Winora Radius Tour (Modell 2016) Test

(Fahrrad mit Riemenantrieb)
Radius Tour (Modell 2016) Produktbild
  • Gut (1,7)
  • 1 Test
1 Meinung
Produktdaten:
  • Typ: E-Bike
  • Gewicht: 22,3 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Winora Radius Tour (Modell 2016)

  • Ausgabe: 2/2016
    Erschienen: 04/2016
    Produkt: Platz 1 von 2
    Seiten: 9

    Note:1,7

    „Tipp: Preis-Leistung“

    „Plus: Wendigkeit; Antrieb; Komponenten; Motorschürze.
    Minus: Tasten am Taster schlecht bedienbar.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinung (1) zu Winora Radius Tour (Modell 2016)

1 Meinung
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Datenblatt zu Winora Radius Tour (Modell 2016)

Ausstattung Riemenantrieb, Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblech, Fahrradständer, Klingel
Bremsentyp Scheibenbremse
Felgengröße 20 Zoll
Geeignet für Damen, Herren
Gewicht 22,3 kg
Modelljahr 2016
Motor-Typ Mittel-Motor
Motorleistung 250 W
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Shimano Nexus Inter 8
Schaltung Nabenschaltung
Typ E-Bike

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Für besondere Ansprüche ElektroRad 2/2016 - Mit dem Radius bleiben die Schweinfurter ihrer Vision treu und bieten erneut ein kompaktes "Rädchen" für den urbanen Verkehr an. Den Alurahmen gibt es zwar nur in einer Größe, die lange Sattelstütze und der dank Speedlifter höhenverstellbare Vorbau gewährt Radfahrern bis rund 1,80 m Platz. Zur platzsparenden Unterbringung kann der Lenker seitlich weggeklappt und die Faltpedale hochgestellt werden. …weiterlesen


Race bikesport E-MTB 7-8/2009 - So ist man bisher meist aus organisatorischen Gründen bei kurzen Startabständen geblieben, was auch 2008 zu Ärger geführt hat. »Für uns als BDR leitet sich die Aufgabe ab, das Verbot des Kategorien übergreifenden Windschattenfahrens deutlicher zu kommunizieren«, sagte der neue BDR-MTB-Koordinator Georg Schmitz. Das ist im Regelwerk so explizit nicht festgeschrieben, leitet sich allenfalls aus dem Fairnessgebot ab und wird bei »normalen« Marathons auch nie verfolgt. …weiterlesen