Tristar SC-2284 1 Test

Gut (2,5)
1 Test
Gut (1,9)
394 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Zen­tri­fu­gen­ent­saf­ter
  • Fas­sungs­ver­mö­gen 0,5 l
  • Mate­rial Edel­stahl
  • Mehr Daten zum Produkt

Tristar SC-2284 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (81,5%)

    „Preis-/Leistungssieger“

    Platz 5 von 6

    „... Unterschiedliche Obst- und Gemüsesorten werden mit einer guten bis sehr guten Ausbeute entsaftet. Von Karotten wird gar die größte Saftmenge gewonnen. Die Entsaftungsdauern liegen in einem sehr guten Bereich. Der Saft tritt jedoch nicht gleichmäßig aus dem Saftablass aus, sondern spritzt häufig und landet dabei nicht immer in dem kleinen Behälter. ...“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Tristar SC-2284

zu Tristar Europe SC-2284

  • Tristar SC-2284 Entsafter – Edelstahlgehäuse – Tropfschutzsystem
  • Tristar SC-2284 Entsafter – Edelstahlgehäuse – Tropfschutzsystem
  • Elektrischer Entsafter Saftpresse Fruchtpresse Slow Juicer Edelstahl 400 Watt
  • Tristar Entsafter SC-2284 Entsafter 400 Watt Große Einfüllöffnung
  • Tristar SC-2284, Entsafter, Silber
  • Tristar SC-2284
  • Tristar Entsafter »SC-2284«, 400 W, Entsafter, 37093436-0 schwarz (schwarz),
  • Tristar SC-2284
  • Tristar SC-2284 Entsafter – Edelstahlgehäuse – Tropfschutzsystem
  • TRISTAR SC-2284 Entsafter Schwarz Silber

Kundenmeinungen (394) zu Tristar SC-2284

4,1 Sterne

394 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
212 (54%)
4 Sterne
79 (20%)
3 Sterne
60 (15%)
2 Sterne
16 (4%)
1 Stern
27 (7%)

4,1 Sterne

391 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,5 Sterne

2 Meinungen bei eBay lesen

3,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Für ab und zu ein Glas Saft zwi­schen­durch

Tristar SC-2284Gelegenheitssafttrinker, die auch keine größeren Mengen auf einen Rutsch verarbeiten möchten, sind mit dem SC-2284 von Tristar bestimmt gut beraten. Der kompakte Entsafter liefert eine solide Ausbeute aus Obst und Gemüse, ist relativ leise und auch gut zu reinigen – sofern auf ein paar Punkte geachtet wird.

Vorbereiten!

Der Einfüllstutzen des Tristar misst 6,5 Zentimeter im Durchmesser. Theoretisch könnten also auch größere Stücke oder mitunter sogar ganze Früchte verarbeitet werden. Doch das ist nicht zu empfehlen, wie sowohl die Bedienungsanleitung klarstellt als auch Kunden berichten. Denn erst bei mundgerechten Stücken können die Messer die Lebensmittel optimal erfassen und zu Saft verarbeiten. Folge: Die Ausbeute wird höher, das Gerät blockiert nicht.

Nur für kurze Zeit

Eine weitere Einschränkung betrifft die Betriebsdauer. Maximal eine Minute sollte die Maschine beansprucht werden, dann hat sie sich ein kleines Päuschen verdient. Die Zeit reicht jedoch vollkommen für ein oder zwei Gläser Saft aus. Vorsicht auch bei stärkehaltigen Lebensmitteln. Sie verkleben das Sieb mit der Folge, dass der Entsafter in den Streik tritt und die anschließende Reinigung sehr aufwändig wird.

Fazit

Wer dagegen alles richtig macht, also etwa den Tristar schön mit Kleinstücken füttert, darf sich über einen soliden Entsafter freuen, dem sogar eine Dauerkarte auf der Küchenzeile spendiert werden darf. Die Maschine beansprucht nämlich nur eine Grundfläche von 27 mal 18 Zentimetern für sich, ist also sehr bescheiden – was auch auf die Anschaffungskosten zutrifft, die sich momentan auf singlehaushaltsgerechte 45 Euro (Amazon) belaufen.

von Wolfgang

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Entsafter

Datenblatt zu Tristar SC-2284

Typ Zentrifugenentsafter
Fassungsvermögen 0,5 l
Geschwindigkeitsstufen 2
Ausstattung Automatischer Tresterauswurf
Material Edelstahl
Leistung 400 W
Farbe Silber
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SC-2284

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf