• Gut 1,9
  • 24 Tests
  • 608 Meinungen
Gut (1,9)
24 Tests
Gut (2,0)
608 Meinungen
Typ: Netz­werk-​Player
Mehr Daten zum Produkt

Western Digital WD TV Live im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    Bildqualität (30%): „gut“ (2,36);
    Tonqualität (8%): „sehr gut“ (1,33);
    Ausstattung und Funktionen (31%): -;
    Umwelt und Gesundheit (7%): -;
    Bedienung (20%): „befriedigend“ (3,23);
    Service (4%): „befriedigend“ (2,75).

  • 1,6 (89 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 5

    „Den Testsieg sichert sich der Medienplayer von Western Digital durch ein durchdachtes Bedienkonzept. Zwar sind vereinzelt Schwächen in der deutschen Übersetzung zu monieren - aus ‚Power‘ wird etwa in der deutschen Bedienoberfläche ‚Macht‘. Alles in allem kommt die WD-TV-Live-Bedienoberfläche aber noch am ehesten an die Qualität von Apple TV heran.“

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    5,5 von 6 Punkten

    „Empfehlung“

    „Der stromsparende kleine Kasten ist ein medialer Allesfresser. Experimentierfreudige können den Funktionsumfang des Geräts durch Firmware von Drittanbietern aufbohren. Bisweilen hatte das Gerät im Test kleine Aussetzer, die nach einem Neustart vergessen waren.“

  • „gut“ (2,05)

    Platz 2 von 3

    „Ein werksseitig eingebautes WLAN-Modul hätte dem Gerät gut getan.“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (1,9)

    „Der kleine Player WD TV Live überzeugt mit der guten Unterstützung von Videoformaten bis 1080p (Full-HD). Nur in der höchsten Auflösung kann es zu Rucklern kommen. Fotos werden als Diashow angezeigt und Musik mit Cover und ID3-Tags. Bei der Unterstützung der Audioformate fehlt Apple Lossless.“

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test

    Bedienung: „sehr gut“;
    Funktionsumfang: „gut“;
    Videoformatunterstützung: „sehr gut“.

  • „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 6

    „Mit Ausnahme von DVD-Menüs bietet WDs Player eine sehr gute Formatunterstützung, greift auf diverse Online-Dienste zu und erstellt einen Index aller Media-Dateien.“

  • „gut“ (2,16)

    Preis/Leistung: „günstig“, „Test-Sieger“,„Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 1 von 3

    „Plus: Internetradio; Zugriff auf das Videoportal YouTube, Zugriff auf das Fotoportal Flickr, gute Suchfunktion; Lesezeichenfunktion bei Videodateien.
    Minus: keine Lautstärkeregelung an der Fernbedienung.“

  • „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    Platz 2 von 4

    „Plus: Spielt viele Formate ab; Nach Einschalten schnell einsatzbereit.
    Mittel: Nur wenige Web-Funktionen; Schwammige Fernbedienung.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Plus: Für Filme, Musik und Bilder geeignet; Preiswerter Einstieg möglich.
    Minus: Kopiergeschützte Medien werden nicht unterstützt; Kein WLAN.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... Mit dem integrierten Dateimanager lassen sich Files kopieren, verschieben und löschen. Im Bereich der Videoeinstellungen hebt sich der Player zudem von der Konkurrenz mit der Option ab, die HDMI-Farbtiefe von 8 auf 12 Bit setzen zu können. ... Größtes Manko: Das Gerät schaltete im Test bei Filmmaterial nicht automatisch auf 24p-Ausgabe um. ...“

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    5 von 6 Punkten

    „Das Gerät war in der Lage, eine vielfältige Zahl von Codecs abzuspielen. Auch VIDEO_TS-Ordner von archivierten DVDs waren kein Problem, allerdings konnte nur der Hauptfilm, nicht aber die Menüstruktur der DVD wiedergegeben werden. Der Zugriff auf einen Mac mit OS X 10.6 funktionierte erst nach einem Neustart des Geräts problemlos. ...“

  • „gut“ (1,98)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 4 von 8

    „Plus: Gute Bildqualität; Spielt Videos von YouTube ab, zeigt Fotos von Flickr.
    Minus: Kein Ausschalter; Stromverbrauch im Standby (5Watt); Kein Speicherkartenleser.“

  • „gut“ (1,6)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 3 von 7

    „Gute Box mit angenehmer Bedienung.“

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Mit dem TV Live HD Media-Player hat Western Digital einen würdigen Nachfolger des ersten Gerätes vorgestellt. Der Zugriff auf Medien auf USB-Geräten oder im Netzwerk geht sehr schnell und einfach vor statten. Dabei spielt das Gerät eine sehr große Menge an Kombinationen von Formaten und Codecs ab, so dass für jeden etwas dabei sein sollte. Zu gefallen weiß auch das Menü, das bei den Einstellungen kaum Wünsche übrig lässt. Es ist sehr übersichtlich und gut strukturiert, so dass man sich sehr schnell zurechtfindet. Hier sind aber auch leider Kritikpunkte anzumerken, da selbst in der aktuellen Firmware noch nicht alle Übersetzungsfehler behoben worden sind. Da muss Western Digital noch nachbessern.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • B&W Formation Audio WIRELESS AUDIO HUB FP39713

    B&W Formation Audio Wireless Audio Hub FP39713 Die erfolgreichen, traditionellen Bowers & Wilkins Soundsysteme ,...

Kundenmeinungen (608) zu Western Digital WD TV Live

4,0 Sterne

608 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
353 (58%)
4 Sterne
73 (12%)
3 Sterne
73 (12%)
2 Sterne
61 (10%)
1 Stern
55 (9%)

4,0 Sterne

608 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Western Digital WD TV Live

Typ Netzwerk-Player
Features HD-fähig
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: WDBAAP0000NBK-EESN

Weitere Tests & Produktwissen

Multimedialer Zauberkasten

MAC easy 5/2010 - Neben der tradierten Möglichkeit den Mac zur Wiedergabe zu verwenden und diesen zur Bildausgabe mit dem TV zu verbinden, bietet sich die Zauberkiste von Western Digital an. Der WD TV Live HD Media Player wird mit dem Fernsehgerät verbunden und mittels (nicht beiliegendem) Kabel an den Router angeschlossen. Fortan können ohne große Konfiguration alle Audio- und Video-Dateien vom Mac, die in freigegebenen Verzeichnissen lagern, am TV betrachtet werden. …weiterlesen

Nachzügler

PC Magazin 2/2010 - Und auch eine Webradio-Funktion hat Seagate vergessen. Western Digital WD TV live Western Digital hat sich mit seinem WD TV nicht auf den Lorbeeren ausgeruht und liefert das gleiche Modell mit Netzwerkanschluss unter dem Namen WD TV live aus, sondern hat einige neue Funktionen integriert. So gibt es jetzt neben der Listenansicht auch eine Miniaturansicht sowie eine den Realteks entsprechende Vorschauansicht. Mit dem integrierten Dateimanager lassen sich Files kopieren, verschieben und löschen. …weiterlesen

WD TV Live

Macwelt 6/2010 - Per Zusatzsoftware wie etwa Elgato Eyeconnect oder Monkeyvision kann man multimediale Inhalte vom Mac auf das sehr kompakte WD TV Lite streamen. ... Bewertet wurden Leistung, Ausstattung, Handhabung sowie Verbrauch/Ergonomie. …weiterlesen

Western Digital WD TV Live

Computer Bild 3/2010 - Kleines Übertragungskästchen mit viel Technik: Western Digitals WD TV Live bringt Filme, Musik und Fotos vom USB-Stift oder vom Netzwerk-PC ins Wohnzimmer. Ob Bild und Ton dabei groß rauskommen, hat COMPUTERBILD getestet. Als Testkriterien dienten unter anderem Ausstattung und Funktionen, Bildqualität, Bedienung sowie Tonqualität. …weiterlesen

Western Digital TV Live HD Media-Player

Hartware.net 4/2010 - Im zweiten Teil unserer Testreihe von Media-Playern für den Einsatz im Wohnzimmer testen wir nach dem A.C.Ryan PlayOn! diesmal den Western Digital TV Live HD Media Player. …weiterlesen

Western Digital TV Live

Video Kamera objektiv 5-6/2010 - Statt des Blu-ray-Players oder der Kamera selbst kommen bei der Wiedergabe auch gerne kleine und preisgünstige Media-Player zum Einsatz. Western Digital hat dabei mit seinem WD TV Live eine interessante Variante in petto. …weiterlesen