ohne Note
1 Test

keine Meinungen
Meinung verfassen

Aktuelle Info wird geladen...

Trigon Epilog im Test der Fachmagazine

  • Klang-Niveau: 95%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    Platz 3 von 3

    „Der Epilog von Trigon ist sicher einer der vielseitigsten und anpassungsfähigsten Amps - und vereint zudem klangliche Top-Eigenschaften mit exquisiter Verarbeitung.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Trigon Epilog

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Trigon Epilog

Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal (4 Ohm) 330 W
Frequenzbereich 2 Hz - 200 kHz
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 25 kg
Weitere Daten
Abmessungen (mm) 440 x 405 x 180
Ausgänge 1 x Lautsprecher
Surroundverstärker fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Trigon Epilog können Sie direkt beim Hersteller unter trigon-audio.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Weniger ist mehr

stereoplay - Zum Test in der "Papiergewichtsklasse" der Leistungsverstärker treten mit Opera Audio und Egg-Shell zwei Class-A-Amps an, die mit stärkeren Pentoden, nicht mit Trioden bestückt sind. Pathos hingegen setzt auf ein Hybrid-Konzept, bei dem eine Triode und ein Feldeffekttransistor im puren Class-A-Betrieb wenige, feine Watt produzieren. Bei welchem lohnt sich der Verzicht klanglich am meisten, wer treibt trotzdem normale Boxen? …weiterlesen

Powerpaket pur

audiovision - An die Anordnung der beleuchteten Tasten muss man sich aber gewöhnen. Einmesstechnik per PC Das von Anthem mitgelieferte USB-Mikrofon enthält einen Vorverstärker mit eigener Soundkarte und wird auf einem stabilen Stativ montiert. Nach dem Installieren der Software steuert der PC den Preceiver über eine serielle RS-232-Verbindung. Vor der Messung kann die Anzahl der Kanäle, der Frequenzbereich der Raumeinmessung sowie die Zahl der Messpunkte zwischen 5 und 10 Positionen festgelegt werden. …weiterlesen

„Tristars“ - Vor/Endstufe

stereoplay - Mit einerTaktgeschwindigkeit von 108 Megahertz und einer Dynamik von 12 Bit (statt üblicher 54 und 10) sowie entsprechend saubererVollbildausgabe (Progressive Scan) über Komponentenanschlüsse stellt sich auch der McIntosh alles andere als ungeschickt an. Damit bot er zwar nicht ganz die Feinauflösung und die Leuchtkraft des A 1 XV. Mit der ehemaligen Bildreferenz DVD 2910 zog er aber mühelos gleich. …weiterlesen

Leichtfüßige Schwergewichte

HIFI-STARS - ‚Der Kunde sucht nach Lösungen‘! Diese Bemerkung gibt Heimo Waltenberger, der Vertrieb von Goldnote in Deutschland und Österreich, als Begrüßung zur Vorstellung dieser hochwertigen HiFi-Anlage als Statement ab. Er hat recht. Das größte Problem bei der Zusammenstellung einer Stereoanlage ist grundsätzlich das harmonische Zusammenwirken aller Gerätschaften. Dieses Problem besteht noch dazu preisklassenunabhängig. In der Folge stellen wir eine perfekt zusammenspielende Anlage vor, die in einer höheren Preisklasse angesiedelt ist und deren einzelne Geräte jedes für sich schon ein Traum ist. ...Testumfeld:Eine HiFi-Komplettanlage wurde geprüft. Die Anlage besteht aus einem CD-Player, einem Vollverstärker und einem Lautsprecher-Paar. Die Produkte erhielten jeweils keine Endnote. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf