• Sehr gut 1,2
  • 4 Tests
  • 24 Meinungen
Sehr gut (1,2)
4 Tests
ohne Note
24 Meinungen
DVB-C: Ja
Tuner: Twin
Pay-TV: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Vantage VT-1C+ im Test der Fachmagazine

    • c't

    • Ausgabe: 11/2013
    • Erschienen: 05/2013
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    TV-Empfang und -Aufnahme: „zufriedenstellend“;
    Weitergabe Live-TV und Aufnahmen: „schlecht“;
    Online-Dienste: „zufriedenstellend“;
    Medienwiedergabe: „gut“;
    Bedienung: „zufriedenstellend“.  Mehr Details

    • SATVISION

    • Ausgabe: 8/2011
    • Erschienen: 07/2011
    • Produkt: Platz 1 von 2

    „sehr gut“ (95,5%)

    „Testsieger“,„Energiesparsieger“

    „... Den Testsieg konnte der Vantage VT-1C+ schließlich aufgrund der umfangreichen Ausstattung mit einem hochauflösenden Display, dem Festplatten-Wechselrahmen, zahlreichen AV-Schnittstellen sowie den SD- und Smartcard-Lesern entscheiden. Etwas schade ist hier das für die Verbindung der beiden Tuner erforderliche Loopkabel, die Begrenzung auf zwei Aufnahmen und die etwas trägen Umschaltzeiten. ...“  Mehr Details

    • Plus X Award

    • Erschienen: 06/2011
    • 14 Produkte im Test

    „Plus X Award-Empfehlung“

    „High Quality“,„Design“,„Bedienkomfort“

    „Mit dem brandneuen Full-HD-Kabel-Receiver VT-1C bietet Vantage eine unglaubliche Bandbreite an Möglichkeiten. Während ein Programm geschaut wird, kann ein anderes dank Twin-Tuner auf eine leicht zu wechselnde Festplatte aufgezeichnet werden. Zudem ist der VT-1C mit einem Upscaler ausgestattet, der alle Signale auf 1080p hochrechnet - das Ergebnis sind gestochen scharfe Bilder auch aus nicht HD-Material. Natürlich ist auch zeitversetztes Fernsehen möglich. Für besonders effektives Time Shift kann jetzt eine SD-Karte als Zwischenspeicher eingesetzt werden. Dazu bietet der VT-1C auch eine WLAN- oder LAN-Internetverbindung ...“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 10/2011
    • Erschienen: 04/2011
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Ausstattung: „sehr gut“;
    Funktionsumfang: „sehr gut“;
    Bedienung: „zufriedenstellend“.  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von c't in Ausgabe 11/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Vantage VT-55 HD+ Digitaler Full HDTV Satelliten-Receiver (HDTV, HDMI,

    ✅ EINFACH: Der HD + Satelliten Receiver für alle, die es unkompliziert mögen: Der Full HD Receiver verfügt über eine ,...

Kundenmeinungen (24) zu Vantage VT-1C+

3,1 Sterne

24 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (29%)
4 Sterne
6 (25%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
5 (21%)
1 Stern
6 (25%)

3,1 Sterne

24 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Vantage VT-1C+

Features
  • HDTV
  • Dolby Digital
Schnittstellen CI
Anzahl der CI-Slots 2
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 fehlt
DVB-C vorhanden
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Twin
Pay TV CI+
Funktionen
EPG vorhanden
Media-Player vorhanden
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Internetanbindung

Sat Empfang 2/2010 - In Sachen Anschlüsse kann sich die Azbox sehen lassen. So sind auf der Rückseite neben dem für HDTV-Genuss wichtigen HDMI-Ausgang Anschlussbuchsen für Scart, Video, Ethernet, Komponente, USB-Schnittstellen sowie analoge und digitale Audioausgänge vorhanden. Schaut man sich die Fernbedienung an, wird man bei Tasten wie www, E-Mail und Youtube schnell neugierig. Doch bevor es los geht muss man sich zunächst einmalig die Mühe machen und die Azbox auf seine Bedürfnisse konfigurieren. …weiterlesen

Freie Sicht im Kabel

audiovision 4/2013 - Seit Anfang des Jahres werden RTL, Sat.1 & Co. digital nicht mehr verschlüsselt. Grund genug, uns die neue Empfangssituation im Kabel einmal genauer anzuschauen - Tests der neuesten HDTV-Receiver inklusive.Testumfeld:Im Check befanden sich drei TV-Receiver, die jeweils mit „sehr gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Seh- und Hörtest sowie Ausstattung. Außerdem wurden noch ein weiterer TV-Receiver und ein empfangsfähiger Blu-ray-Rekorder vorgestellt, diese erhielten jedoch keine Endnoten. …weiterlesen