VR-Radio DOR-500 im Test

(Bluetooth-Radio)
  • Befriedigend 3,0
  • 2 Tests
29 Meinungen
Produktdaten:
Typ: DAB-​Radio
Kanäle: Ste­reo
Netz: Ja
DAB+: Ja
UKW (FM): Ja
Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu VR-Radio DOR-500

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 5/2018
    • Erschienen: 04/2018
    • Produkt: Platz 4 von 7
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (3,10)

    „Das große Gehäuse mit Stereo-Lautsprechern weckt hohe Erwartungen an den Klang des VR-Radio – die es mit seiner dumpfen Wiedergabe nicht erfüllt. Dafür gefällt die einfache Bedienung mit griffigem Lautstärkeregler und klarem Display. Gut für die Preisklasse: die Ausstattung mit Bluetooth und Wecker.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 8/2018
    • Erschienen: 03/2018
    • Produkt: Platz 4 von 7
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (3,00)

    „Plus: Stereo, Bluetooth, einfache Bedienung.
    Minus: Dumpfer Klang mit leisem Rauschen.“  Mehr Details

zu VR-Radio ZX-1707

  • VR-Radio DAB-Radios Bluetooth: Digitales DAB+/FM-Stereo-

    Sorgt dank starker Leistung und modernem Design für besten Musik - Genuss AUSZEICHNUNGEN / BEWERTUNGEN / PRESSESTIMMEN: ,...

  • VR-Radio Radiowecker: Digitales DAB+/FM-Stereo-Radio, Bluetooth & Wecker,

    Sorgt dank starker Leistung und modernem Design für besten Musik - Genuss AUSZEICHNUNGEN / BEWERTUNGEN / PRESSESTIMMEN: ,...

Kundenmeinungen (29) zu VR-Radio DOR-500

29 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
15
4 Sterne
9
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

VR-Radio ZX-1706

Hält nicht, was es verspricht

Stärken

  1. hoher Bedienkomfort
  2. Bluetooth-Empfang
  3. viele Speicherplätze für Radiosender

Schwächen

  1. unpräziser Klang
  2. kein USB-Anschluss

Großes Gehäuse, zwei Lautsprecher - auf den ersten Blick weckt das VR-Radio DOR-500 in puncto Sound gewisse Erwartungen. Leider sieht die Realität etwas anders aus. Laut "Computer Bild" klingt das Radio dumpf, es fehlt an Bass und bei geringer Lautstärke ist ein Rauschen zu hören. Unabhängig davon stimmen zumindest die Soft Skills. Eine klare Tastenstruktur und ein übersichtliches Display erleichtern die Bedienung, beliebte DAB+- und UKW-Sender finden Platz auf bis zu zehn Speicherplätzen und via Bluetooth können Nutzer drahtlos Musik vom Smartphone streamen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu VR-Radio DOR-500

Allgemeine Daten
Typ DAB-Radio
Audio
Leistung (RMS) 15 W
Kanäle Stereo
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterien fehlt
Netz vorhanden
Solar fehlt
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW (FM) vorhanden
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth vorhanden
WLAN fehlt
NFC fehlt
DLNA fehlt
AirPlay fehlt
Eingänge
AUX-Eingang fehlt
USB vorhanden
LAN fehlt
Kartenleser fehlt
Ausgänge
Kopfhörer vorhanden
Ausstattung
Display vorhanden
Touchscreen fehlt
Dimmer fehlt
RDS-Tuner vorhanden
Fernbedienung fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Wecker vorhanden
Snooze (Schlummertaste) vorhanden
Sleep vorhanden
Kassettendeck fehlt
Stützbatterien fehlt
Anzeige
Datum vorhanden
Uhrzeit vorhanden
Kalender fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 305 x 140 x 126 mm
Gewicht 2,1 kg

Weiterführende Informationen zum Thema VR-Radio ZX-1706 können Sie direkt beim Hersteller unter vr-radio.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

DAB gibt den Ton an

Computer Bild 8/2018 - Bei DAB erfolgt beim ersten Einschalten ein Suchlauf, anschließend lassen sich alle Sender bequem durchzappen. Digitalradios zeigen die Sender mit Namen in ihren Displays, Radiohörer müssen sich keine Senderfrequenzen mehr merken. Die Qualität der Anzeige ist bei den Radios im Test allerdings sehr unterschiedlich. So begnügt sich das Technisat Digitradio Flex mit nur fünf Stellen aus grobklotzigen Segmenten, da bleibt kein Platz für Zusatzinformationen. …weiterlesen

DAB gibt den Ton an

Audio Video Foto Bild 5/2018 - Bald sollen sogar nur noch Radios mit Digitalempfang in den Handel kommen. Doch schon heute ist die Auswahl digitaler Radios riesig. Welches das richtige für die moderne Rundfunkwelt ist, zeigt der Test von 14 neuen Modellen von 35 bis 280 Euro.Auf DAB steht für Digital Audio Broadcast - der Sendestandard des Digitalradios. Und so neu ist der gar nicht: DAB ist seit Ende der 90er auf Sendung, seit einer technischen Modernisierung vor rund zehn Jahren heißt der Standard offiziell DAB+. …weiterlesen