Wir zeigen Ihnen die derzeit besten VR Radios am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

21 Tests 700 Meinungen

Die besten VR Radios

  • Gefiltert nach:
  • VR-Radio
  • Alle Filter aufheben
1-19 von 19 Ergebnissen
Neuester Test:

Aus unserem Magazin:

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema VR Radios.

Weitere Tests und Ratgeber

  • HiFi Test 4/2014 Boombox - Ghettoblaster Auna Rocksteady Der mit rund 95 Euro erstaunlich preiswerte "Ghettoblaster" Rocksteady von Auna hat es in sich. Mit rund 7 kg Gewicht und einem soliden Gehäuse aus Metall und verspiegelter Front macht der Rocksteady optisch was her.
  • Besser als das Original?
    Audio Video Foto Bild 6/2012 Wie ist die Tonqualität? Der Monolautsprecher des Avox klingt fast so gut wie der des Squeezebox Radios: in den Höhen und Tiefen etwas flach, aber ansonsten ausgewogen und kräftig. Welche Extras bietet das Avox? Im Gegensatz zum Squeezebox Radio hat das Avox einen Stereo-Ausgang. Per Cinch-Kabel lässt es sich so an eine Stereoanlage anschließen. Weiteres hilfreiches Extra: Mit dem kostenlosen Dienst DAR.fm kann der Nutzer Radiosender mitschneiden.
  • MP3 flash 1/2009 Besonders wichtig ist freilich der Klang. Am besten schneiden dabei Terratec und Sangean ab. Als einzige der Testkandidaten verfügen sie zudem über Klangregler, die eine individuelle Klangoptimierung erlauben. Einen recht runden Klang liefern die preisgünstigen Mono-Modelle von DNT und Olympia. Alle Geräte enthalten Anschlüsse für Kopfhörer, doch nur Terratec bringt dabei das gesamte Klangspektrum unverfärbt rüber. DNT und Olympia hingegen sind für den Kopfhörerbetrieb kaum geeignet.
  • Terratec überzeugt auf ganzer Linie
    Keine Frage: Das lokale Radioprogramm hat seine Vorteile, wird allerdings auf Dauer ziemlich langweilig. Mehr Abwechslung verspricht ein Internetradio, mit dem man unzählige Sender aus der ganzen Welt empfangen kann. Die Zeitschrift „digital home“ hat sich fünf Modelle mit und ohne Lautsprecher angesehen und kürt ein Gerät von Terratec zum Testsieger. Eine Empfehlung verdient sich auch das VR-Radio von Pearl.
  • Der digitale Plattenschrank
    Focus Online 11/2010 Dass die Djukebox nur an der Wand gut aussieht, ist nicht ihre einzige Besonderheit: Sie beliefert ihren Besitzer auf magisch anmutende Weise mit frischer Musik.
  • So hören Sie weltweit Radio
    Audio Video Foto Bild 8/2008 Trotz Internet- und Satelliten-Radio haben Weltempfänger ihren Reiz nicht verloren. Sie können zu Hause Programme aus fernen Ländern hören oder im Urlaub vertrauten Klängen aus der Heimat lauschen. In dieser Ausgabe informiert die Zeitschrift Auto Video Foto Bild ausführlich über die Vor- und Nachteile des weltweiten Radioempfangs. Darüber hinaus erfahren Sie hier auch alles über die Funktionsweise von einem Weltempfänger.
  • Freecom Music Pal
    Computer Bild 21/2007 Herkömmlicher Radioempfang beschränkt sich meist auf regionale Sender. Lediglich per Kurzwelle gibt's zahlreiche Sender aus anderen Ländern zu hören - aber in schlechter Klangqualität. Abhilfe schafft mittlerweile Internetradio mit Tausenden von Sendern aus aller Welt in besserer Klangqualität. Mit dem ‚Music Pal‘ bringt Hersteller Freecom ein ‚Internet-Kofferradio‘ auf den Markt. Es kann Musik auch ohne PC aus dem Internet holen - direkt vom DSL-WLAN-Router. ... Bewertungskriterien waren unter anderem Tonqualität, Ausstattung und Funktionen, Bedienung sowie Service.