantes Design, gute Bremsen.
    Minus: etwas wenig Zuladung, vorn keine Ablagefläche.“

    Neo´s 50 (2,1 kW)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorroller