fotoMAGAZIN prüft Digitalkameras (3/2006): „Allround-Talente“

fotoMAGAZIN

Inhalt

Wem SLRs, Bridge- oder Superzoomkameras zu groß oder teuer sind und Ultrakompaktmodelle zu wenig fotografische Möglichkeiten bieten, der wird in der kompakten Mittelklasse fündig. Wir haben fünf besonders interessante Kandidaten zu Preisen zwischen 330 und 500 Euro unter die Lupe genommen.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Kompaktkameras mit den Bewertungen 4 x „sehr gut“ und 1 x „gut“.

  • Canon PowerShot A620

    • Auflösung: 7,1 MP

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Plus: dreh- und schwenkbarer Monitor; sehr guter Makromodus; lange Akkulaufzeit...
    Minus: nur zehn Zoomstufen; Rauschen bei ISO 400 zu stark.“

    PowerShot A620
  • Fujifilm FinePix E900

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    FinePix E900
  • Fujifilm FinePix F11

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Plus: sehr gutes Rauschverhalten; großer und scharfer Monitor; lange Akkulaufzeit...
    Minus: nur Dreifachzoom; kein optischer Sucher.“

    FinePix F11
  • Olympus SP-350

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    SP-350
  • Panasonic Lumix DMC-LZ5

    • Auflösung: 6 MP

    „gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Plus: Sechsfachzoom; Bildstabilisator; günstiger Preis.
    Minus: überdurchschnittliches Rauschen; niedrige Monitorauflösung; kein optischer Sucher...“

    Lumix DMC-LZ5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras