Gut (1,7)
4 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Enduro / Moto­cross
Hub­raum: 249 cm³
Zylin­deran­zahl: 1
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Yamaha YZ250F (26 kW) [11] im Test der Fachmagazine

  • 212 von 250 Punkten

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    Platz 4 von 5

    „Der größere Vergaser und das Feintuning haben die YZ enorm verbessert. Für Amateure ist die YZ ein Traum. Doch Homogenität allein reicht im engen MX2-Feld nicht für einen Spitzenplatz.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Auch wenn die Balance zwischen Gabel und Stoßdämpfer von uns nicht als perfekt bezeichnet wird, bietet die YZ250F die beste Kombination aus Handling und Fahrstabilität. Doch trotz des besten Chassis ist die Yamaha nicht das Maß der Dinge in der MX2-Klasse. Schuld ist ein in die Jahre gekommener Motor und eine bislang fehlende und längst überfällige elektronische Einspritzung, die den vorhandenen Vergaser ablöst.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Die Yamaha hat mächtig Potenzial, zumindest was ihr Chassis und ihr Fahrwerk angeht. Hochpräzises Einlenken und ein ruhiger Geradeauslauf machen Lust auf mehr. Doch daran hapert's: Das mittlerweile veraltete Triebwerk passt nicht mehr zum hochmodernen Rest der YZ 250 F. Schade, denn hätte sie einen besseren Motor, wäre es für die anderen ungleich schwerer, die Yamaha zu schlagen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von CROSS Magazin in Ausgabe 11/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 215 von 250 Punkten

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    Platz 4 von 5

    „Die Yamaha kann nichts schlechter, aber auch nichts besser als ihre Konkurrenz. Doch der solide Durchschnitt reicht im eng gespreizten MX2-Feld nicht mehr für ein Spitzenresultat.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Yamaha YZ250F (26 kW) [11]

Typ Enduro / Motocross
Hubraum 249 cm³
Nennleistung 16 bis 30 kW
Zylinderanzahl 1
ABS fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha YZ250F (26 kW) [11] können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha-motor.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Eisenware

Motorrad News - Einschränkung: Echte Langläufer haben wir bei der Recherche nicht gefunden, dafür ist die GSR zu jung. Allerdings gilt der 750er Motor in der GSX-R als sehr robust. Und weil das Motorrad noch so frisch ist, bleibt auch der Gebrauchtmarkt überschaubar. Ab etwa 5200 Euro geht's ohne ABS los, je nach Ausstattung und Laufleistung knacken aufgehübschte GSRs sogar schon mal den aktuellen Neupreis von 8590 Euro. …weiterlesen

Sechs-Spielzeug

Motorrad News - Was er nämlich nicht wusste: Ian hat die Tasche mit Wasserflaschen präpariert. Anschaulicher hätte man das Ergebnis der Gewichtsreduzierung, mit der Suzuki der neuen GSX-R600 neun Kilo abgeluchst hat, kaum vermitteln können. "Wenn man den Klumpen nun von einer zur anderen Seite wiegt, wird einem erstmal bewusst, was für Massen dem GXS-R-Fahrer nun erspart bleiben", fügt er hinzu. …weiterlesen

Ausgepackt!

CROSS Magazin - Nach unserem MX2-Shootout hieß es für uns nun: Butter bei die Fische, auf zum Vergleich der MX1-Big-Player! Also packten wir die sechs wichtigsten Bikes aus unserem Frachtcontainer und testeten diese auf Herz und Nieren. Wer ist der wahre King der Königsklasse, welches MX1-Bike macht im Serientrimm die beste Figur und wer braucht noch ein wenig Nachhilfe? Lest dies hier in unserem ausführlichen MX1-Testbericht!Testumfeld:Getestet wurden sechs Motorräder. Diese erhielten keine Endnoten. Als Testkriterien dienten Motor (Durchzug, Drehfreudigkeit/Spritzigkeit, Motoreffizienz ...) und Chassis (Wendigkeit, Geradeauslauf, Fahrgefühl ...). …weiterlesen

Hart vs. zart

PS - Das Sport-Motorrad Magazin - Kaum jemand kennt die Marke Borossi. Mit der Supermoto BT 450 LX soll sich das ändern. Gelingt der Angriff aus China auf die etablierte Konkurrenz? Die Yamaha WR 250 X stellt sich dem Duell.Testumfeld:Im Test waren zwei Motorräder. Sie erhielten 148 und 132 von jeweils 250 erreichbaren Punkten. Getestete Kriterien waren Antrieb, Fahrwerk sowie Alltag und Fahrspaß. …weiterlesen

Neustart

CROSS Magazin - Der bereits jahrelang tobende Wettkampf um die MX2-Krone hat die technische Entwicklung auf ein enorm hohes Niveau getrieben. So kommt im hochspezialisierten MX-Business ein Produktionsjahr ohne technische Änderungen fast schon einem Rückschritt gleich. Für 2011 stellen sich fünf potenzielle Siegesanwärter wieder dem Vergleich, diesmal aber erstmals zum Neustart des CROSS Magazins.Testumfeld:Im Test waren fünf Motorräder. Bewertet wurden Motor und Chassis. …weiterlesen

Cross und quer

MOTORRAD - Seit zwei Jahren dominiert die Suzuki RM-Z 250 das Feld der MX2-Crosser. Schießt die Konkurrenz endlich quer?Testumfeld:Im Test befanden sich fünf Motorräder mit Bewertungen von 212 bis 219 von jeweils 250 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Motor, Fahrwerk und Sonstiges (Gewicht, Verarbeitung/Ausstattung, Preis). …weiterlesen

Strahlemann & Söhne

MOTORRAD - Wer sich im Motocross nicht von den Kollegen sandstrahlen lassen will, braucht zwei Dinge: ein gutes Fahrwerk und einen potenten Motor. Erst recht in der MX2-Klasse (bis 250 cm³). Denn je kleiner der Hubraum, desto wichtiger wird jedes Detail.Testumfeld:Im Test befanden sich fünf Motorräder. Als Bewertungskriterien dienten Motor, Fahrwerk und Sonstiges (Gewicht, Verarbeitung, Preis). …weiterlesen