Gut

2,4

Gut (2,4)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Victoria e-Holland 7.4 (Modell 2016) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,44)

    „Test-Sieger“

    Platz 1 von 2

    „Wer es fährt, glaubt nicht, dass er auf einem Hollandrad sitzt, so souverän bewältigt das Victoria den Fahrradalltag. Zumindest wenn der Fahrer weiß, wie er es einschalten muss – nämlich am Akku hinten am Gepäckträger statt am Lenker. Bei so viel Fahrfreude wäre aber ein größerer Akku für mehr Reichweite sinnvoll – zumal Aufladen nur direkt am Rad möglich ist.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Victoria e-Holland 7.4 (Modell 2016)

Passende Bestenlisten: E-Bikes

Datenblatt zu Victoria e-Holland 7.4 (Modell 2016)

Basismerkmale
Typ E-Citybike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 25,6 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze vorhanden
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss vorhanden
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorleistung 250 W
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Weitere Daten
Schaltgruppe Shimano Nexus Inter 7

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Reifeprüfung

ElektroBIKE - Technisch wirkt er mit seiner unharmonischen und teils ohne Tretkraft zuschießenden Unterstützung indes nicht ganz auf der Höhe der Zeit. Genau wie Display nebst Tasten. So empfiehlt sich das Nitro vor allem als flotter Racer. Das optionale Bluetooth-Kit (100 €) macht das Smartphone zum Bikecomputer. Temperamentvoll zeigt sich Cannon- dales Contro-E Speed 1. Schließlich treibt hier ein sehr spritziger Motor ein agiles, fast etwas nervöses S-Pedelec an. …weiterlesen

Neue Kombi Nation

ElektroRad - Perfekt: Sitzposition, Verzögerung der Scheibenbremsen. Der Motor setzt souverän ein, schiebt, rekuperiert - gerade in Kombination mit Pinion die perfekte Wahl für Tourenräder! Runter vom Radweg, da gehört das Flitzbike auch garnicht hin. Perfekt für dieses fast zu schöne Pendlerrad aber höchsten Aufmerksamkeitsfaktor bietenden Flitzer sind Nebenstraßen. Wo man ungebremst das schnelle Flitzbike mit seinem starken 500 Watt Go SwissDrive fliegen lassen kann. …weiterlesen

Sportlicher denn je

ElektroRad - Das R002 stellte sich uns als sportlicher Allrounder mit tollem Look. Cube und Simplon nehmen mit ihren Modellen Elite Hybrid HPC SL 29 und Sengo 275 EB 50 locker die 20 kg Hürde. Mit viel Carbon erzielen die beiden Spezialisten für sportliche Fahrräder niedrige Gewichte. Das Sengo überzeugte mit einem (Fliegen-)Gewicht von 19,0 kg und technischen Features wie dem Flex-Hinterbau und 27,5 Zöller: Top im Tourenbereich und als All Mountain einsetzbar, mit klasse Handling. …weiterlesen

Schiebehilfe oder Spaßbremse?

Fahrrad News - So ein Pilot stellt dann aber auch hohe Ansprüche an seinen Offroader, und da wird's dann kompliziert. Beispiel KTM e-Lycan: In Sachen Rahmengeometrie zeigt sich das glänzend weiße Bike als echter Offroader, der mit 120 mm Federweg an Front und Heck viel Reserven bietet. Der BionX-Motor arbeitet gewohnt kraftvoll; …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf