Spiegelreflex- & Systemkameras im Vergleich: SLR-Einstieg - 8 SLR-Ausrüstungen ab 1000 Euro

COLOR FOTO

Inhalt

Wer seine erste digitale Spiegelreflexkamera kauft, muss nicht nur im stetig wachsenden Angebot ‚sein‘ Modell finden, sondern auch ein passendes Objektiv.

Was wurde getestet?

Im Test waren acht Ausrüstungen für Einsteiger, die jeweils eine DSLR und mehrere Objektive beinhalteten. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • EOS 400D

    Canon EOS 400D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Suchertyp: Optisch

    ohne Endnote

    „Plus: gute Bildqualität mit Upgrade-Objektiven; kompakt und leicht.
    Minus: hoher Stromverbrauch; unterdurchschnittliche Blitzfunktionen; etwas kunststofflastig verarbeitet.“

  • EOS 40D

    Canon EOS 40D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 10,1 MP;
    • Suchertyp: Optisch

    ohne Endnote

    „Plus: gute Bildqualität; Live-View; gutes Handling; Schnelligkeit.
    Minus: kein Bildstabilisator im Gehäuse.“

  • D40x

    Nikon D40x

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 10,2 MP;
    • Suchertyp: Ohne

    ohne Endnote

    „Plus: kompaktes Gehäuse; umfangreiche Ausstattung; geringe Auslöseverzögerung.
    Minus: keine Belichtungsreihenfunktion; kein AF-Motor im Kameragehäuse.“

  • D80

    Nikon D80

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera

    ohne Endnote

    „Plus: hervorragende Bildqualität; umfangreiche Ausstattung; kompaktes Gehäuse; vereinfachte Menü-Struktur.
    Minus: kleines LC-Display an der Oberseite; keine Benutzerprofile; etwas unkomfortable Bedienelemente.“

  • E-510

    Olympus E-510

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 10 MP;
    • Suchertyp: Optisch

    ohne Endnote

    „Plus: gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis; sehr leicht und handlich; Bildstabilisator im Gehäuse; Sensorreinigung; Live-View.
    Minus: höheres Bildrauschen; geringerer Objektkontrast; kleiner SLR-Sucher.“

  • K100D Super

    Pentax K100D Super

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 6,1 MP

    ohne Endnote

    „Plus: gutes Preis-Leistungs-Verhältnis; eingebauter Bildstabilisator; verbesserte kamerainterne JPEG-Verarbeitung; ordentliche Bedienung ...
    Minus: kein Zugriff auf das Menü während des Speicherns; unerwünschte Farbeffekte bei feinen Strukturen und JPEG-Modus ...“

  • GX-10

    Samsung GX-10

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 10,2 MP

    ohne Endnote

    „Plus: Bildstabilisator im Gehäuse; Spritzwasserschutz; erweiterte Reihenbelichtung.
    Minus: keine Benutzerprofile; deutliche Zunahme des Rauschens bei höheren Empfindlichkeiten.“

  • Alpha 700

    Sony Alpha 700

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 12,2 MP;
    • Suchertyp: Optisch

    ohne Endnote

    „Plus: Bildstabilisator im Gerät; hohe Auflösung; Spritzwasserschutz.
    Minus: kein Live View möglich; keine Blitz-Belichtungsreihe; relativ schwer.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras