connect prüft Sonstige Navigationssysteme (9/2006): „Gipfel-Stürmer“

connect

Inhalt

Zuverlässiger Lotse oder Irrläufer? Zehn neue Plug-and-play-Navis müssen beweisen, ob sie auf der Straße Eindruck machen oder auf der Strecke bleiben.

Was wurde getestet?

Im Test waren zehn Navigations-Systeme mit Bewertungen von 343 bis 418 von jeweils 500 Punkten. Testkriterien waren unter anderem Ausstattung, Handhabung und Zielführung.

  • TomTom One Europe

    • Geeignet für: Auto;
    • Verkehrsinfo: Nicht vorhanden;
    • Gewicht: 174 g

    „gut“ (418 von 500 Punkten) – Testsieger

    „Mit neuer Hardware und überarbeiteter Software knüpft der One direkt an die Erfolge des Vorgängermodells an.“

    One Europe

    1

  • VDO Dayton MS 2110

    • Geeignet für: Auto;
    • Verkehrsinfo: TMC

    „gut“ (408 von 500 Punkten)

    „Dank neuer, von Grund auf selbst entwickelter Software kann das VDO-Dayton-System ganz vorne mitspielen ...“

    MS 2110

    2

  • MyGuide Silverguide Edition 5000

    • Geeignet für: Auto

    „gut“ (407 von 500 Punkten) – Preistipp

    „Personalisierung total: Die Navi von MyGuide lässt sich fast nach belieben den eigenen Wünschen entsprechend konfigurieren. Allerdings fällt die Bedienung etwas umständlich aus.“

    Silverguide Edition 5000

    3

  • Fujitsu-Siemens Pocket Loox N100

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 2,8";
    • Verkehrsinfo: Nicht vorhanden;
    • Gewicht: 110 g

    „gut“ (390 von 500 Punkten)

    „Klein, aber oho: Der Smarte Newcomer von Fujitsu Siemens ist nicht nur ein hervorragendes Navisystem im Pocket-Format, sondern auch ein echtes Designerstück.“

    Pocket Loox N100

    4

  • Medion PNA 515

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 3,5";
    • Verkehrsinfo: TMC

    „gut“ (390 von 500 Punkten)

    „Ausgestattet mit TMC, einer Bluetooth-Freisprechanlage, MP3-Player und Bildbetrachter hat der Medion einiges zu bieten. Auch die Navigation kommt dabei nicht zu kurz.“

    PNA 515

    4

  • Garmin Nüvi 360

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 3,5";
    • Gewicht: 144,6 g

    „gut“ (378 von 500 Punkten)

    „Das Topmodell der Nüvi-Serie bietet edle Optik gepaart mit vielen Features, Schwächen bei der Routenwahl in der Stadt verhinderten jedoch ein besseres Ergebnis.“

    Nüvi 360

    6

  • Clarion MAP 360

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 3,5"

    „befriedigend“ (374 von 500 Punkten)

    „Trotz guter Navi-Eigenschaften landet das Map 360 nur im Mittelfeld. Verantwortlich dafür ist die langsame Routenberechnung und die fehlende dynamische Navigation.“

    MAP 360

    7

  • Magellan RoadMate 3000T

    • Geeignet für: Auto

    „befriedigend“ (371 von 500 Punkten)

    „Mit dem ... 3000T will Magellan wieder Fuss auf dem Navigationsmarkt fassen. Doch das Update geriet zu zaghaft.“

    RoadMate 3000T

    8

  • Navman iCN 330

    • Geeignet für: Auto

    „befriedigend“ (345 von 500 Punkten)

    „Das Einsteigermodell von Navman führt zum Ziel, lässt aber nahezu alles missen, was Navigation angenehm und komfortabel macht.“

    iCN 330

    9

  • Medion GoPal PNA 210 MD 96053

    • Geeignet für: Auto

    „befriedigend“ (343 von 500 Punkten)

    „Wenig Features, begrenztes Kartenmaterial sowie ein starkes spiegelndes Display sorgen dafür, dass der PNA 210 die rote Laterne im Test erhält.“

    GoPal PNA 210 MD 96053

    10

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sonstige Navigationssysteme