• Gut 2,1
  • 5 Tests
  • 1617 Meinungen
ohne Note
5 Tests
Gut (2,1)
1.617 Meinungen
Helligkeit: 250 ANSI Lumen
Lichtquelle: LED
Technologie: DLP
Features: Key­stone-​Kor­rek­tur, Media-​Player, Laut­spre­cher, Akku­be­trieb
Schnittstellen: Kar­ten­le­ser, USB, Audio-​Aus­gang, HDMI-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

ViewSonic M1 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „... 250 Lumen und ein Kontrast von 12.000:1 ergeben beim M1 ein gutes Bild, das jedoch ebenfalls erst ab der Dämmerung ordentlich zu sehen ist. Viewsonics Lautsprecher ist nur drei Watt stark, kommt dafür aber von Harman Kardon und reicht ebenfalls aus, wenn Sie einen mittelgroßen Raum bespielen möchten. Sehr nett: ... hier schaltet sich der Beamer automatisch ab, sobald jemand dem Objektiv zu nahe kommt. ...“

    • Erschienen: Juni 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Plus: kompakte Maße; Lautsprecher, Akku und Festplatte integriert.
    Minus: im Hellen unausgewogenes Bild. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2018
    • Details zum Test

    1,1; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Plus: natürliche Farben, flüssige Bewegungen, ordentliche Schärfe; relativ hell; kompakt und leicht; lange Lampenlebensdauer; ausdauernder Akku; viele Anschlussmöglichkeiten; angenehm kräftiger Klang für diese Größe.
    Minus: -.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2018
    • Details zum Test

    1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Der Viewsonic M1 ist die perfekte Ergänzung zum Smartphone und anderen mobilen Bildquellen. Er lässt sich quasi im Handumdrehen aufstellen und bringt Videos vom Smartphone und anderen Geräten perfekt zur Geltung. Guten Ton gibt es obendrein.“

    • Erschienen: Juli 2018
    • Details zum Test

    1,1; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Pro: gutes, für diese Größe erfreulich helles Bild; angenehmer Klang; praktischer Metallständer; viele Anschlussmöglichkeiten inklusive USB-C; lange Lampenlebensdauer; ausdauernder Akku; Transporttasche und Fernbedienung liegen bei.
    Contra: -.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.


    Info: Dieses Produkt wurde von lite-magazin.de in Ausgabe neueren Testbericht erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu ViewSonic M1

  • Viewsonic M1 Portabler LED Beamer (WVGA, 250 Lumen, HDMI, USB, USB-C, SD-
  • Viewsonic M1 Portabler LED Beamer (WVGA, 250 Lumen, HDMI, USB, USB-C, SD-
  • VIEWSONIC M1 Beamer (WVGA, 3D, 125 ANSI-Lumen, )
  • Viewsonic »M1« Beamer (250 lm, 120000:1, 854 x 480 px)
  • Viewsonic LED-Projektor M1 Silber
  • Viewsonic Beamer M1+ LED Helligkeit: 125lm 854 x 480 WVGA 120000 : 1 Silber
  • Viewsonic Beamer M1+ LED Helligkeit: 125lm 854 x 480 WVGA 120000 : 1 Silber
  • Viewsonic M1 Portabler LED Beamer (WVGA, 250 Lumen, HDMI, USB, USB-C, SD-
  • ViewSonic M1 Beamer
  • ViewSonic M1+ Ultramobiler Beamer - LED, WVGA, 125 Lumen, 120.000:1 Kontrast,
  • Viewsonic M1 Portabler LED Beamer (WVGA, 250 Lumen, HDMI, USB, USB-C, SD-
  • Viewsonic M1+ Portabler LED Beamer (WVGA, 300 Lumen, integrierter Akku, HDMI,
  • Viewsonic M1+ Mini-Beamer Projektor LED 300 Lumen 12.000:1 WVGA HDMI USB 886292
  • Viewsonic M1+ Mini-Beamer Projektor LED 300 Lumen 12.000:1 WVGA HDMI USB 886258
  • Viewsonic M1+ Mini-Beamer Projektor LED 300 Lumen 12.000:1 WVGA HDMI USB 886365
  • Viewsonic M1+ Mini-Beamer Projektor LED 300 Lumen 12.000:1 WVGA HDMI USB 819512

Kundenmeinungen (1.617) zu ViewSonic M1

3,9 Sterne

1.617 Meinungen in 1 Quelle

3,9 Sterne

1.617 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

M1

Klei­ner Pro­jek­tor, der kom­plett aut­ark funk­tio­niert, aber beim Bild schwä­chelt

Stärken

  1. sehr kompakt
  2. Akkubetrieb integriert
  3. moderner Anschluss USB Typ-C
  4. breiter Funktionsumfang

Schwächen

  1. schwache Auflösung
  2. nur bei guter Abdunklung einsetzbar

Die Auflösung liegt mit 854 mal 480 Bildpunkten weit unter der Qualität, die eine Blu-Ray-Disc oder Fernsehen in HD bieten. So erscheint auch die maximale Bilddiagonale von 100 Zoll etwas zu hoch gegriffen. Mit Blick auf die Leistung der Lampe von 250 Lumen sollten 50 Zoll als durchaus realisierbare Größe angemessen sein. Die Lichtleistung geht für einen Beamer mit LED-Lampe in Ordnung, erfordert aber stets einen dunklen Raum. Neben dem HDMI-Anschluss können Dateien direkt per USB oder MicroSD wiedergegeben werden. Allerdings ist die Auswahl an Formaten nicht sehr umfangreich. Der Akku zeigt sich mit einer Betriebsdauer von etwa 3 Stunden als durchaus praktikabel.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu ViewSonic M1

Helligkeit 250 ANSI Lumen
Lichtquelle LED
Technologie DLP
Features
  • Keystone-Korrektur
  • Media-Player
  • Lautsprecher
  • Akkubetrieb
Schnittstellen
  • HDMI-Eingang
  • Audio-Ausgang
  • USB
  • Kartenleser
Bildverhältnis 16:9
Native Auflösung WVGA (854x480)
Gewicht 700 g
Kontrastverhältnis 120000:1
Lebensdauer Glühlampe 30000 h
Formfaktor Tragbar
Abmessungen / B x T x H 148 x 126 x 405 mm

Weiterführende Informationen zum Thema ViewSonic M1 können Sie direkt beim Hersteller unter viewsonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Xiaomi TYY01ZMBenQ TH534BenQ TW533Houzetek H2Acer V6810Apeman NM4ViewSonic PG700WUOptoma ZH420USTOptoma HL10NEC UM301W