Radeon HD 7970 3GB X-Edition Produktbild
  • Gut 1,9
  • 6 Tests
  • 17 Meinungen
Gut (1,9)
6 Tests
ohne Note
17 Meinungen
Gra­fik­spei­cher: 3 GB
Spei­cher­typ: GDDR5
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

VTX3D Radeon HD 7970 3GB X-Edition im Test der Fachmagazine

  • Note:2,19

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 16 von 20

    Ausstattung (20%): 2,83;
    Eigenschaften (20%): 2,17;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 1,98.

  • Note:1,83

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 9 von 12

    „Plus: Leistung auf GTX-680-Niveau; Kühler: Leise und doch stark.
    Minus: Leistungsaufnahme Blu-ray/2-LCD.“

  • Note:1,83

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 13 von 20

  • Note:1,83

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 13 von 20

    Ausstattung (20%): 2,83;
    Eigenschaften (20%): 2,26;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 1,35.


    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 9/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • Note:1,86

    Preis/Leistung: „ausreichend“, „Top-Produkt“

    Platz 10 von 16

  • Note:1,85

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Top-Produkt“

    Platz 9 von 16

    „Plus: Leiseste HD 7970; Leistung auf GTX-680-Niveau.
    Minus: Leistungsaufnahme Blu-ray/2-LCD.“

Kundenmeinungen (17) zu VTX3D Radeon HD 7970 3GB X-Edition

3,7 Sterne

17 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (35%)
4 Sterne
4 (24%)
3 Sterne
4 (24%)
2 Sterne
4 (24%)
1 Stern
0 (0%)

3,7 Sterne

17 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Radeon HD 7970 3GB X-Edition

Gelun­ge­ner Ein­stand

Der in Europa noch recht unbekannte Hersteller aus Taiwan vertreibt seine Produkte in Deutschland über Caseking.de und besetzte bei einem umfangreichen Grafikkarten-Test des Magazins PCGH gleich den zweiten Platz unter den AMD-Karten unmittelbar hinter der Lightning von MSI. Besonderes Lob zollten die Tester dem Eigendesign des Kühlsystems, das durch Effizienz und Laufruhe voll überzeugen konnte.

Voller Gegenwert

Die AMD-Tahiti-XT-Chips sind bei weitem nicht so teuer wie der direkte Konkurrent GK104 von Nvidia und so kann sich die X-Edition des Herstellers knapp über 400 EUR bei amazon einen sicheren Verkaufsplatz reservieren. Neben der Leistungsstärke der Grafikkarte bekommt man für sein Geld gutes Zubehör geliefert, das man nicht bei jeder Karte antrifft. Neben der obligatorischen Treiber-CD und einem Manual findet man im Karton eine CrossFire-Bridge, sowie eine Vielzahl an Adaptern (Mini-DisplayPort auf DisplayPort, Mini-DP auf DVI, HDMI auf DVI, DVI auf VGA). Wer keinen 8-Pin-PCI-Anschluss an seinem Netzteil besitzt, kann den mitgelieferten Kabeladapter für 6-Pin-Buchsen aufrüsten.

Kühlung und Lautstärke

Das bereits erwähnte Eigendesign des Kühlsystems ist sehr sorgfältig entwickelt worden und schließt die Speichermodule mit ein. Die Bauhöhe überschreitet die 2-Slot-Grenze nicht und macht dadurch den CrossFire-Betrieb mit mehreren Karten leicht möglich. Drei 8 Millimeter dicke Kupfer-Heatpipes sorgen für den Wärmetransport zu den Kühllamellen, die von zwei 85 Millimeter großen Lüftern mit Frischluft versorgt werden. Im 2D-Betrieb ist die Karte mit 0,5 Sone (gemessen von den PCGH-Testern) im geschlossenen PC-Gehäuse nicht wahrnehmbar und die GPU erwärmt sich nur auf 33 Grad Celsius. Während eines intensiven 3D-Spiels steigert sich die Erwärmung auf sehr moderate 63 Grad Celsius und die beiden Lüfter erzeugen ein leichtes Rauschen mit 1,9 Sone. Da reiben sich PC-Enthusiasten die Hände und freuen sich auf Übertaktungsversuche, die von einem Doppel-BIOS unterstützt werden.

Flott wie eine GTX 680

Bei den Leistungsmessungen musste sich die Radeon 7970 der X-Edition nicht verstecken und zeigte sich einer GTX 680 ebenbürtig. Schaut man dabei auf seinen Geldbeutel, ist man jedoch mit der Radeon auf der Sonnenseite und wird nicht so rigoros zur Kasse gebeten – das Top-Produkt aus Taiwan bekommt eine erstklassige Kaufempfehlung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu VTX3D Radeon HD 7970 3GB X-Edition

Grafikchipsatz Tahiti
Serie AMD 7000er
Klassifizierung
Typ PCI-Express 3.0
DirectX-Unterstützung 11
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 3 GB
Speichertyp GDDR5
Chipsatz
Basistakt 1050 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 500 W
Bauform & Kühlung
Kühlung Aktiv

Weitere Tests & Produktwissen

High-End-Boliden

PC Games Hardware 9/2012 - Insbesondere Nvidia-Anhänger dürfen sich über eine Schar individueller GTX-680und GTX-670-Designs freuen. Wer das nötige Kleingeld entbehren kann, sollte sich jedoch im AMD-Lager umsehen: Mit Sapphires Radeon HD 7970 in der "Toxic"-Edition haben wir die derzeit schnellste Single-GPU-Grafikkarte im Test. Fortsetzung folgt Nicht immer erreichen uns alle Testmuster rechtzeitig für einen Vergleich wie diesen. …weiterlesen

44 Grafikkarten im Test

PC Games Hardware 8/2012 - Die Radeon HD 7770 und HD 7750 liefern den vollen Funktionsumfang der großen Geschwister, darunter das stark verbesserte AF (Geforce-Niveau) und der Stand-by-Modus Zero Core Power: Schaltet der Monitor ab, legt sich die Grafikkarte schlafen und verbraucht in diesem Zustand nur etwa zwei Watt - ein schönes Alleinstellungsmerkmal für all jene, die ihren PC beispielsweise als Musik-Player nutzen und dabei kein Bild benötigen. …weiterlesen