Yamaha RX-V667 2 Tests

Sehr gut

1,5

2  Tests

11  Meinungen

Sehr gut (1,5)
2 Tests
ohne Note
11 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ AV-​Recei­ver
  • Audio­kanäle 7.1
  • Mehr Daten zum Produkt

Yamaha RX-V667 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1,4)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Plus: Hervorragende Ausstattung; Gut aufbereitetes und verständliches Menü; Klarer Klang.
    Minus: Etwas kleinteilige Fernbedienung.“

  • 4,5 von 5 Sternen

    Platz 1 von 4

    „Yamaha hat seinen RX-V667 besonders üppig ausgestattet und ihm sogar einen Plattenspieler-Eingang spendiert. Im täglichen Einsatz überzeugt der Receiver vor allem durch seine vorbildlich einfache und optisch ansprechend aufbereitete Bedienung. In den sauber gegliederten Menüs findet sich beinahe jede erdenkliche Einstellung, bis hin zur freien Anschlusszuordnung und speziellen Soundprogrammen, die etwa berühmte Konzertsäle nachstellen. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Yamaha RX-V667

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Yamaha RX-A6A *schwarz* 9.2-Kanal-Aventage Receiver mit Surround:AI YA66158
  • Arcam Arcam AVR31 - schwarz

Kundenmeinungen (11) zu Yamaha RX-V667

4,8 Sterne

11 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (73%)
4 Sterne
3 (27%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

11 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Maxi­mal 140 Watt pro Kanal

Legt man gesteigerten Wert auf einen pegelfesten AV-Receiver, dann ist der Yamaha HiFi RX-V667 sicher keine schlechte Wahl: Das 10,5 Kilogramm schwere Gerät belastet die sieben Kanäle laut Datenblatt mit einer maximalen Ausgangsleistung von jeweils 140 Watt an vier Ohm.

Beim kleineren und bereits getesteten RX-V567 sind es 105 Watt pro Kanal. Der V667 punktet auch in Sachen Anschlussfreude. So stehen gleich sechs HDMI 1.4-Eingänge und ein passender Ausgang (inklusive Audio-Rückkanal), Vorverstärkerausgänge für zwei Subwoofer, für Front, Center, Surround und Surround Back, ein analoger 7.1-Eingang, ein Phono-Eingang und Lautsprecherklemmen für die zweite Hörzone bereit. Im Vergleich zum kleinen Bruder punktet das Multiroom-fähige Gerät außerdem mit einem Anschluss für eine separat erhältliche Infrarot-Fernbedienung und mit einem 12V-Trigger Ausgang. Mit dem 12V-Trigger Ausgang lässt sich eine zweite Endstufe automatisch einschalten, wenn man den Receiver in Betrieb nimmt. Pluspunkte gibt es für eine Funktion namens „Dialogue Lift“ mit der man – sofern gewünscht – die Sprachwiedergabe optimieren kann. Dazu werden Teile der eigentlich für den Center und die Frontlautsprecher bestimmten Signale über die Presence-Lautsprecher ausgegeben. Presence-Lautsprecher sollten über den Front-Lautsprechern positioniert werden, angeschlossen werden sie dort, wo sonst die Boxen für die zweite Hörzone Platz finden. Der Heimkinofreund darf sich ferner auf 17 DSP-Programme, auf eine Lip-Sync-Funktion zwischen 0 und 240 Millisekunden, auf vorprogrammierte Scene-Tasten zum Abrufen kompletter Heimkino-Setups und natürlich auf Decoder für die aktuellen HD-Tonformate freuen. Zu guter Letzt verspricht Yamaha-HiFi eine Kompatibilität mit einem Bluetooth-Adapter namens YBA-10, mit den iPod-Docks YDS-11 und YDS-12 sowie mit einer WLAN-Dockingstation namens YID-W10, die das drahtlose Zusammenspiel mit iPod und iPhone sichert.

In Sachen Ausgangsleistung und Anschlussfreude gibt sich der 3D-fähige Yamaha HiFi RX-V667, den man bei amazon zur Zeit für 450 Euro bekommt, keinerlei Blöße. Wie es um Verarbeitung, Klang und Bedienkomfort steht, werden die Tests der Fachmagazine zeigen.

von Jens

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: HiFi-Receiver

Datenblatt zu Yamaha RX-V667

Technik
Typ AV-Receiver
Audiokanäle 7.1
Empfang
DAB+ fehlt
Internetradio fehlt
Netzwerk
Drahtlose Übertragung
AirPlay fehlt
DLNA fehlt
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast fehlt
Audio
Soundsysteme
  • Dolby TrueHD
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Pro Logic II
  • DTS-HD
Video
HDR10 fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision fehlt
4K-Upscaling fehlt
3D-ready vorhanden
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung fehlt
Eingänge
Digital
MHL fehlt
Steuerung
Smartphonesteuerung fehlt
Ausgänge
Audio-Rückkanal (ARC) fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 10,5 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha RXV667 können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf