Distagon T* 3,5/18 Produktbild
  • Gut 2,3
  • 6 Tests
Produktdaten:
Objektivtyp: Weit­win­kel­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Brennweite: 18mm
Bildstabilisator: Nein
Autofokus: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Zeiss Distagon T* 3,5/18 im Test der Fachmagazine

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 12/2013
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Seiten: 4

    50,5 von 100 Punkten

    Getestet wurde: Distagon T* 3.5/18 ZF.2

    „Auch das Achtzehner von Zeiss ist ein KB-Objektiv, das zu den Bildrändern hin deutliche Einbußen an Schärfe hinnehmen muss. Die verringern sich auch bei Blende 5,6 nur mäßig, sodass insgesamt nur eine schwache Bewertung übrig bleibt, zu der die 2,4% Verzeichnung beitragen. Damit entfällt auch eine Empfehlung.“  Mehr Details

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Produkt: Platz 2 von 22
    • Seiten: 9

    92,46%

    Auflösung: 83,09%;
    Verzeichnung: 99,29%;
    Vignettierung: 97,45%;
    Haptik: 90,00%.  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 12/2013
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 4

    48,5 von 100 Punkten

    Getestet wurde: Distagon T* 3,5/18 ZE

    „Diese Zeiss-Optik kann an der 70D nicht überzeugen, denn vor allem bei der ja nicht gerade extremen Anfangsblende von 3,5 gibt es einen starken Verlust von Schärfe und Kontrast an den Bildrändern. Dazu kommt die Verzeichnung und der Preis - das gibt keine Empfehlung.“  Mehr Details

    • PHOTOGRAPHIE

    • Ausgabe: 1-2/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • 9 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Handwerklich solide und trotz des weiten Bildwinkels von einer atemberaubenden Qualität, liefert dieses Objektiv tadellose Bildergebnisse über den gesamten Blendenbereich von f/3,5-22. ...“  Mehr Details

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 8/2011
    • Erschienen: 07/2011
    • Produkt: Platz 1 von 8
    • Seiten: 6

    „sehr gut“ (92,46%)

    Getestet wurde: Distagon T* 3.5/18 ZF.2

    „Auch wenn die Aufl ösung zum Rand hin höher ausfallen könnte, überzeugt das Zeiss mit klaren Bildergebnissen - Qualität, die ihren Preis hat.“  Mehr Details

    • PROFIFOTO

    • Ausgabe: 10/2009
    • Erschienen: 09/2009

    ohne Endnote

    „... Reflexdämpfung sowie die Carl Zeiss T*-Anti-Reflex-Beschichtung sorgen für brillante Aufnahmen auch bei widrigen Lichtbedingungen, und dank der ausgezeichneten Farbkorrektur können auch sehr kontrastreiche Kanten ohne Farbsäume abgebildet werden. ...“  Mehr Details

zu Zeiss Distagon T* F3,5/18 mm

  • Carl Zeiss 18 mm/F 3,5 ZE DISTAGON T Objektiv (Canon EF/EF-S-Anschluss)

    Brennweite: 18 mm Offenblende: F3, 5 Filterdurchmesser 82mm

Kundenmeinungen (5) zu Zeiss Distagon T* 3,5/18

4,7 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (60%)
4 Sterne
2 (40%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,7 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Zeiss Distagon T* f/3,5/18mm

Besonders schöne Farbwiedergabe

Der Redakteur der Internetseite reviews.photographyreview.com hat das Weitwinkelobjektiv Zeiss Distagon T* 3,5/18 getestet. Gleich vorneweg sei aber angemerkt, dass der Tester generell stark begeistert von der Qualität der Distagon-T-Objektive von Carl Zeiss ist. Das Distagon T* 3,5/18 bildete im Test Farben etwas wärmer ab als vergleichbare Objektive von Canon, Leica und Nikon: In den Aufnahmen überwogen ganz leicht die gelben und magentafarbenen Anteile im Farbspektrum. Insgesamt sei die Farbdarstellung des Objektivs einfach fantastisch und von der Konkurrenz unerreicht, so der Testredakteur.

Begeistert vom Bokeh

Auf der Internetseite diglloyd.com können Beispielsbilder (nach Anmeldung) angeschaut werden, die die hohe Qualität des Zeiss Distagon T* 3,5/18 untermauern. Es treten so gut wie keine Abbildungsfehler auf, die Kontraste werden sehr differenziert wiedergegeben und vor allem das Bokeh besticht durch eine außergewöhnliche Güte. Insgesamt sei das Objektiv seinen hohen Preis wert, lautet die Einschätzung der Testfotografen.

Zeiss Distagon T* 1:3,5 / 18

Jetzt auch mit Anschluss für Canon

objektiv_grossDas Ultraweitwinkelobjektiv von Carl Zeiss, das Distagon T* 3,5/18 war bisher mit Bajonettverschlüssen (ZK, ZF) ausgestattet, die es kompatibel mit Spiegelreflexkameras von Nikon und Pentax machten. Nun soll auf der Fotomesse in Japan (Photo Imaging Expo 2009) das Objektiv mit einem Bajonett für Canon vorgestellt werden. Diese Ausführung des Objektivs soll bis Ende 2009 auch hierzulande erhältlich sein.

Das Zeiss Distagon T* 3,5/18 ist mit 'Floating Elements' ausgestattet, die dafür sorgen sollen, dass die Abbildungsleistung über den gesamten Fokussierbereich gleichbleibend hoch ist. Abbildungsfehler werden von den 'Floating Elements', also beweglich gelagerten Linsen, stark reduziert. Zudem ist das Distagon T* 3,5/18 gegen Lichtreflexe mit einer speziellen Linsenvergütung geschützt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Zeiss Distagon T* 3,5/18

Stammdaten
Objektivtyp Weitwinkelobjektiv
Bauart Festbrennweite
Max. Sensorformat Digitalkamera
Optik
Maximale Blende 3,5
Minimale Blende F22-40
Ausstattung
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 470 g
Filtergröße 82 mm

Weitere Tests & Produktwissen

Neue Sichtweisen im Anflug

DigitalPHOTO 8/2011 - Unter dem Strich überwiegen somit die Vorteile: großer Bildwinkel gepaart mit hoher Schärfentiefe – ideal für alle Architektur-, Natur- und Reportagefotografen. Das beste Resultat erzielt das edle aber nicht ganz günstige Zeiss Distagon. Wesentlich preiswerter und fast genauso gut sind die Optiken von Tokina und Sigma. Überraschend: Die Weitwinkel-Zooms der Kamerahersteller haben im Test das Nachsehen – und liegen in der Gesamtwertung etwas zurück. …weiterlesen

Drei gute Gründe

PROFIFOTO 10/2009 - Es gibt gute Gründe, warum sich immer mehr Profis für die Objektive von Carl Zeiss entscheiden. Die optimale Reflexdämpfung, die für kontrastreiche Aufnahmen auch bei schwierigen Lichtsituationen sorgt, die hohe Abbildungsleistung bis an die Ränder des Kleinbildformats und die ausgezeichnete Farbkorrektion für geringe Farbsäume an kontrastreichen Kanten sind nur drei davon. …weiterlesen