Vittoria Adventure Tech (40-622) 1 Test

Adventure Tech (40-622) Produktbild
ohne Note
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Ein­satz­be­reich City, E-​Bike, Trek­king
  • Mehr Daten zum Produkt

Variante von Adventure Tech

  • Adventure Tech (40-622)

    Adventure Tech (40-622)

  • Adventure Tech (37-622)

    Adventure Tech (37-622)

Vittoria Adventure Tech (40-622) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    „Der Vittoria Adventure Tech empfiehlt sich als Allrounder fürs 25 km/h-Pedelec. Sein vielseitiges Profil und die hohe Griffigkeit des Gummis fördern den Fahrspaß, der Pannenschutz ist nicht top, aber recht gut. Gelungene Abstimmung!“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Vittoria Adventure Tech (40-622)

zu Vittoria Adventure Tech (40-622)

  • Vittoria Adventure Tech Starre Reifen, Schwarz, 700 x 38c

Datenblatt zu Vittoria Adventure Tech (40-622)

Einsatzbereich
  • Trekking
  • E-Bike
  • City
Typ Drahtreifen
Tubeless Ready fehlt
Spikes fehlt
Getestete Breite 40 mm
Breite 1,5 Zoll
Getesteter Durchmesser 28 Zoll
Gewicht 840 g
Reifendichte k. A.
ETRTO-Größenangabe 40-622
Franz. Größenangabe 700 x 38C

Weiterführende Informationen zum Thema Vittoria Adventure Tech (40-622) können Sie direkt beim Hersteller unter vittoria.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Schlauch raus?

RoadBIKE - Die Gründe dafür sind vielfältig. Da ist zum einen die Montage: Wie ein Schlauch eingelegt oder gewechselt wird, ist wohl den meisten Rennradfahrern bekannt und seit Jahren vertraut - demgegenüber ist die Hemmschwelle hoch, mit stramm sitzenden Tubeless-Reifen und Dichtmilch zu hantieren, zumal letztere alle paar Monate erneuert werden muss. Zum anderen wird der Pannenschutz zumindest bei Top-Reifen immer besser, Platten deshalb seltener. …weiterlesen

Robuste Roller

RoadBIKE - Die beste Gesamtperformance im Test lieferte der Durano DD von Schwalbe ab: Die Abstriche, die man beim Gewicht hinnehmen muss, sind angesichts der hervorragenden Pannenschutzwerte verschmerzbar, trotzdem rollt der Reifen leicht, vermittelt viel Fahrsicherheit und lässt sich gut montieren - Testsieg! Im Vergleich dazu fährt sich Continentals Grand Prix 4-Season trotz geringerem Gewicht träger, liefert aber Bestwerte beim Pannenschutz und hält erfahrungsgemäß eine Ewigkeit. …weiterlesen

Iceway to Hell!

Radfahren - Die eingebetteten Spikes greifen vor allem bei Eis gnadenlos zu. Wer jetzt denkt, die kleinen Studs verschleißen schnell, irrt: Hochwertige Modelle sind aus Wolframcarbid-Stahl und überstehen selbst mehrere Jahre recht unbeschadet. Allerdings liegt der Teufel im Detail: Die Reifen sollten unbedingt auf ebenem, sauberem Untergrund und am besten im Sommer oder Herbst auf mindestens 50 Kilometern eingefahren werden. …weiterlesen

Starke Haftung

RennRad - Der von mir getestete Drahtreifen Pro4 Service Course von Michelin ist ganz in Schwarz gehalten. Er sieht damit schlicht aus, klassisch, nach einem funktionalen Rennreifen. Für die Montage auf die Felge musste ich etwas Kraft aufwenden. Mit Reifenhebern war das Ganze aber kein Problem. Wobei die Montage bei wärmeren Temperaturen einfacher ist. Dafür sitzt der Reifen auch richtig stramm. …weiterlesen

Gemischtes Gummi

Radfahren - Schläuche mit herausschraubbarem Ventil können mit spezieller Dichtflüssigkeit deutlich pannensicherer gemacht werden. Das Einfüllen ist dabei viel leichter, als viele denken. Richtiger Luftdruck verbessert die Fahreigenschaften - deshalb ist ein regelmäßiger Check mit einem Luftdruckmesser - etwa von TipTop - sehr wichtig! "Wir bauen unsere Reifen nach der ETRTO." Wie breit darf ein Reifen in Bezug auf die Felge ausfallen? Wir bauen unsere Reifen nach der ETRTO. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf