Trek Madone 5.5 Test

(Rennrad)
Madone 5.5 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Rennrad
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Trek Madone 5.5

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • 10 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Das leichte Madone 5.5 begeistert fast jeden Rennradfahrer mit echtem Sportsgeist, maximaler Fahrsicherheit und traumhaftem Komfort. Vielseitiger kann ein modernes Rennrad kaum sein.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Trek Madone 5.5

Basismerkmale
Typ Rennrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Ausstattung
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon
Erhältliche Rahmengrößen 50 / 52 / 54 / 56 / 58 / 60 / 62 cm
Federung Keine Federung

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Edel-Rakete aktiv Radfahren 9-10/2011 - ‚Gentlemen, start your engines...‘ Wer auf dem edlen Ledersattel des Electrolyte ‚Bürohengst‘ Platz nimmt, fühlt sich vom Geist klassischer Le Mans-Rennen umweht. Kein Wunder, erinnert das auf Tempo getrimmte Eingang-EBike an puristische Sportwagen aus den 60ern. Drückt man aber dann auf den Turbo-Knopf, geht die Post ab! …weiterlesen


Spitzen-Gruppe RoadBIKE 8/2012 - Aluminium auf Maß, Stahl in topaktueller Interpretation, Carbon zum Knallerpreis: 6 charakterstarke Rennräder im Einzeltest.Testumfeld:Es wurden sechs Rennräder unabhängig voneinander getestet. Sie erhielten keine Endnoten. Für jedes Fahrrad wurden die Fahreigenschaften, die Ausstattung und das Gewicht bewertet. Weiterhin wurden jeweils die Sitzposition, der Charakter und das Fahrerprofil angegeben. …weiterlesen


Premieren-Feier RoadBIKE 9/2011 - Aktuelle Rennräder für jeden Geschmack und Geldbeutel: RoadBIKE hat zehn interessante Neuheiten für Sie getestet.Testumfeld:Im Test befanden sich zehn Rennräder. Als Testkriterien dienten Fahreigenschaften, Ausstattung und Gewicht. Zusätzlich wurden die Sitzposition, der Charakter des Fahrrads und das Fahrerprofil beurteilt. …weiterlesen