Fahrräder im Vergleich: Design muss sein

RADtouren: Design muss sein (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Dass ein Fahrrad gut funktioniert, gilt inzwischen als selbstverständlich.. Und so greift eine wachsende Schar stilbewusster Städter guten Gewissens zum Rad nach Geschmack. Fünf Räder für verschiedene Geschmäcker und Fahrintensitäten haben wir getestet.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift RADtouren nahm fünf Urban-Bikes unter die Lupe und vergab 2 x die Note „sehr gut“ und 3 x „gut“. Die Testkriterien waren Fahrleistungen, Komfort, Ausstattung/Verarbeitung und Preis/Leistung. Weiterhin lieferte man eine Einschätzung zu den Einsatzbereichen Radreisen, Alltag, Sport und Gelände sowie zur Sitzposition und dem Fahrverhalten.

  • Atropin IGH (Modell 2015)
    1
    Poison Atropin IGH (Modell 2015)
      Typ: Urban Bike; Gewicht: 15,8 kg; Felgengröße: 28 Zoll
  • Skill 8.5 (Modell 2015)
    1
    Radon Skill 8.5 (Modell 2015)
      Typ: Reiserad; Gewicht: 15,1 kg; Felgengröße: 28 Zoll
  • Sweep Automatix (Modell 2015)
    3
    Bergamont Sweep Automatix (Modell 2015)
      Typ: Urban Bike; Gewicht: 12,5 kg; Felgengröße: 28 Zoll
  • Spurtreu 8.0 Diamant (Modell 2015)
    3
    Dancelli Spurtreu 8.0 Diamant (Modell 2015)
      Typ: Citybike; Gewicht: 16,45 kg; Felgengröße: 28 Zoll
  • Porteur (Modell 2015)
    Urbike Porteur (Modell 2015)
      Typ: Urban Bike; Gewicht: 12,8 kg; Felgengröße: 28 Zoll

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder