AUTOStraßenverkehr prüft Sonstige Navigationssysteme (7/2008): „Was muss ein Navi können?“

AUTOStraßenverkehr

Was wurde getestet?

Im Test waren vier Auto-Navigationssysteme, eine portable Lösung und drei Festeinbaugeräte. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • BMW Navigationssystem Professional

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 8,8";
    • Typ: Festeinbaugerät

    ohne Endnote

    „Plus: gute Kartengrafik; großer Bildschirm; einfache Bedienung;
    Minus: sehr hoher Preis; Menüführung etwas gewöhungsbedürftig.“

    Navigationssystem Professional
  • Navigon 2110 MAX

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 3,5";
    • Verkehrsinfo: TMC;
    • Gewicht: 178 g

    ohne Endnote

    „Plus: günstiger Preis; einfache Menüführung; schnelle Reaktion;
    Minus: kleiner Bildschirm; Bedientasten für große Hände zu klein.“

    2110 MAX
  • Peugeot RT3-System (Radio/Telefon/Navi)

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 7";
    • Verkehrsinfo: TMC

    ohne Endnote

    „Plus: übersichtlicher Bildschirm; einfache Menüführung; schnelle Reaktion;
    Minus: hoher Preis; etwas fummelige Bedienung.“

    RT3-System (Radio/Telefon/Navi)
  • VW RNS 510

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 6,5";
    • Verkehrsinfo: TMC;
    • Typ: Festeinbaugerät

    ohne Endnote

    „Plus: hervorragende Kartengrafik; einfache Bedienung; schnelle Reaktion; umfangreiche Ausstattung;
    Minus: hoher Preis.“

    RNS 510

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sonstige Navigationssysteme