Sehr gut (1,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: City­bike
Gewicht: 17,7 kg
Mehr Daten zum Produkt

Winora Tobago (Modell 2016) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    „Kauftipp“

    Platz 1 von 7

    „Das Winora Tobago der Version 2016 bündelt beste Erfahrungen in einem Rad. Der Käufer erhält hier ein in allen Belangen hervortretendes Rad mit überragenden Fahreigenschaften. Fahrspaß und Fahrfreude sind tägliche Begleiter. Applaus brandet auf!“

Testalarm zu Winora Tobago (Modell 2016)

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Winora Tobago (Modell 2016)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Klingel
Basismerkmale
Typ Citybike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 17,7 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Schaltgruppe Shimano Nexus 7
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rücktrittbremse vorhanden
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Winora Tobago (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter winora.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Rädchen wechsle dich

MountainBIKE - Die schwache Laborsteifigkeit war auf dem Trail nicht negativ spürbar. Das Fuel EX war schon immer ein Wandlungskünstler. So gab es das US-Fully mal mit 120, mal mit 130, mal mit 140 mm Federweg. Dereinst als 26er, dann als 29er, dann als 27,5er. Und heute? Da wird das Fuel EX von Trek als Kreuzung aus "XC-Racebike und Trailfully" angepriesen, und es rollt wahlweise auf 27,5 Plus oder 29". 27,5" gibt es nur noch für die kleineren Frauenmodelle. …weiterlesen

Stadt-fein

Radfahren - Winora ist nicht nur bei Kennern eine Marke mit Profil, sondern verbindet gekonnt Tradition & Moderne, ist mit Passion familiengeführt und komplettiert durch ein kompetentes Produktmanagement. Das ist zu spüren, wenn man das Tobago studiert und testet: Die Machart des Rahmens mit seinem tiefen, aber nicht zu breiten Einstieg für kürzeren Radstand (Agilität) gefällt auch technisch. Der leicht angewinkelte Lenker verspricht Ergonomie. …weiterlesen