Urbike Porteur (Modell 2015) Test

(Fahrrad mit Automatik-Schaltung)
  • Gut (2,0)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Urban Bike
  • Gewicht: 12,8 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Urbike Porteur (Modell 2015)

  • Ausgabe: 5/2015
    Erschienen: 08/2015
    5 Produkte im Test
    Seiten: 6

    „gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Das Urbike Porteur bietet größtmögliche Individualität gepaart mit dem entspanntesten Fahrgefühl im Test. Sehr faires Paket.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Urbike Porteur (Modell 2015)

Ausstattung Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblech, Fahrradständer, Klingel
Bremsentyp Felgenbremse
Erhältliche Rahmengrößen 48 / 52 / 56 / 60 cm
Felgengröße 28 Zoll
Geeignet für Damen, Herren
Gewicht 12,8 kg
Modelljahr 2015
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Sram Automatix
Schaltung Automatikschaltung
Typ Urban Bike

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Im Tal der tausend Türme ALPIN 12/2012 - Fünfzehn BikerInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz klatschen sich spontan ab, pfeifen durch die Zähne, nicken stumm mit Endorphin-geschwängertem Glücksblick. Es sind Typen, die zwei Wochen am Strand nicht als Urlaub, sondern als Strafe empfinden. Maschinenbauer, Controller, eine IT-Managerin und eine Kunststudentin, ein Buchdrucker, Rentner Sie alle haben dieses Abenteuer auf Zeit gebucht. Und sie sind sich einig: Wow, was für ein Trail! …weiterlesen


Design muss sein RADtouren 5/2015 - Sieht man von den fehlenden Fixies ab, ist alles vertreten. Den Trend der Individualisierung treibt das urbike auf die Spitze. An ihm lässt sich beinahe jede Komponente einzeln farblich bestimmen. Für preislich attraktive, bei Diebstahl kleinere Löcher reißende Alltagsräder mit bewusst einfacher Ausstattung steht das Bergamont. Die Gegenseite des Spektrums verkörpert das Poison: ein Rad für Vielfahrer, an dem nur edle Komponenten für tausende wartungsarme Kilometer in der Stadt verbaut sind. …weiterlesen