• Gut 1,7
  • 3 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (1,7)
3 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
DVB-S2: Ja
Tuner: Sin­gle
Pay-TV: Nein
Aufnahmefunktion: Optio­nal
WLAN: Nein
TV-Mediatheken (HbbTV): Nein
Mehr Daten zum Produkt

Vantage VT-86 HD im Test der Fachmagazine

    • DIGITAL TESTED

    • Ausgabe: 2/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • Seiten: 2

    „gut“ (83 von 100 Punkten)

     Mehr Details

    • DIGITAL FERNSEHEN

    • Ausgabe: 4/2019
    • Erschienen: 03/2019
    • Seiten: 2

    „gut“ (83%)

    Installation: 28,5 von 30 Punkten;
    Bedienung: 42 von 50 Punkten;
    Ausstattung: 25 von 40 Punkten;
    Empfang: 18 von 20 Punkten;
    Darstellung: 43,5 von 50 Punkten.  Mehr Details

    • SATELLIT

    • Ausgabe: 3/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • Seiten: 2

    „gut“ (83%)

    Installation: 28,5 von 30 Punkten;
    Bedienung: 42 von 50 Punkten;
    Ausstattung: 25 von 40 Punkten;
    Empfang: 18 von 20 Punkten;
    Darstellung: 43,5 von 50 Punkten.  Mehr Details

zu Vantage VT-86 HD

  • Vantage VT-86 HD HD-SAT-Receiver Einkabeltauglich Anzahl Tuner: 1

    Empfang aller freien SAT - Programme (HDTV + SD) Flexibel dank Unicable - Funktion (EN 50494) Campingtauglich dank 12 V ,...

  • Vantage VT-86 HD HD-SAT-Receiver Einkabeltauglich Anzahl Tuner: 1
  • Vantage VT-86 HD HD-SAT-Receiver Einkabeltauglich Anzahl Tuner: 1
  • Vantage VT-86 HD - HDTV Satellitenreceiver, inkl. HDMI & Scart + USB

    HDTV Sat, Single Tuner HDMI, LAN, USB USB - Aufnahmefunktion (optional) Farbe: Schwarz (Art. - Nr. : C003 - 108)

  • Vantage VT-86 HD HD-SAT-Receiver Einkabeltauglich Anzahl Tuner: 1

    Empfang aller freien SAT - Programme (HDTV + SD) Flexibel dank Unicable - Funktion (EN 50494) Campingtauglich dank 12 V ,...

  • Vantage VT-86 HD HD-SAT-Receiver Einkabeltauglich Anzahl Tuner: 1 Schwarz

    Vantage VT - 86 HD HDTV - SAT - Receiver

Einschätzung unserer Autoren

VT-86 HD

Zuverlässiger Einstiegsreceiver

Stärken

  1. guter Empfang
  2. einwandfreie Bildqualität
  3. einfach in der Handhabung
  4. unterstützt viele Media-Formate

Schwächen

  1. kein Pay-TV
  2. nur vier Sender in Mehrkanal-EPG

Dass der USB-Anschluss beim Vantage VT-86 HD hinten sitzt, hat Vor- und Nachteile: Angedockte Festspeicher werden nicht zum Blickfang, dafür müssen Sie ein bisschen kramen, um den Stick bzw. die Festplatte zu wechseln. Schade: Ab Werk gibt es keine USB-Aufnahmen, diese Funktion muss erst freigeschaltet werden – kostenpflichtig. Ohne PVR bleiben Sie, was Extras betrifft, auf die Wiedergabe von Multimedia-Dateien beschränkt. Seiner Hauptaufgabe wird der Sat-Receiver laut „DIGITAL FERNSEHEN“ auf jeden Fall gerecht, sowohl bei der Empfangsleistung als auch bei der Bildqualität. Die Umschaltzeiten sind in Ordnung, könnten aber noch kürzer sein. Auch bei der Mehrkanalansicht des Programmführers bleibt Luft nach oben.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Vantage VT-86 HD

Features
  • HDTV
  • Display
Anzahl der CI-Slots 0
Anzahl Smartcard-Reader 0
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-S2X fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Single
Ultra-HD fehlt
Pay TV Ohne
Funktionen
EPG vorhanden
Media-Player vorhanden
Aufnahme
Aufnahmefunktion Optional
Permanentes Timeshift fehlt
Interne Festplatte Ohne
Netzwerk
WLAN fehlt
TV-Mediatheken (HbbTV) fehlt
Online-Dienste & Apps fehlt
Media-Streaming fehlt
Internetbrowser fehlt
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
LAN fehlt
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI vorhanden
Antennenausgang fehlt
Digitaler Audioausgang Koaxial
Analoger Audioausgang vorhanden
Analoger Videoausgang
  • Composite Video
  • Scart
Maße
Breite 26 cm
Tiefe 19 cm
Höhe 4,5 cm

Weitere Tests & Produktwissen

Stressfrei fernsehen

HiFi Test 5/2007 - Damit lassen sich die Filme an einen Computer übermitteln und können dort angeschaut, weiterbearbeitet und auf DVD gebrannt werden. Triax STR 333 Der STR 333 ist der erste Receiver der Marke Triax, der unser Testlabor betritt. Der schicke Festplattenrekorder ist ebenfalls mit zwei digitalen Tunern bestückt, diese verteilen sich jedoch auf einmal Satellit und einmal DVB-T. Ausstattung und Bedienung Mit seiner offiziellen UVP von 420 Euro liegt der STR 333 etwas über dem Preis seiner Mitbewerber. …weiterlesen

Filme von der Platte

Macwelt 9/2010 - Fantec R2650 Der Fantec R2650 ist das am umfangreichsten ausgestattete Gerät unter den Testteilnehmer n. Neben der Funktion als Mediaplayer und Mediaclient ist Gerät auch ein DVB-T-Receiver und -Rekorder. Die T V-Aufnahmefunktion klappt auch zeitversetzt. Man kann eine weitere AV-Quelle wie einen DVD-Player anschließen sowie über den Antenneneingang das Kabelfernsehensignal anzapfen. Als Mediaplayer zeigt sic h der R2650 neben dem Me800 als Klassenbester in Sachen Formaterkennung. …weiterlesen

„Die besten Boxen“ - ohne Festplatte

Stiftung Warentest (test) 3/2006 - Bei den meisten DVB-T-Empfängern geht das am komfortabelsten über den elektronischen Programmwegweiser (EPG). Beim Rekorder müssen Aufnahmebeginn und -Ende manuell eingegeben werden, wobei DVB-T kein VPS unterstützt. Als Aufnahmekanal am Rekorder den Video-Eingang auswählen, an den der Receiver angeschlossen ist (zum Beispiel „AV2“). TIPP Manche Videorekorder können in einen Wartezustand versetzt werden, aus dem sie automatisch aufnehmen, sobald sie am Videoeingang ein Signal erhalten. …weiterlesen