zurück Voriger Test der Kategorie

Speicherkarten im Vergleich: Drahtloser Fototransfer

c't Fotografie - Heft 3/2014

Inhalt

Bei aktuellen Kameras gilt ein integriertes WLAN-Modul als Stand der Technik. Hiermit lassen sich Bilder ohne Kabel auf Smartphone, Tablet oder Desktop-Computer übertragen. Besitzer älterer Kameras können den drahtlosen Fotospaß für kleines Geld nachrüsten. Es genügt eine Speicherkarte mit integriertem WLAN-Modul. Zwischen den verschiedenen Modellen klaffen aber mehr als nur Preisunterschiede.

Was wurde getestet?

Im Praxischeck befanden sich fünf WLAN-fähige SD-Karten, die keine Endnoten erhielten.

  • Eye-Fi Pro X2 (16 GB)

    • Typ: SDHC-Card;
    • Speicherkapazität: 16 GB;
    • Geschwindigkeitsklasse: Klasse 10;
    • Schreibgeschwindigkeit: 22 MB/s

    ohne Endnote

    „... Alles in allem bietet Eye-Fi nicht nur die teuerste, sondern auch die am reichhaltigsten ausgestattete Karte im Testfeld an. Negativ ist neben dem Registrierungszwang noch die zum Testzeitpunkt insgesamt unzuverlässige Android-App zu bewerten. ...“

    Pro X2 (16 GB)
  • LZeal ezShare Wi-Fi (16 GB)

    • Typ: SDHC-Card;
    • Speicherkapazität: 16 GB;
    • Schreibgeschwindigkeit: 10 MB/s

    ohne Endnote

    „... Alles in allem ein ordentliches Produkt zum fairen Preis. Aber man sollte nur dort kaufen oder bestellen, wo bei Kompatibilitätsproblemen eine Rückgabe möglich ist. ...“

    ezShare Wi-Fi (16 GB)
  • PQI Air Wi-Fi microSD Adapter

    • Typ: SDHC-Card

    ohne Endnote

    „... Die Möglichkeit, seinen Speicher selbst aussuchen und bei Gelegenheit auch austauschen zu können, ist für ambitionierte Fotografen ein klarer Pluspunkt. Die App ist bei der Raw-Unterstützung hingegen ein Komplettausfall. ...“

    Air Wi-Fi microSD Adapter
  • Toshiba FlashAir W-03 (16 GB)

    • Typ: SDHC-Card;
    • Speicherkapazität: 16 GB;
    • Geschwindigkeitsklasse: Klasse 10;
    • Schreibgeschwindigkeit: 10 MB/s

    ohne Endnote

    „... Bei uns im Test ging Toshiba ... ähnlich schonend mit der Batterie um wie Eye-Fi ... Bei der Ausstattung bietet Toshiba ... eher schmale Kost, bei wichtigen Punkten wie Kompatibilität, Performance und Energiesparfunktionen liegt die Karte aber vorn. ...“

    FlashAir W-03 (16 GB)
  • Transcend Wi-Fi SD Card (16 GB)

    • Typ: SDHC-Card;
    • Speicherkapazität: 16 GB;
    • Geschwindigkeitsklasse: Klasse 10;
    • Schreibgeschwindigkeit: 10 MB/s

    ohne Endnote

    „... Gegenüber der Eye-Fi kann Transcend mit einem niedrigeren Preis und einer einfacheren Einrichtung punkten. Die Softwareausstattung ist eher pragmatisch karg, reicht aber für die gängigen Anwendungszwecke vollkommen aus. Ein Nachteil ist die fehlende Cachefunktion ...“

    Wi-Fi SD Card (16 GB)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Speicherkarten