Veloheld Lane (Modell 2014) Test

(Damenfahrrad)
  • ohne Endnote
  • 2 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Citybike
  • Gewicht: 12,9 kg
  • Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Veloheld Lane (Modell 2014)

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Empfehlung“

    „... Das Veloheld ist anders - schnittig, wendig, einfach cool. ... es fährt auch toll; wobei ausgesprochene Wartungsarmut und ein wendiges Fahrverhalten ja wahrlich keine schlechten Eigenschaften sind ... Gates-Riemen und Scheibenbremsen zeigen nach 4300 Kilometern keinen nennenswerten Verschleiß, auch Plattfüße gibt es bis zum Ende des Dauertests nicht zu beklagen, trotz teils recht brachialen Fahrstils ...“

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 7-8/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Die technischen Mittel dieses hochwertigen Alltagsrades sind nicht nur die Nabe und der Riemen, auch eine feine und sichere Lichtanlage sowie Scheibenbremsen und ein schlanker Gepäckträger. Der Rahmen ist wie eine Pkw-Karosserie umfassend gegen Rost geschützt und die Ausfallenden sind aus Edelstahl. ... Es fährt sich perfekt und leicht sportlich. ...

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Veloheld Lane (Modell 2014)

Basismerkmale
Typ Citybike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 12,9 kg
Modelljahr 2014
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Schaltgruppe Shimano Alfine 11 Gang
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Stahl
Erhältliche Rahmengrößen 51 / 54 / 57 / 60 cm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Helden in schwarz und weiß aktiv Radfahren 3/2015 - Aber schneller, leichter und teurer bedeutet nicht zwangsläufig mehr Fahrspaß und schon gar nicht mehr Begeisterung. Nach langer und zum Schluss etwas ratloser Suche fand sich die Begeisterung für das nächste Dauertestgefährt dort, wo ich es gar nicht vermutet hätte: Unter den Nabenschaltungsrädern. Das Veloheld Lane präsentiert sich schon auf den ersten Blick als charismatische Schönheit, perfekt für Individualisten. …weiterlesen


Auf der Überholspur aktiv Radfahren 7-8/2014 - Denn vermutlich hätte die immer noch junge Marke aus Dresden nicht die finanziellen Mittel gehabt. Aber die Radfahrer, die sich täglich auf den Sattel schwingen, sei es auf dem Weg zur Arbeit oder beim Sport, die hat auch das kleine Team von Veloheld im Sinn und Blick, wenn es seine Modelle entwickelt. Selbst absolut radbegeistert wissen die drei Dresdener dabei, welche Sprache sie sprechen müssen. Und schließlich hat die Liebe zum Rad die damaligen Studenten 2007 zusammengebracht. …weiterlesen