Winora Sinus Tria N8f (Modell 2018)

ohne Endnote

0  Tests

0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ E-​City­bike
  • Motor-​Typ Mit­tel­mo­tor
  • Akku-​Kapa­zi­tät 400 / 500 (getes­tete Vari­ante)
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Redaktion

No-​Pro­blem-​Crui­ser für jeden Tag

Stärken

  1. Federsattelstütze mit Schnellspanner
  2. Akku vor dem Sitzrohr montiert (ausgewogener Schwerpunkt, kurzer Radstand, leichtes Handling beim Entnehmen)
  3. 500 Wh Energievorrat
  4. Hydraulik-Bremsen (weniger Verschleiß, feinere Dosierbarkeit)

Schwächen

  1. Preis-Leistung

Einrohr-Pedelecs in der Optik des Winora gibt der Markt inzwischen reichlich her. Technisch tanzt das Sinus Tria N8f an mehreren Stellen aus der Reihe. Eine Besonderheit ergibt sich durch den Nabenfreilauf anstelle des auch heute noch weitverbreiteten Rücktritts (symbolisiert durch das „f“). Praktisches Plus ist der Schnellspanner am Sattelrohr, über den Sie die Sattelhöhe ohne Werkzeug einstellen können. Die Sattelfederung bringt im Verbund mit der Federgabel Komfort auf die Strecke und hydraulische Bremshüllen verbessern die Bremskraft und deren Dosierbarkeit. Wollen Sie auf die Rücktrittbremse nicht verzichten, greifen Sie am besten zum Sinus Tria N8. Oder gleich zum inzwischen genauso teuren Kalkhoff Agattu Excite B8 mit reinlichem Riemenantrieb, aber ohne Federsattelstütze (für wenige Euro nachrüstbar). Etwas günstiger fahren Sie mit dem Pegasus Premio E8R Comfort Wave (500 Wh, mit Rücktritt). Fans der Kettenschaltung sparen auch mit dem leichteren E-Horizon 7.0 Wave von Bergamont, das wahlweise mit einem 400 oder 500 Wh großen Akku ausgeliefert wird.

von Daniel

"Nie war Fahrradfahren leichter! Gute E-Bikes haben aber ihren Preis. Für ein rundum gutes Modell sollten Sie mindestens 2.000 Euro investieren."

Passende Bestenlisten: E-Bikes

Datenblatt zu Winora Sinus Tria N8f (Modell 2018)

Basismerkmale
Typ E-Citybike
Geeignet für Damen
Gewicht 26 kg
Gewichtslimit 130 kg
Modelljahr 2018
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze vorhanden
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss vorhanden
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Federgabel vorhanden
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Anzahl der Gänge 8
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorleistung 250 W
Akku-Kapazität 400 / 500 (getestete Variante) Wh
Sitz des Akkus Sitzrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen S / M / L
Rahmenform Tiefeinsteiger
Weitere Daten
Schaltgruppe Shimano Nexus Inter 8

Weiterführende Informationen zum Thema Winora Sinus Tria N8f (Modell 2018) können Sie direkt beim Hersteller unter winora.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf