Media-Player im Vergleich: Nachzügler

PC Magazin: Nachzügler (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Die Anzahl der Hersteller, die HD-Mediaplayer mit in ihr Portfolio aufnehmen, wird immer größer. Aber es sind nicht einfach nur Clones bereits existierender Modelle: Es gibt kleine, aber feine Neuerungen.

Was wurde getestet?

Es wurden fünf HD-Mediaplayer getestet. Sie erhielten keine Endnoten.

  • Fantec MM-FHDL

    • Typ: Netzwerk-Player;
    • Speicherkapazität: 1024 GB

    ohne Endnote

    „Das Mini-LC-Display des MM-FHDL von fantec ist ein echter Hingucker, wegen seiner geringen Größe allerdings in erster Linie dann nützlich, wenn man Audiodateien ohne Einschalten des Fernsehers heraussuchen und wiedergeben möchte. ...“

    MM-FHDL
  • Raidsonic Icy Box IB-MP305A-B

    • Typ: Netzwerk-Player

    ohne Endnote

    „... Lästig ist die ‚Ordner‘-Ansicht der Untergruppen ‚Filme‘, ‚Musik‘ und ‚Foto‘, denn hier werden keine Ordner, sondern komplette Dateipfade angezeigt ... Die fehlende Cover-Unterstützung ist ärgerlich, da bei der Wiedergabe von Musikdateien sowieso eine Platzhalter-Bitmap links oben angezeigt wird. ...“

    Icy Box IB-MP305A-B
  • Seagate FreeAgent Theater+

    • Typ: Video-Server, Netzwerk-Player, Audio-Server

    ohne Endnote

    „... Man erkennt nicht nur an den Einstellungsoptionen, dass unter der Haube tatsächlich ein Realtek werkelt, sondern auch an der von den anderen Realtek-Geräten bekannten Unübersichtlichkeit, wenn man auf ‚Filme‘, ‚Bilder‘ oder ‚Musik‘ geht. Auch hier ist die Navigation hinter dem ‚Geräte‘ getauften Menüpunkt leichter. ...“

    FreeAgent Theater+
  • Syabas Popcorn Hour NMT C-200 (500 GB)

    • Typ: Video-Server, Netzwerk-Player, Audio-Server;
    • Speicherkapazität: 500 GB

    ohne Endnote

    „... in erster Linie fällt das neue, 3D-animierte Hauptmenü sowie die ausgetauschte neue Hintergrundgrafik der Untermenüs auf. Ansonsten wirkt die Navigation wie schon beim Vorgänger etwas gemächlich, auch bei der Wiedergabe von Blu-ray-Discs und bei den Webfunktionen. ...“

    Popcorn Hour NMT C-200 (500 GB)
  • Western Digital WD TV Live

    • Typ: Netzwerk-Player

    ohne Endnote

    „... Mit dem integrierten Dateimanager lassen sich Files kopieren, verschieben und löschen. Im Bereich der Videoeinstellungen hebt sich der Player zudem von der Konkurrenz mit der Option ab, die HDMI-Farbtiefe von 8 auf 12 Bit setzen zu können. ... Größtes Manko: Das Gerät schaltete im Test bei Filmmaterial nicht automatisch auf 24p-Ausgabe um. ...“

    WD TV Live

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Media-Player