Wilier GTR SL - Shimano Ultegra (Modell 2017) im Test

(Fahrrad)
  • Sehr gut 1,4
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Renn­rad
Gewicht: 7,6 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Wilier GTR SL - Shimano Ultegra (Modell 2017)

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • 17 Produkte im Test
    • Seiten: 13

    „sehr gut“ (75 von 100 Punkten)

    „Das bestens bestückte GTR SL beglückt Fahrer, die hohen Komfort, vereint mit direktem, sportlichem Handling, suchen. Der Lenkkopf ist Fahrern über 70 Kilo zu weich.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Wilier GTR SL - Shimano Ultegra (Modell 2017)

Basismerkmale
Typ Rennrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 7,6 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Ultegra
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon

Weiterführende Informationen zum Thema Wilier GTR SL - Shimano Ultegra (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter wilier.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Zweitakter

aktiv Radfahren Spezial Schönes Wochenende (2/2010) - Das ist mal wieder typisch: Bei Lapierre beschließt man, ein massives Tandem für den derben Geländeeinsatz zu konstruieren und … es scheint nicht nur gelungen, nein, das Rad sieht auch noch beispielhaft gut aus! Lockeres Weiß, das einem sagen will: „Bitte sau mich ordentlich ein!“ Leicht wird es einem gemacht, auch das darf man schon nach wenigen Blicken auf die Ausstattung attestieren: Massive Syncros-Teile veredeln das Cockpit. Den Vordermann schont eine langhubige Suntour Federgabel. …weiterlesen

Fetziger Flitzer

aktiv Radfahren 4/2009 - Gebremst wird mit bewährten V-Bremsen – interessanter Weise angesteuert aber von Rennrad-Zusatzbremshebeln (diese werden eigentlich in der Oberlenkerposition bei Rennradlenkern verbaut). Fahreindruck Aufsitzen, ab geht die Post. Mit neun fein abgestuften Gängen bietet das UrbanRoad in der Stadt und an kurzen Anstiegen stets den richtigen Gang. Die tiefere, sportliche Sitzhaltung will hingegen nur eins – vorwärts! Dabei fühlt man sich sehr wohl im Rad aufgehoben. …weiterlesen

Die 96 besten Wintertipps

aktiv Radfahren 11-12/2009 - 7. Schraubverbindungen gut fetten oder mit Schraubensicherung behandeln. 8. Schrauben aus Edelstahl und Titan rosten nicht. Antrieb des Rades: 9. Nabenschaltungen funktionieren dank gekapselter Technik im Winter deutlich besser als Kettenschaltungen. 10. Nabenschaltungs- oder Singlespeedbetrieb sind unempfindlicher gegen schlecht gewartete Antriebe, bieten einen geraden Kettenlauf und lassen breite, stabilere und haltbarere Ketten zu. 11. …weiterlesen

Abenteuer Afrika

bikesport E-MTB 6/2009 - Evelyn musste schon am Berg aufgeben. Und Juma Lukondya aus Sansibar, von dem alle gedacht hatten, er schafft es nicht auf 5 895 Meter Höhe, wurde Kili-MAN 2009! Der Kilimandscharo ist nun mal kein Kinderspiel. Was war diesmal anders auf dem Dach Afrikas, wie hast du die letzten beiden Tage vor dem Gipfelanstieg verbracht? Mario: Der Regen auf dem Zelt im Barranco Camp war gefroren. Ich hatte keinen Hunger, mein Kopf glühte, mir war kalt. …weiterlesen