• Sehr gut 1,0
  • 4 Tests
58 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Stan­dar­d­ob­jek­tiv, Weit­win­kel­ob­jek­tiv
Bau­art: Fest­brenn­weite
Kamera-​Anschluss: Sony E
Brenn­weite: 40mm
Bild­sta­bi­li­sa­tor: Nein
Auto­fo­kus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Zeiss Batis 2/40 CF im Test der Fachmagazine

  • 99,5 Punkte

    „Empfohlen“

    6 Produkte im Test

    „Bei Blende 2,0 schwächelt die Zeiss-Festbrennweite beim Kontrast über das gesamte Bildfeld, die Auflösung könnte höher sein. Bei Blende 4 ist der Kontrast deutlich höher, und die Auflösung steigt um 100 Linienpaare. Zugleich bleibt der Randabfall auf sehr niedrigem Niveau. Blende 5,6 variiert die Messwerte ein wenig, aber im Prinzip ändert sich nichts. Gut gefiel uns der sehr schnelle Autofokus mit hoher Trefferquote. ...“

    • Erschienen: Februar 2019
    • Details zum Test

    „exzellent“

    „Plus: Leistungsstarkes und leichtes Zeiss-Festbrennweiten-Objektiv mit Tendenz in Richtung Weitwinkel, was etwa der Architekturfotografie entgegenkommt.
    Minus: Die digitale Entfernungsskala auf dem OLED-Display ist von Fuß auf Meter umschaltbar, erfordert dafür aber (einmalig) sehr viel ‚Kurbelei‘ am Fokusring.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Vorteile: ausgezeichnete Bildqualität in der Bildmitte, gute Bildqualität am Rand des APS-C-Sensors,vernünftige Bildqualität am Rand des Vollbildes, keine Probleme mit Farblängsabweichungen, vernachlässigbare Farbquerfehler, keine Verzerrung, anständige Koma-Korrektur, moderater Astigmatismus, geringe Vignettierung auf dem APS-C-Sensor, leise und präzise Autofokus, unscharfe Bereiche, die das Auge erfreuen.
    Nachteile: signifikante Vignettierung im Vollbild. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2018
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten, "Editor's Choice"

    Pro: ausgezeichnete Schärfe; unwesentliche chromatische Aberration; keine Flares; praktisch keine Verzerrungen; bescheidene Vignettierung; angenehmes Bokeh; schneller und leiser Autofokus; Charakter; vielseitige Brennweite.
    Contra: recht groß. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Zeiss Batis 2/40 CF

  • ZEISS Batis 2/40 CF für spiegellose Vollformat-Systemkameras von Sony (E-
  • ZEISS Batis 2/40 CF für spiegellose Vollformat-Systemkameras von Sony (E-
  • ZEISS Batis 2/40 CF für spiegellose Vollformat-Systemkameras von Sony (E-
  • ZEISS Batis 40mm f2,0 Sony E-Mount
  • Zeiss AF Batis 40mm f/2,0 CF Sony FE-Mount
  • Zeiss Batis 40mm F2 CF
  • ZEISS Batis 2/40 CF
  • ZEISS Batis 40mm 2.0 CF für Sony E-Mount
  • ZEISS Objektiv Batis 40mm 2,0 CF Sony E Mount Vollformat
  • ZEISS Batis 2/40 CF
  • ZEISS Batis 2/40 CF für spiegellose Vollformat-Systemkameras von Sony (E-

Kundenmeinungen (58) zu Zeiss Batis 2/40 CF

4,1 Sterne

58 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
38 (66%)
4 Sterne
6 (10%)
3 Sterne
3 (5%)
2 Sterne
1 (2%)
1 Stern
9 (16%)

4,1 Sterne

58 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Batis 2/40 CF

Viel­sei­tige Fest­brenn­weite mit aus­ge­zeich­ne­ter opti­scher Leis­tung

Stärken
  1. sehr gute Schärfe
  2. hohe Objektiv-Güte
  3. schneller und leiser Autofokus
Schwächen
  1. relativ groß und schwer

Mit seiner Brennweite von 40 Millimetern erweist sich das Batis 2/40 CF von Zeiss als vielseitige Festbrennweite für Sony-Systemkameras. An Modellen mit Vollformat-Sensoren, für die es konzipiert wurde, bietet es sich sowohl für Reportagefotografie als auch Porträts an. Die große Blendenöffnung sorgt nicht nur für ein angenehmes Bokeh (Hintergrundunschärfe), sondern qualifiziert es auch für Event-Fotografie, bei der es auf eine hohe Lichtstärke ankommt. An der Bildqualität gibt es laut der Fachwebseite "ePHOTOzine" nichts zu mäkeln - sowohl die Schärfe als auch Bildfehlerkorrekturen überzeugen auf ganzer Linie. Zudem arbeite der Autofokus leise und zügig. Angesichts dieser Leistung erscheint der aufgerufene Preis von rund 1.300 Euro nicht zu hoch gegriffen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Zeiss Batis 2/40 CF

Stammdaten
Objektivtyp
  • Weitwinkelobjektiv
  • Standardobjektiv
Bauart Festbrennweite
Kamera-Anschluss Sony E
Verfügbar für Sony E
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 40mm
Maximale Blende f/2
Minimale Blende f/22
Naheinstellgrenze 14 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:3,3
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Material Metall
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 106 mm
Durchmesser 91 mm
Gewicht 361 g
Filtergröße 67 mm

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Canon RF 24-105 mm f/4L IS USMNikon AF-S Nikkor 500 mm 1:5,6E PF ED VRYongnuo 50mm f/1.8 IISigma 60-600mm F4,5-6,3 DG OS HSM SportsFujifilm Fujinon GF250mm F4 R LM OIS WRCanon RF 35mm f/1.8 IS Macro STMCanon RF 50mm f/1.2L USMLomography Naiad 3.8/15 ArtSigma 40 mm F1,4 DG HSM ArtSamyang AF 14mm F2.8

Der neueste Test erschien am .