Transcend Wi-Fi SD Card im Test

(SDHC-Speicherkarte)

Ø Gut (2,0)

Tests (5)

Ø Teilnote 2,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: SDHC-​Card
Geschwindigkeitsklasse: Klasse 10
Schreibgeschwindigkeit: 10 MB/s
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Wi-Fi SD Card (16 GB)
  • Wi-Fi SD Card (32 GB)

Tests (5) zu Transcend Wi-Fi SD Card

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 11/2013

    „gut“

    „... Nach kurzer Einrichtung der Karte wird Ihre Kamera als WLAN-Gerät erkannt. Dann müssen Sie die Kamera nur noch mit einem Computer oder Internethandy per WLAN koppeln. Bei Letzterem muss zusätzlich eine App auf dem Gerät installiert werden. Diese bietet allerdings etwas wenig Funktionen. Die Übertragungsgeschwindigkeit ... sowie die die schnelle Schreibgeschwindigkeit ... überzeugen hingegen.“  Mehr Details

    • Android User

    • Ausgabe: 7/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 3

    ohne Endnote

    „Empfehlung der Redaktion“

    Getestet wurde: Wi-Fi SD Card (16 GB)

    Das Magazin „Android“ gibt für die Transcend WiFi SD-Karte eine klare Empfehlung ab. Wer Aufnahmen einer Digitalkamera direkt auf seinem Android-Handy oder -Tablet sehen möchte, sollte bei dem Produkt zugreifen. Gerade im Android-Betriebssystem toppt die Transcend-Karte das Modell des Herstellers EyeFi, das im Test sonst ähnlich gute Leistungen erzielt. Untersucht hat das Magazin insgesamt drei WiFi-SC-Karten unterschiedlicher Hersteller.

    Das Modell von Transcend überzeugt die Redaktion durch die schnelle Geschwindigkeit von 10MB pro Sekunde. So lassen sich blitzschnell Aufnahmen von einer Digitalkamera auf ein Android-Gerät übertragen. Gut findet die Redaktion auch den Befehl „Durchsuchen“. Damit lädt man Bilder komfortabel aufs Handy oder Tablet. Die Transcend-Karte ist multifunktional: Es heißt, auch ganz ohne Android-Gerät kann man die WiFi-Funktion über einen Webbrowser nutzen.

     Mehr Details

    • Digitale Fotografie

    • Ausgabe: Update - 14/2015 (März-Mai)
    • Erschienen: 02/2015

    2,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Wi-Fi SD Card (32 GB)

    „... Die zugehörige Software ist einfach zu bedienen. ... Die Reichweite der Transcend-Karte ist ... im Vergleich zur Eye-Fi Karte nur gering. Die Lese- und Schreibgeschwindigkeit ist zwar gut auf kurze Distanz, doch die begrenzte Reichweite sowie ständig unterbrochene Verbindungen und deren Neuaufbau sind ermüdend. Für das, was die Transcend WLAN Karte bietet, ist sie schlicht zu teuer.“  Mehr Details

    • ComputerBase.de

    • Erschienen: 06/2014
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    • c't Digitale Fotografie

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Wi-Fi SD Card (16 GB)

    „... Gegenüber der Eye-Fi kann Transcend mit einem niedrigeren Preis und einer einfacheren Einrichtung punkten. Die Softwareausstattung ist eher pragmatisch karg, reicht aber für die gängigen Anwendungszwecke vollkommen aus. Ein Nachteil ist die fehlende Cachefunktion ...“  Mehr Details

zu Transcend Wi-Fi SD Card

  • Transcend 128GB SDXC/SDHC 500S Speicherkarte TS128GSDC500S (umweltfreundliche

    Kompatibel mit UHS Speed Class 3 (U3) und UHS Video Speed Class 30 (V30) Standards 128GB Speicherkapazität Bis zu 95 MB ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Transcend Wi-Fi SD Card

Typ SDHC-Card
Geschwindigkeitsklasse Klasse 10

Weiterführende Informationen zum Thema Transcend WiFi Card können Sie direkt beim Hersteller unter transcend.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Transcend 32GB WLAN SDHC-Karte

Digitale Fotografie Update - 14/2015 (März-Mai) - Geprüft wurde eine WiFi-Speicherkarte, die das Gesamturteil 2,5 von 5 möglichen Sternen erhielt. …weiterlesen

Digitalfotos drahtlos übertragen

Computer - Das Magazin für die Praxis 1/2014 - Im Einzeltest befand sich eine SD-Karte. Sie wurde mit „gut“ benotet. …weiterlesen

WLAN für Kameras zum Nachrüsten

ComputerBase.de 6/2014 - Testumfeld:Im Vergleich befanden sich drei Speicherkarten, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen