• Sehr gut 1,3
  • 2 Tests
  • 1 Meinung
Sehr gut (1,3)
2 Tests
ohne Note
1 Meinung
Typ: AV-​Recei­ver
Audiokanäle: 7.2
Bluetooth: Ja
WLAN: Ja
Leistung/Kanal: 110 Watt an 8 Ohm
Anzahl der HDMI-Eingänge: 7
Mehr Daten zum Produkt

Yamaha RX-A1080 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (83 von 100 Punkten)

    12 Produkte im Test

    Messlabor: „sehr gut“ (24 von 25 Punkten);
    Hörtest: „sehr gut“ (33 von 40 Punkten);
    Material & Verarbeitung: „gut“ (4 von 5 Punkten);
    Praxis: „gut“ (12 von 15 Punkten);
    Ausstattung: „gut“ (10 von 15 Punkten).

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (83 von 100 Punkten)

    „Yamahas drittgrößter AV-Receiver punktet mit sehr gutem Klang, viel Power und reichhaltiger Multimedia-Ausstattung. Nur 7 Endstufen und die fehlende 11.2-Verarbeitung sind in dieser Preisklasse allerdings weniger schön.“


    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 7/2019 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Yamaha RX-A1080

  • Yamaha RX-A1080 titan - Aventage Receiver mit Alexa RX-A1080TI

    7. 2 - AV - Receiver mit Aventage Soundtuning 7 Endstufen mit je 170 Watt Alexa Sprachsteuerung spotify, Tidal, web - ,...

  • YAMAHA RX-A1080 AV-Receiver - Schwarz

    (Art # 2440652)

  • Yamaha RX-A 1080 schwarz Heimkinoreceiver 101035

    High - End 7. 2 - Kanal AVENTAGE AV - Receiver mit fortschrittlichster Surround: AI Funktionalität und aktuellen ,...

  • Yamaha RX-A 1080 titan Heimkinoreceiver 101036

    High - End 7. 2 - Kanal AVENTAGE AV - Receiver mit fortschrittlichster Surround: AI Funktionalität und aktuellen ,...

  • Yamaha RX-A1080 (Schwarz) Aventage 7.2 Receiver mit MusicCast

    (Art # 24266) ANr. : 24266 Kanäle: 7. 2 . Leistung 8? : 110W / ? Kanal . Leistung 4? : 170W / ? Kanal . ,...

  • Yamaha RX-A1080 AV-Receiver schwarz
  • YAMAHA RX-A1080 AV-Receiver (7 Kanäle, Schwarz)

    Betreten Sie eine neue Klangwelt mit Dolby Atmos® und DTS: X™. Dolby Atmos® katapultiert Sie von einem gewöhnlichen ,...

  • Yamaha RX-A1080 AV-Receiver titan
  • Yamaha RX-A1080 AV-Receiver schwarz

    TV & Audio > HiFi & Audio > HiFi Bausteine > HiFi - ReceiverAngebot von Euronics XXL Brumberg

  • Yamaha RX-A1080 titan

    Für reinsten Klang Extrem rigide Konstruktion Der AVENTAGE RX - A1080 hat ein elegantes, klares Design mit einer edlen ,...

Kundenmeinung (1) zu Yamaha RX-A1080

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

RX-A1080

Heimkino-Receiver mit integriertem DAB+-Empfänger

Stärken

  1. Deckenlautsprecher ins Surroundsystem integrierbar
  2. streamt Musik aus dem Internet
  3. ist Teil eines Multiroomsystems
  4. Digitalradio

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Der RX-A1080 unterstützt die Wiedergabe von Dolby Atmos und DTS:X. Das sind zwei Surround-Formate, die mit zwei oder mehr Deckenlautsprechern arbeiten. Ziel ist es, den Klang möglichst realistisch ins Wohnzimmer zu bringen und dabei Heimkino-Atmosphäre zu erzeugen, was in der Regel sehr gut gelingt – entsprechende Quellen vorausgesetzt. Zudem kann man den Receiver ins Heimnetz einbinden, im Anschluss in ein Yamaha-Multiroomsystem (MusicCast) integrieren, Musik von Diensten wie Tidal, Napster oder Spotify streamen oder das System über die MusicCast-Controller-App steuern. Kleines Highlight: Der integrierte Tuner empfängt über DAB+, damit ist ein Radioempfang in digitaler, klarer Soundqualität gesichert.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Yamaha RX-A1080

Technik
Typ AV-Receiver
Audiokanäle 7.2
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW vorhanden
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN vorhanden
Drahtlose Übertragung
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
AirPlay vorhanden
AirPlay 2 vorhanden
DLNA fehlt
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Kompatibel mit
  • Alexa
  • Google Assistant
Verfügbare Musikdienste
  • Deezer
  • Pandora
  • Qobuz
  • Spotify
  • Tidal
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast vorhanden
Audio
Soundsysteme
  • Dolby TrueHD
  • Dolby Digital Plus
  • DTS-HD MA
  • Dolby Atmos
  • DTS:X
Wiedergabeformate
  • WMA
  • MP3
  • FLAC
  • WAV
  • AIFF
  • DSD
  • ALAC
Leistung/Kanal 110 Watt an 8 Ohm
Video
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
4K-Upscaling vorhanden
3D-ready vorhanden
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung fehlt
Eingänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Eingänge 7
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono vorhanden
AUX (Front) vorhanden
Mikrofon vorhanden
XLR fehlt
Digital
USB vorhanden
Digital Audio (koaxial) vorhanden
Digital Audio (optisch) vorhanden
MHL fehlt
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video vorhanden
Komponente vorhanden
S-Video fehlt
Steuerung
IR vorhanden
RS232 vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Ausgänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Ausgänge 3
Audio-Rückkanal (ARC) vorhanden
Audio-Rückkanal (eARC) vorhanden
Analog
Cinch (Pre-Out) fehlt
Cinch (Rec) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Mehrkanal-Vorverstärker vorhanden
Subwoofer-Vorverstärker vorhanden
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
USB fehlt
Video
Composite-Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger vorhanden
IR vorhanden
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenklemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 43,5 cm
Tiefe 43,9 cm
Höhe 18,2 cm
Gewicht 14,9 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha RX-A1080 können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Versuch macht klug

AUDIO 6/2005 - Der Plan in 5 Schritten Wie Sie Ihre Anlage sinnvoll wachsen lassen und gezielt in besseren Klang investieren. 1 Wer nur Musik hört und ohne Home-Cinema auskommt, kann oft auf Surround verzichten. 2 Wählen Sie Ihre höchstwertige Komponente als Fixpunkt – oder noch besser die, an der Sie am meisten Freude haben. 3 Machen Sie so große Schritte, wie Sie es sich gerade leisten können. Mit kleinen Verbesserungen verzetteln Sie sich leicht. …weiterlesen

Next Generation

Heimkino 8-9/2016 - Musik in den Formaten FLAC, WAV und Apple lossless können von USB-Speichergeräten unterbrechungsfrei wiedergegeben werden. Dolby Atmos ist an Bord, und im Sommer wird endlich DTS:X per Software-Update zur Verfügung stehen. Die sieben Endstufen des AV-Receivers ermöglichen eine 5.1.2-Lautsprecherkombination, also fünf Basislautsprecher, die um zwei Höhenlautsprecher und einen oder zwei Subwoofer ergänzt werden. Leider gibt es keine Möglichkeit, mehr als zwei Dolby-Atmos-Lautsprecher einzusetzen. …weiterlesen