Yongnuo Speedlite YN-560 MKIII Test

(Aufsteckblitz)
  • Gut (1,7)
  • 3 Tests
517 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Aufsteckblitz
  • Leitzahl: 58
  • Blitzsteuerung: Auto (TTL)
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Tests (3) zu Yongnuo Speedlite YN-560 MKIII

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 01/2016
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „gut“ (79,6 von 100 Punkten) 3,5 von 5 Sternen

    „In der Weitwinkeleinstellung starker Lichtabfall zu allen vier Ecken hin, sonst recht gleichmäßige Ausleuchtung. Wegen manueller Helligkeitseinstellung sind Probeaufnahmen für die korrekte Belichtung nötig. Das Bedienkonzept ist gewöhnungsbedürftig. Ausreichend Bedientasten und beleuchtetes Display. Fehlende TTL-Funktion, kein Einstelllicht und keine Stroboskop-Funktion. ...“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 12/2015
    • Erschienen: 11/2015
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    64 von 100 Punkten

    „Mechanisch ist der YN-560 III nicht ganz überzeugend. Doch der sehr günstige Preis und die Möglichkeit, für eine konstante und verlässliche Blitzleistung ein Akkupack anzuschließen, machen das Gerät für kreative Blitzer dennoch interessant.“

    • GIGA.de

    • Erschienen: 12/2013
    • Mehr Details

    Praxistest: 5 von 5 Punkten

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Yongnuo Speedlite YN-560 MKIII

  • OEM Yongnuo YN-560 III Blitzgerät mit Blitzschuh, Schwarz

    Features: Automatische Einstellungen SPAREN YN560 - III kann automatisch Ihre aktuelle Einstellungen speichern. ,...

  • Yongnuo YN560-III OS02037 MarkIIISystemFlashwithBuiltInTrigger

    Yongnuo YN - 560 Mark III – Manueller Systemblitz mit integriertem Funkempfänger In der dritten Version der Yongnuo YN ,...

  • Yongnuo YN-560 Mark III - Systemblitz mit integriertem Funkauslöser zur

    YN - 560 III ist fast identisch mit dem in den Spezifikationen YN560 - II bis auf eine (moeglicherweise bahnbrechende) ,...

  • OEM Yongnuo YN-560 III Blitzgerät mit Blitzschuh, Schwarz

    Features: Automatische Einstellungen SPAREN YN560 - III kann automatisch Ihre aktuelle Einstellungen speichern. ,...

  • Yongnuo YN560-III OS02037 MarkIIISystemFlashwithBuiltInTrigger

    Yongnuo YN - 560 Mark III – Manueller Systemblitz mit integriertem Funkempfänger In der dritten Version der Yongnuo YN ,...

  • Yongnuo Blitzgerät Speedlite YN560-III für Canon/Nikon

    - für Canon, Nikon und Standardblitzschuh

  • Yongnuo YN560-III OS02037 MarkIIISystemFlashwithBuiltInTrigger

    Yongnuo YN - 560 Mark III – Manueller Systemblitz mit integriertem Funkempfänger In der dritten Version der Yongnuo YN ,...

  • Yongnuo Speedlite YN560-III Aufsteckblitz Wireless für Canon

    Yongnuo Speedlite YN560 - III Aufsteckblitz Wireless für Canon

  • Yongnuo Speedlite YN560-III Aufsteckblitz

    Yongnuo Speedlite YN560 - III Aufsteckblitz

  • Yongnuo Speedlite YN560-III Aufsteckblitz für Canon

    Yongnuo Speedlite YN560 - III Aufsteckblitz für Canon

Kundenmeinungen (517) zu Yongnuo Speedlite YN-560 MKIII

517 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
388
4 Sterne
52
3 Sterne
21
2 Sterne
10
1 Stern
47

Einschätzung unserer Autoren

Yongnuo YN560-III

Spitzenleistung für kleine Budgets

Der Speedlite YN-560 MKIII von Yongnuo ist ein Aufsteckblitz für alle Spiegelreflexkameras mit Standard-Blitzschuh. Er ist mit nur rund 70 EUR bemessen und kostet damit lediglich ein Drittel von dem, was der vergleichbare Speedlight 580 EX II für sich beansprucht. Allerdings arbeitet er nicht mit E-TTL. Das heißt, alle Einstellungen müssen manuell vorgenommen werden.

Computerblitz mit Funk

Da der Blitz nicht fähig ist, Daten wie Blende, ISO-Wert, Belichtungszeit von der Kamera zu empfangen, ist der Fotograf gezwungen, diese im Vorfeld einzustellen. Ändern sich die Werte, darf er nicht vergessen, das seinem Blitz kundzutun. Das bedeutet in jedem Fall aber auch auf den Automatikmodus der Kamera zu verzichten. Allerdings verfügt der Blitz mit der Leitzahl 58 über einen Funk. Somit eignet er sich für entfesseltes Blitzen. Hierfür setzt man ihn auf den im Lieferumfang enthaltenen Metall-Blitzfuß. Löst man die Kamera aus, reagiert der Blitz. Zudem verfügt er über eine Strobofunktion, das heißt man kann mehrere Blitze hintereinander aussenden.

Weitere Feature

Mit einem Signalgeräusch zeigt der Blitz an, wann er wieder geladen und damit funktionstüchtig ist. Um zu laden, benötigt er etwa drei Sekunden, wenn die volle Leistung benötigt wird. Der Blitz kann auch als Slave eingesetzt werden. Selbstverständlich rotiert der Blitzkopf, vertikal von 7 bis 90 Grad und horizontal von Null bis 270 Grad. Er arbeitet mit einem Zoombereich von 105 Millimetern.

Fazit

Der Computerblitz bringt Leistung und gute Ergebnisse. Allerdings muss man sich an die manuelle Bedienung erst einmal gewöhnen. Die Bedienungsanleitung macht es einen nicht gerade leichter. Sie gibt es nur in Englisch oder Chinesisch. Das Blitzgerät ist auf Amazon gelistet. Im Lieferumfang ist neben dem bereits erwähnten Mini-Standfuß auch eine Schutztasche dabei.

Datenblatt zu Yongnuo Speedlite YN-560 MKIII

Blitzsteuerung Auto (TTL)
Features Slave S1, S2, Zoom-Reflektor
Leitzahl 58
Schwenkreflektor vorhanden
Typ Aufsteckblitz
Verfügbar für Universal

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Blitze ab LZ 51 (Vollformat) FOTOTEST 1/2016 - Das wirkt nicht zeitgemäß. Allerdings gibt es gerade einen Trend hin zu künstlerisch inszenierten Fotos, bei denen das Licht gezielt aus verschiedenen Richtungen gesetzt wird. Dem kommt dieses recht preiswerte Gerät von Yongnuo sehr entgegen. Direkt auf der Kamera eingesetzt, funktioniert der Blitz auf jedem ISO-Blitzschuh. Ohne TTL-Messung sind aber ein paar Probeaufnahmen oder intensive Erfahrungswerte nötig, um zu einer überzeugenden Belichtung zu kommen. …weiterlesen


Blitzkomfort zum Einstiegspreis COLOR FOTO 12/2015 - Dafür hat er einen eingebauten Funkempfänger - man könnte fast behaupten, der YN-560 III sei eine mobile Ergänzung zu einer Blitzanlage. Er kann auf dem großen Display die Blitzenergie exakt und in Drittelschritten einstellen und den Zoombereich von 24 bis 105 Millimeter variieren. Nochmal: Er folgt nicht der Einstellung des Objektivrings. …weiterlesen