Befriedigend (3,0)
7 Tests
Gut (2,2)
61 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 14,1"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Pro­zes­sor-​Modell: Intel Pen­tium N4200
Arbeitsspei­cher (RAM): 4 GB
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Primebook P14

  • Primebook P14 (Pentium N4200, 4GB RAM, 128GB eMMC) Primebook P14 (Pentium N4200, 4GB RAM, 128GB eMMC)
  • Primebook P14B (Pentium N4200, 4GB RAM, 64GB Flash, 256GB SSD) Primebook P14B (Pentium N4200, 4GB RAM, 64GB Flash, 256GB SSD)

Trekstor Primebook P14 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (348 von 500 Punkten)

    Platz 3 von 5
    Getestet wurde: Primebook P14B (Pentium N4200, 4GB RAM, 64GB Flash, 256GB SSD)

    „... Die Zusatz-SSD erhöht zwar den Kaufpreis auf 509 Euro, aber das ist immer noch günstig und macht unser Primebook in Sachen Massenspeicher erst konkurrenzfähig. Bei der weiteren Ausstattung ist es das bereits. Dafür sorgen vor allem der integrierte Fingerprintscanner, drei schnelle USB-Schnittstellen (zweimal Typ A, einmal Typ C) sowie eine Webcam mit Full-HD-Auflösung ...“

  • „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 5 von 5
    Getestet wurde: Primebook P14B (Pentium N4200, 4GB RAM, 64GB Flash, 256GB SSD)

    Ausstattung: 20 von 30 Punkten;
    Displayqualität: 10 von 15 Punkten;
    Mobilität: 14 von 15 Punkten;
    Leistung: 27 von 40 Punkten.

  • „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 5 von 5
    Getestet wurde: Primebook P14B (Pentium N4200, 4GB RAM, 64GB Flash, 256GB SSD)

    „Das Primebook liegt bei der Mobilität weit vorn, lässt aber bei der Leistung viele Punkte liegen. Die CPU gehört zu den langsameren im Testfeld.“

    • Erschienen: April 2018
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (4,00)

    Getestet wurde: Primebook P14B (Pentium N4200, 4GB RAM, 64GB Flash, 256GB SSD)

    „Solide Technik, günstig und chic – Trekstor hat beim Primebook P14B viel richtig gemacht: Für ein 500-Euro-Gerät gehen Tempo und Ausstattung in Ordnung. Design und Verarbeitung sind besser als in dieser Preisklasse sonst üblich. Der Patzer des Netzteils verhagelte dem Primebook aber die Note. So steht unterm Strich nur ein ‚ausreichend‘.“

    • Erschienen: November 2020
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,4)

    Preis/Leistung: „teuer“

    Getestet wurde: Primebook P14 (Pentium N4200, 4GB RAM, 128GB eMMC)

    Pro: stabile Verarbeitung; insgesamt solide Displayqualität (v.a. Helligkeit, Blickwinkelstabilität); überzeugende Eingabegeräte (v.a. Hubweg); günstig.
    Contra: magere Performance; kurze Akkulaufzeiten; Displayschwächen (Farbraumabdeckung, Kontrast); dünner Lautsprecher-Sound. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „befriedigend“ (348 von 500 Punkten)

    Platz 2 von 2
    Getestet wurde: Primebook P14B (Pentium N4200, 4GB RAM, 64GB Flash, 256GB SSD)

    „Plus: schlankes, elegantes Ultrabook; sehr gute Schnittstellenausstattung; 256-GB-SSD-Modul im Preis enthalten; Fingerabdruckscanner; sehr günstiger Preis; inklusive Jahreslizenz von Microsoft Office 365 Personal; inklusive Software Acronis True Image.
    Contra: durchschnittliche Akkulaufzeit; schwache Systemleistung; Gehäuse etwas ‚kopflastig‘ (kippt leicht über); Touchpad reagiert leicht verzögert.“


    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 12/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Juni 2018
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (63 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: Primebook P14B (Pentium N4200, 4GB RAM, 64GB Flash, 256GB SSD)

    „Das Primebook gefällt vor allem durch seine ausgezeichnete Verarbeitung, die Akkulaufzeit, die Tastatur und das gute Display. Für einen Geschwindigkeitsschub sorgt die optionale SSD, die unbedingt mitbestellt werden sollte.“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Trekstor Primebook P14

zu Trekstor Primebook P14

  • TREKSTOR PrimeBook P14-P schwarz 14,1" FHD IPS N4200 4GB/128GB eMMC Win10 S

Kundenmeinungen (61) zu Trekstor Primebook P14

3,8 Sterne

61 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
28 (46%)
4 Sterne
14 (23%)
3 Sterne
7 (11%)
2 Sterne
4 (7%)
1 Stern
8 (13%)

3,8 Sterne

61 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Primebook P14

Ele­gant und güns­tig

Stärken
  1. dünn, leicht und gut verarbeitet
  2. ein Jahr Office 365-Abo im Lieferumfang enthalten
  3. ausreichend Leistung für Alltagsanwendungen
  4. lange Akkulaufzeit
Schwächen
  1. etwas langsamer eMMC-Hauptspeicher
  2. spiegelnde Bildschirmoberfläche
  3. Netzteil mit hoher Störaussendung

Wenn man mit nur alltagstauglicher Rechenleistung zufrieden ist, erhält man mit dem Primebook P14B ein fast vollwertiges Ultrabook zum Discounterpreis. Es ist allen Alltagsanwendungen gewachsen und bietet ein hochauflösendes, wenn auch stark spiegelndes Display. Bei den teureren Varianten ist sogar eine flotte M.2-SSD dabei, die allerdings selber eingebaut werden muss. Das Betriebssystem liegt auf einem etwas langsamen eMMC-Speicher, der das System ausbremsen kann. Eine nette Dreingabe ist das einjährige Abonnement für Microsofts Referenz-Büroprogramm-Suite Office 365. Im Test der Computer Bild wurde eine zu hohe Störaussendung am Netzteil bei Anschluss eines zusätzlichen Monitors festgestellt. Das CE-Logo trägt das Produkt also zu unrecht.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Trekstor Primebook P14

Hybrid-Festplatte fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 14,1"
Displaytyp Spiegelnd
Paneltyp IPSinfo
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-C 3.0, 2x USB-A 3.0, 1x Micro HDMI, Audio In/Out, 1x M.2-Slot
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor vorhanden
Sicherheitsschloss fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Subwoofer fehlt
Akku
Akkukapazität 41,8 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 33,2 cm
Tiefe 22 cm
Höhe 1,47 cm
Abmessungen 332 x 220 x 14,7 mm
Gewicht 1380 g

Weiterführende Informationen zum Thema Trekstor Primebook P14 können Sie direkt beim Hersteller unter trekstor.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: